Erfolglos nach Lösung gesucht

Di, 07. Aug. 2018

Hermetschwil-Staffeln: Kürzlich fanden die letzten Jugi-Stunden statt

Die Jugi Hermetschwil-Staffeln bestand schon lange. Ihr Ziel war es seit Beginn, die Kinder für Sport und Spiel zu motivieren und den sozialen Kontakt im Dorf zu fördern.

Der bisherige Hauptleiter Silvan Stöckli war in seiner Kindheit ein aktives Jugi-Mitglied. Die Kinder konnten viele Geräte und Spiele kennenlernen. Im Vordergrund stand immer der Spass, und ein zentrales Anliegen war, dass sie Freude an der Bewegung hatten. Mit Freunden zu gewinnen oder auch mal zu verlieren war pädagogisch wertvoll.

Rebecca Fässler und Silvan Stöckli nahmen die Herausforderung der Leitung gerne an. Trotz den kleineren und grösseren Schwierigkeiten kam der Spass in einer tollen Jugi-Zeit nicht zu kurz. Die strahlenden Kinderaugen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Tempo 30 im Zentrum?

Villmergen: Der Gemeinderat hat einen entsprechenden Antrag beim Kanton gestellt

Um das Zentrum zu entlasten, möchte der Villmerger Gemeinderat eine 30er-Zone auf der Unterdorf- und der Mitteldorfstrasse einführen.

Chantal Gisler

Jeden Tag fahren etwa 10 000 Fahrzeuge auf der Kantonsstrasse durch Villmergen. Schon seit Längerem verfolgt der Gemeinderat das Ziel, die Kantonsstrasse und den Knotenpunkt vor der katholischen Kirche zu entlasten. Nun hat er beim Kanton einen Ant...