Muri II wird demontiert

Di, 17. Apr. 2018

Windisch empfing den FC Muri II. Die Murianer mussten auf wichtige Spieler verzichten. Dies aus verschiedensten Gründen. Muri II startete gut und bissig in die Partie. Sie machten von Anfang an Druck auf den gegnerischen Kasten, jedoch liess Windisch nichts anbrennen und konnte immer sehr routiniert klären. Schon nach 17 Minuten konnte Radazzo zum 1:0 für die Gastgeber einnetzen. 10 Minuten später zog Jäckle ab und und traf zum 2:0 für die Gastgeber. Dies war der Todesstoss für die Freiämter. Sie wussten nicht mehr, was mit dem Ball anzufangen. Kurz darauf fiel das 3:0. Die zweite Halbzeit zog sich dann vor sich hin. Windisch war nicht interessiert, weitere Tore zu schiessen, Muri II war überfordert. --rae

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Man trifft sich immer zweimal

Fussball, 2. Liga: Niederwil – Frick 4:1 (1:1)

Der euphorische Aufsteiger Niederwil empfing Frick. Ein Wiedersehen, das bei manchen Niederwilern unschöne Erinnerungen weckt. Als man sich vor zwei Jahren in der 3. Liga das letzte Mal gegenüberstand, schickten die torhungrigen Fricker die Niederwiler mit einer 1:8-Packung nach Hause.

Der Aufsteiger wollte nun beweisen, dass man sich weiterentwickelt hat. Bewiesen haben sie dies bereits, denn der Aufsteiger führt übe...