Infos der Wasserversorgung

Di, 07. Aug. 2018

Derzeit ist die Lage in der Gemeinde Besenbüren noch stabil. Der Gemeinderat bittet die Bevölkerung aufgrund der anhaltenden Trockenheit, haushälterisch mit dem Trinkwasser umzugehen. Mit gezielten Massnahmen kann jeder Einzelne zur Verringerung des Wasserverbrauchs beitragen. Darum soll auf das Waschen von Fahrzeugen verzichtet werden, Gleiches gilt für das Bewässern von Rasenflächen. Gartenanlagen sollen sparsam bewässert werden. Arbeiten mit erhöhtem Wasserbedarf, beispielsweise das Reinigen von Hauseinfahrten, sollen aufgeschoben werden. Der Gemeinderat dankt der Bevölkerung für die Mithilfe.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Vergesslichkeit kostet etwas

Thomas Laube, Experte in Steuerfragen: Von Mahngebühren und verspäteten Steuerveranlagungen

Am 21. November 2017 hat der Grosse Rat im Rahmen des Projektes «finanzielle Sanierungsmassnahmen 2018» die Einführung von kostendeckenden Gebühren für Mahnungen und Betreibungen im Steuerwesen beschlossen. Die Änderung des Steuergesetzes wurde vom Regierungsrat auf den 1. Januar 2019 in Kraft gesetzt.

In einem ersten Schritt werden Gebühren lediglich bei ...