Mit Töffli über Pässe

Fr, 10. Aug. 2018

Unterlunkhofen: Drei «Töfflibuebä» auf Pässen

Innerhalb von drei Tagen bezwangen drei Unterlunkhofer mit Töffli vier Pässe.

Gestartet wurde zu viert. Zuerst ging es von Unterlunkhofen auf den Gotthard. Leider verlor die Gruppe auf ihrer ersten Etappe einen «Töfflibuäb» durch einen erheblichen technischen Fehler. Diese Person wurde abgeholt. So konnte nur noch zu dritt weitergefahren werden. Am zweiten Tag fuhren die Verbliebenen auf der Tessiner Seite die alte Tremolastrasse herunter. Das war für sie einfach traumhaft. Von dort ging es Richtung Nufenenpass. Dieser zog sich, anders als angenommen, noch recht. Trotz leichter Erschöpfung machte die wackere Gruppe dort lediglich eine Trinkpause und warf sich sofort wieder auf die Sättel. Die Passabfahrten waren toll, da man einfach den Motor…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wahl in die Schulpflege

Besenbüren

Im ersten Wahlgang vom 23. September wurde niemand gewählt. Für den zweiten Wahlgang vom 25. November sind keine Anmeldungen eingegangen. Der Gemeinderat hat die Ersatzwahl auf Sonntag, 10. Februar, festgelegt. Wahlvorschläge sind bis am Freitag, 28. Dezember, 12 Uhr, einzureichen.

Aufruf des Gemeinderates
Zum ersten Mal seit Jahren stellt sich kein Besenbürer und keine Besenbürerin für ein frei werdendes Amt in der Gemeinde zur Verfügung. ...