Endspurt zieht sich in die Länge

Fr, 03. Aug. 2018

Verzögerungen bei den Bauarbeiten für den Sternenplatz

Am Anfang konnte es nicht schnell genug gehen. In den letzten Wochen passierte auf der Baustelle aber nichts. Diese Woche wurden die Arbeiten wieder aufgenommen.

«Sternenplatz im Endspurt»», so titelte diese Zeitung am 8. Juni. Das war vor genau sieben Wochen. Im betreffenden Artikel ging es darum, dass die Bauarbeiten nicht wie gewünscht zur Ortsbürger-«Gmeind» abgeschlossen sind. Die Pflästerung des Platzes soll aber unmittelbar nach der Versammlung starten.

Die Zusammenkunft der Ortsbürger fand am 16. Juni statt. Damit das möglich war und vor dem Schlössli ein Zelt aufgestellt werden konnte, wurde der Platz extra mit Kies eingedeckt. Seither ist über ein Monat vergangen. Auf der Baustelle ist in dieser Zeit wenig bis nichts…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Tempo 30 im Zentrum?

Villmergen: Der Gemeinderat hat einen entsprechenden Antrag beim Kanton gestellt

Um das Zentrum zu entlasten, möchte der Villmerger Gemeinderat eine 30er-Zone auf der Unterdorf- und der Mitteldorfstrasse einführen.

Chantal Gisler

Jeden Tag fahren etwa 10 000 Fahrzeuge auf der Kantonsstrasse durch Villmergen. Schon seit Längerem verfolgt der Gemeinderat das Ziel, die Kantonsstrasse und den Knotenpunkt vor der katholischen Kirche zu entlasten. Nun hat er beim Kanton einen Ant...