Kreisförster Erwin Jansen sagt Adieu

Do, 28. Dez. 2017

21 Jahre lang war Erwin Jansen Kreisförster im Freiamt, ab 2004 kamen der Bezirk Lenzburg und Teile des Bezirks Brugg dazu. Nun geht er in Pension. «Ich habe grosse Wertschätzung erfahren», sagt Jansen rückblickend. Er habe die Zusammenarbeit mit den Förstern und den Behörden sehr geschätzt.

Was Jansen vermissen wird und was nicht und weshalb er nicht Seefahrer wurde wie sein Onkel, lesen Sie in der Printausgabe vom 29. Dezember.

 

--redaktion

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Verwaltung im Blut

Zufikon: Gemeindeschreiber geht in Ruhestand

44 Jahre sind genug. Mit 63 wagt der Zufiker Gemeindeschreiber Felix Etterlin den Schritt in die Pension. Sein Amt erhielt er bereits im Alter von 22 Jahren.

Wobei die Umstände eher ungewöhnlich waren. Etterlin wuchs in Oberlunkhofen auf, wo er seinem Vater im Steueramt half. Nach seiner Lehre auf der Joner Kanzlei wechselte er nach Zufikon, wo er ein Jahr später plötzlich stellvertretender Gemeindeschreiber war. Felix Etterli...