«Man muss Menschen mögen»

Di, 17. Apr. 2018

Bremgarten: Heinz Briner tritt bei der neuapostolischen Kirche in den Ruhestand

40 Jahre war er neuapostolischer Amtsträger. 18 Jahre stand er im Bezirksältestenamt und seit 2010 dem grössten Schweizer Bezirk Zürich-Nord mit 4500 Mitgliedern in 14 Kirchgemeinden vor. «Andere haben ein zeitintensives Hobby, ich die Kirche», sagt er.

Lis Glavas

«Man muss Menschen mögen», zitiert Heinz Briner die 4 M des Unternehmers und Autors Carsten K. Rath. Er benennt damit die Grundvoraussetzung für sein grosses kirchliches Engagement. «Unzählige leisten ehrenamtliche Arbeit», betont er bescheiden. «Andere haben ein zeitintensives Hobby.» Am 12. April feierte er seinen letzten Gottesdienst in der neuapostolischen Gemeinde Wohlen. Am 2. Mai wird er sich in Bremgarten als Amtsträger von den…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Umfrage: Hat der Gemeinderat Boswil richtig entschieden?

Sollte Daniel Wicki, der Gemeindeschreiber von Boswil, wegen seiner Äusserungen auf Facebook verurteilt werden, wollte ihn die Gemeinde entlassen. Nachdem das Verfahren eingestellt wurde, arbeitet Wicki wieder. Ist das, gemessen an den Äusserungen, so in Ordnung? https://www.bbawa.ch/umfrage/admin/