Junger Goalie sichert Punkt

Di, 14. Aug. 2018

Fussball, 2. Liga interregional: NK Pajde – FC Muri 2:2 (1:1)

Der FC Muri duselt sich zu einem Punktgewinn. Matchwinner ist der erst 17-jährige Silvan Sigg im Tor der Murianer. Der Fahrwanger hält in der 90. Minute einen Penalty. «Wir haben das 2:2 mehr als verdient», sagt das junge Talent.

Silvan Sigg war an diesem Tag kaum zu bezwingen. Die Tore des Gegners NK Pajde – das vom Bruder des kroatischen Nationalspielers Ivan Rakitic trainiert wird – werden per Penalty (7.) und durch ein Eigentor von Muris Belmin Mrkonja (54.) erzielt. «Wir haben in der ersten Halbzeit dominiert und im zweiten Durchgang auch gut dagegengehalten», sagt Silvan Sigg, Torhüter des FC Muri. Er hält kurz vor Ende des Spiels mit einem «Big Safe» einen Punkt für die Freiämter fest.

Mit 14 Jahren schon beim FC…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schultz wird operiert – dafür kommt Muslin

Der FC Wohlen holt den erfahrenen Abwehrspezialisten Marko Muslin vom FC Wil zurück ins Freiamt

Alain Schultz hat sein Knie demoliert. Der Captain fällt mindestens drei Monate aus. Dafür kommt ein erfahrener Spieler zurück ins Freiamt: Der 33-jährige Marko Muslin wird vom FC Wil ausgeliehen.

Das MRI brachte die bittere Tatsache für Alain Schultz: Das Innenband ist gerissen, der Meniskus ist eingeklemmt, das vordere Kreuzband ist angerissen. Schultz wird am Mont...