Januar 2016

Handball: Wohlen erkämpft 2. Rang

So, 31. Jan. 2016

Wohlen gegen Olten. Dritter gegen Zweiter. Die Wohler Handballer konnten im Topspiel den Gegner in Schach halten und mit 22:18 (10:8) besiegen. Damit wird Olten in der Tabelle überholt – Wohlen ist neu auf dem 2. Rang hinter dem ungeschlagenen Leader aus Stans.

Eishockey: Verregnetes Derby

So, 31. Jan. 2016

Regen. Wind. Kälte. Das Freiämter Eishockey-Derby zwischen Wohlen und Fischbach-Göslikon lockte nur 30 Zuschauer an. Ein Negativkrekord. Das Spiel gewann Wohlen mit 9:4 (3:2, 2:1, 4:1).

Handball: Lebenszeichen von Muri

So, 31. Jan. 2016

Die Murianer Handballer holen wichtige Punkte im Abstiegskampf. Der TV Muri gewinnt in überzeugender Manier gegen die SG Pilatus mit 25:16 (12:7). Bester Werfer bei den Freiämtern war Carlo Femiano (Bild) mit zehn Toren.

Fussball: Wohlen verliert Test

So, 31. Jan. 2016

Der FC Wohlen verliert das Testspiel gegen die Young Boys mit 1:3 (1:2). Das einzige Wohler Tor erzielt Joel Geissmann. Captain Alain Schultz musste 20 Minuten vor Schluss mit einer starken Prellung am Schienbein verletzt raus.

Berikon: Einnahmen unter Budget

So, 31. Jan. 2016

Die Einnahmen 2015 aus den allgemeinen Gemeindesteuern liegen rund 550000 Franken unter dem Budget und  670000 Franken unter den Einnahmen des Vorjahrs. Zusammen mit den Sondersteuern wurde das budgetierte Gesamtergebnis um rund 387000 unterschritten – nicht zuletzt, weil die Nachträge aus den Vorjahren tiefer ausgefallen sind als erwartet.

Joe Locke überzeugte in Muri

So, 31. Jan. 2016

 Joe Locke liess das Publikum mit seiner Leidenschaft für Jazz und das Vibrafon spüren, was der Titel seines neuen Albums «Love is a Pendulum» bedeutet. Am Vibrafon präsentierte Joe Locke sein Wissen und Können, raubte dem Publikum den Atem und gab ihm damit ein Stück Zweisamkeit zurück, die mit der Technologisierung verloren ging.

Unterlunkhofen: Dorffasnacht im Februar

So, 31. Jan. 2016

Im Mehrzweckgebäude der Gemeinde Unterlunkhofen findet am 12. Februar die Dorffasnacht für Kinder und Erwachsene statt. Beginn des Anlasses ist um 16.30 Uhr. Anschliessend findet der Knackerball statt.

Grandiose Hagewo 2015

So, 31. Jan. 2016

Vier Monate nach dem Grossanlass hat sich das OK der Hagewo 2015 in Wohlen wieder getroffen. Auch mit einer grösseren Distanz zieht OK-Präsident Gregor Maranta (Bild) ein sehr positives Fazit. Er spricht von einer grandiosen Gewerbeausstellung. Mehr Infos in der Printausagabe vom Freitag, 29. Januar.

Schule Dintikon: Grüne Ampeln

So, 31. Jan. 2016

Die Schule Dintikon erhält bei der externen Schulevaluation in allen Bereichen grüne Ampeln. Auch die bei der letzten Evaluation festgestellten Mängel konnten verbessert werden.

Kantorei sucht junge Stimmen

So, 31. Jan. 2016

Die Bremgarter Kantorei beginnt nach den Sportferien mit den Proben zum Jahresprogramm. In der ersten Woche sind es Schnupperproben, an denen sich Mädchen und Knaben beteiligen können, die Interesse am Chorgesang haben. Die Kantorei erfüllt diverse Musikaufträge und erarbeitet eigene Musikprojekte. www.bremgarterkantorei.ch.

Mitfahren am GP Mutschellen

Sa, 30. Jan. 2016

100 Jahre Motorsportgeschichte live erleben – das kann man am GP Mutschellen, der am 1. Mai stattfinden wird. Ihre historischen Fahrzeuge auf zwei, drei und vier Rädern zeigen können an diesem Anlass auch Fahrerinnen und Fahrer aus der Region Mutschellen–Freiamt–Limmattal. Anmeldeschluss dafür ist der 15. Februar.

Fussball: Captain des FC Niederwil

Sa, 30. Jan. 2016

Einen anderen Verein gab es nie. «Und wird es auch nie geben», sagt Martin Bräuer. Der 30-Jährige ist seit fünf Jahren Captain des FC Niederwil, spricht über Höhen und Tiefen im Team und über die schwierige Zeit vor dem Aufstieg in die 3. Liga. Mehr dazu in der Freitagsausgabe oder im Netz.

Zufikon: Kultur-Programm vom Feinsten

Sa, 30. Jan. 2016

Der Kulturverein stellt heuer sein Jahresprogramm 2016 vor und beweist: Er hat einiges zu bieten. Vom Theater über den Comedy-Abend bis zu Blues und neuerlich sogar einer Operette: Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Mehr Infos zum gesamten Jahresprogramm gibt es unter: www.kulturverein-zufikon.ch. 

«Al Pride» präsentieren drittes Album

Sa, 30. Jan. 2016

Bremgarten, 13. Februar, ab 20 Uhr: Die Band «Al Pride» präsentiert im Casino ihr drittes Album «Hallavara» in Konzertform. Im Vorprogramm tritt eine junge Band auf, deren Name vorab nicht verraten wird. Der Inhalt des neuen Albums bleibt bis zum Konzert top secret. Am 19. Februar wird eine Singleauskopplung mit Video veröffentlicht.

Wohler Schulbericht kritisiert Sparrunden

Sa, 30. Jan. 2016

Der Jahresbericht der Schule Wohlen zum Schuljahr 2014/2015 ist erschienen. Im Bericht werden vor allem die Probleme bei den Schulräumen thematisiert. Aber die Schulverantwortlichen kritisieren auch die Sparrunden des Kantons Aargau im Bildungsbereich. Mehr Informationen in der Printausgabe vom Freitag, 29. Januar.

Villmergen: Wahre Vereinstreue

Sa, 30. Jan. 2016

Die Villmerger Kurt Nübling (rechts) und Walter Schmid sind seit
 50 Jahren Mitglieder der Fasnachtsgesellschaft Heid-Heid. Noch heute packen die beiden Männer an. Vereinsmüde sind sie noch lange nicht.

Rottenschwil: Der Biber ist los

Fr, 29. Jan. 2016

Im Rottenschwiler Werderhölzli ist der Biber los. Und er ist fleissig. Der Wasserstand in seinem gesamten Einzugsgebiet ist bereits um mehrere Zentimeter erhöht, wie Förster Christoph Schmid (Bild) weiss. Das Abreissen des Biberdammes und auch das Erbauen eines Reservats kommen aber nicht infrage. Mehr dazu im Netz oder in der Freitagsausgabe.

Geld für Kinderweg Benzenschwil

Fr, 29. Jan. 2016

Im Juni zerstörte das Unwetter viele Teile des beliebten Kinderwegs in Benzenschwil. Um diesen wieder instandzustellen, war auch Geld nötig. Für den ehrenamtlichen Verein «Erlebnis Freiamt» nicht einfach. Umso froher sind sie um die Unterstützung von Coop. Den Check mit 5300 Franken nahm die Mutter des Kinderwegs, Marianne Moos (Mitte), entgegen.

 

Wohler Kids fahren in den Schnee

Fr, 29. Jan. 2016

Heute Freitag endet offiziell das erste Semester des Schuljahres – doch ganz viele Kinder und Jugendliche hängen freiwillig noch eine Woche an und fahren am Sonntag ins Bündnerland. Dort warten sportliche Herausforderungen, viel Abwechslung und noch mehr Spass auf sie. 193 Schüler verteilen sich auf 5 Lagerorte. 

 

Eishockey: Derby in Wohlen

Fr, 29. Jan. 2016

Der HC Wohlen Freiamt ist der klare Favorit vor dem Freiämter Eishockeyderby (Samstag, 20 Uhr, KEB Wohlen). Die Wohler könnten mit einem Sieg die Tabellenspitze übernehmen. Aufsteigen ist – wie schon im Vorjahr – kein Thema. Bei Fi-Gö will man den definitiven Ligaerhalt schaffen.

10 Jahre Hilfsprojekt «Bridge»

Fr, 29. Jan. 2016

Der Tsunami 2004 war der Ursprung. Für Reinhard Strickler und Franziska Schiltknecht war klar: «Wir wollen helfen – und zwar langfristig.» Alleine etwas auf die Beine stellen war für sie ein zu grosses Risiko. Also suchten sie sich eine Partnerorganisation vor Ort – mit Erfolg. Seit 10 Jahren bieten sie damit Jungen eine Perspektive.

 

Handball: Topspiel in Wohlen

Fr, 29. Jan. 2016

Noch immer stehen die Wohler Handballer weit oben in der Tabelle. Am Samstag (16.15 Uhr) dürfen die Bünztaler beweisen, wie stark sie wirklich sind. Gegen den HV Olten kommt es für die Freiämter zum kleinen Spitzenkampf. Bleiben sie bei dieser Begegnung weiter erfolgreich, können sie den zweiten Rang erobern.

 

Nachfolgeregelung steht an

Fr, 29. Jan. 2016

Werner Mattenberger führt das Betreibungsamt Bremgarten für 10 Gemeinden. Er erreicht im Sommer das Pensionsalter. Per 1. Januar 2017 soll sein Sohn Yves Mattenberger übernehmen, der seit ein paar Jahren sein Stellvertreter ist. Er benötigt neue Leistungsvereinbarungen mit den Gemeinden.

Sarmenstorf: 20 Jahre «SpiegelArt»

Fr, 29. Jan. 2016

Der Künstler Adrian Spiegel zog 1996 als einer der Ersten ins Alpinitgebäude in Sarmenstorf. Seit dieser Zeit hat sein Schaffen viele Entwicklungen durchgemacht. Nun stellt er seine Werke an diesem Wochenende zur Schau.

Vision «Wasser 2035» startet nächste Etappe

Fr, 29. Jan. 2016

Das Erfreuliche vorneweg: Technisch ist das Projekt zur Sicherstellung des Trinkwassers in der Region mittels einer Ringleitung machbar. Es benötigt aber noch grosse Anstrengungen, viel Geld und den Willen zur Zusammenarbeit. Falls genügend Gemeinden mitmachen, wird die Vision weiterverfolgt. Mehr dazu in der heutigen Ausgabe. 

 

Sanierung Aussensportanlage Risi verzögert sich

Fr, 29. Jan. 2016

Dottikon: Gegen die Baubewilligung für die Sanierung der Aussensportanlage Risi wurde Beschwerde beim Kanton erhoben. Diese wurde teilweise gutgeheissen, jedoch abgewiesen und die Baubewilligung wurde bestätigt. Der Beschwerdeführer hat diesen Entscheid nun an das Verwaltungsgericht weitergezogen. 

Berikon: Bands eine Plattform geben

Fr, 29. Jan. 2016

Einmal im Monat gibt es in der «Stalden Bar» in Berikon ein Live-Konzert. Betreiber Ueli Kuster will damit Bands aus der Region eine Plattform bieten. Auch solchen, die noch nie oder kaum je auf der Bühne gestanden sind. Die Gäste müssen an den Konzertabenden keinen Eintritt zahlen und auch keinen Getränkezuschlag.

Villmergen: Spatenstich für Mühlematten

Do, 28. Jan. 2016

Das Warten hat ein Ende: Mit dem Spatenstich wurde am Dienstag der Beginn der Bauarbeiten am neuen Schulzentrum gefeiert. Eine Beschwerde beim Verwaltungsgericht hatte das Ereignis um vier Monate verzögert. Das 25 Millionen Franken teure Projekt soll seinen Abschluss auf das Schuljahr 2017/18 erreichen.

Umfrage der Woche

Do, 28. Jan. 2016

Der HC Wohlen Freiamt hat zum zweiten Mal in Folge beste Chancen, in die 2. Liga aufzusteigen. Doch bereits vor Saisonende macht der Verein klar: Ein Aufstieg kommt aus diversen Gründen nicht infrage. Wie ist Ihre Meinung, macht dieser Verzicht Sinn? Stimmen Sie ab zur neuen Umfrage der Woche unter www.bbawa.ch/umfrage.

20 Jahre gemeinsames Reglement

Do, 28. Jan. 2016

Seit 20 Jahen haben Berikon, Rudolfstetten-Friedlisberg und Widen das gemeinsame, damals erneuerte Abfallreglement. Ausdruck davon ist gemeinsame Kehrichtsack und die einheitlichen Gebührenmarken für sperrige Abfälle. Weiterhin uneinheitlich ist die Finanzierung der Entsorgung der restlichen Abfälle.

Wohlen: Nächster Anlauf beim Grüngut

Do, 28. Jan. 2016

Vier Versuche gab es schon, viermal sagte das Volk Nein. Jetzt lanciert CVP-Einwohnerrat Franz Wille einen fünften Anlauf, die Gemeinderechnung von den Kosten für die Grüngutentsorgung zu befreien. «Es geht nicht um Zwängerei, sondern um Gerechtigkeit», sagt er. Statt einer Gebühr schlägt er die Privatisierung vor. 

 

Unfall zwischen Auw und Rüstenschwil

Do, 28. Jan. 2016

Trotz Gegenverkehr überholte ein Autofahrer ausserorts einen Anhängerzug. Der Verkehrsunfall ereignete sich am Montag, 25. Januar, um 19.45 Uhr auf der Hauptstrasse zwischen Auw und Rüstenschwil. Der überholende VW streifte den Lastwagen und kam rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto blieb daraufhin weit abseits der Strasse im Gelände stecken.

Merenschwand: Leonz Leuthard ist tot

Do, 28. Jan. 2016

Er war der Vater von Bundesrätin Doris Leuthard. Und für Merenschwand nicht nur deswegen von grossem Wert. Mehr als vierzig Jahre lang war Leonz Leuthard für die Gemeinde tätig. Am 25. Januar verstarb er. Der Abschiedsgottesdienst mit anschliessender Urnenbeisetzung findet am Samstag, 30. Januar, 9.30 Uhr, in Merenschwand statt.

Bremgarten: «Hecht» im «Stiefelchnächt»

Do, 28. Jan. 2016

Im Rahmen der «Zischtigs-Kultur» im «Stiefelchnächt» in Bremgarten war die Schweizer Mundartband «Hecht» zu Gast. Bereits vier Wochen im Voraus war das Konzert ausverkauft. Und versprochen wurde nicht zu viel: Das Konzert bot den Zuhörern alles, was ein gutes Konzert bieten muss.

Zufikon: Neue Website ist online

Do, 28. Jan. 2016

Die Gemeinde Zufikon hat eine neue, moderne Gemeindehomepage (www.zufikon.ch), die vor Kurzem aufgeschaltet wurde. Die Gewerbebetriebe von Zufikon können sich ab sofort auf der Homepage registrieren lassen. Die Vereine sind bereits integriert worden.

Grosse Summe von Sternsingern

Do, 28. Jan. 2016

Insgesamt waren 13 Gruppen in allen Kellerämter Gemeinden der Pfarrei als Sternsinger unterwegs. Dabei kamen gut 4700 Franken zusammen, die der Aktion «Respekt für dich, für mich, für andere – in Bolivien und anderswo» gespendet werden. 

Fussball: Wohlen schlägt Luzern

Do, 28. Jan. 2016

68 zu 32 Prozent Ballbesitz für Luzern. Das Super-League-Team hat das Testspiel vor 300 Zuschauern grösstenteils im Griff. Doch Tore schiesst der FC Luzern keine. Das einzige Tor des Spiels erzielt Wohlen-Stürmer Cristian Ianu in der 39. Minute.

Strauschnitt im Casino

Do, 28. Jan. 2016

Mit dem Strauschnitt wird in Wohlen die Fasnacht offiziell eröffnet. Am Freitag, 29. Januar, 20 Uhr, findet das bunte Treiben mit Guggenmusiken und Schnitzelbänken im Casino statt. Der Strauschneider ist Roland Ambühl, der zudem mit «Wilhelm Toll» für fasnächtliche Stimmung sorgen wird.

«Mission Freiamt» auf Kurs

Mi, 27. Jan. 2016

Die Late-Night-Show, die sich «Mission Freiamt» nennt, ist weiterhin gut unterwegs. Die beiden Moderatoren Philipp Galizia und Jörg Meier (rechts) erörterten in der dritten Staffel das kulturelle Potenzial des Freiamts. Die vierte Auflage wird am 3. März über die Bühne des Chappelehofs in Wohlen gehen.

Ja zur Sanierung Schützenmattweg

Mi, 27. Jan. 2016

Strasse und Kanalisation im Wohler Schützenmattweg können diesen Sommer saniert werden. Das Parlament genehmigte einstimmig die beiden nötigen Kredite in der Höhe von 570000 Franken (Kanalisation) und 375000 Franken. Die Notwendigkeit der Arbeiten wurde von niemandem bestritten. 

Handball: Wohlen II scheitert im Cup

Mi, 27. Jan. 2016

Wohlens zweite Mannschaft verpasst den Einzug in den Halbfinal des Aargauer Cups. Die Wohler scheitern nach hartem Kampf gegen Handball Zurzibiet mit 21:24 (9:12).

Jassturnier der Jubla Berikon

Mi, 27. Jan. 2016

Zum 20. Mal hatte die Jubla Berikon zum Jassturnier geladen. Gekommen sind 32 Männer und Frauen – deutlich mehr als in den Vorjahren. Während rund drei Stunden machten sie beim Schieber mit zugelosten Partnern unter sich die acht Finalisten aus. Neuer Beriker Jasskönig wurde Peter Weibel.

Muri: Andrea Küng ist als «Frieda» unterwegs

Mi, 27. Jan. 2016

Das Theater ist Andrea Küngs grosse Leidenschaft. Daraus hat sich auch ihre Kunstfigur «Frieda» entwickelt. Lange lagen ihre Perücke, ihr altmodischer Jupe und ihre Bluse im Estrich. Seit einigen Wochen probt Küng aber wieder. Unter anderem auch im Büffelstall im Murianer Söriken, wo sie mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern lebt.

 

Peter Hüsser ist Ehrenpräsident

Mi, 27. Jan. 2016

Seit 50 Jahren singt Peter Hüsser (links) beim Männerchor Rudolfstetten-Friedlisberg und Bergdietikon. 37 Jahre lang war er im Vorstand, davon 29 Jahre als Präsident. Nun hat er dieses Amt abgegeben. Die Sängerkameraden ernannten Peter Hüsser zum Ehenpräsidenten. Die Laudatio hielt sein Nachfolger Reinhold Altorfer.

Aussergewöhnliche Ausstellung im Reusspark

Mi, 27. Jan. 2016

Die Ausstellung «Kunstpause» bringt immer wieder besondere Künstler nach Niederwil. Die jetzige ist noch einen Tick spezieller. Unter anderem stellt die Reusspark-Bewohnerin Käthi Bolliger (links), die an Parkinson erkrankt ist, ihre Bilder aus. Zusammem mit den Werken von Sonja Häusler entsteht eine Ausstellung, die das Leben in Farbe zeigt.

Oberlunkhofen: Langjähriger Präsident tritt ab

Di, 26. Jan. 2016

Oscar Gemsch präsidierte zum letzten Mal eine Generalversammlung des Kirchenchors Lunkhofen. Nach 19 Jahren hört er auf. Seine Nachfolgerin heisst Lisbeth Huber. Der scheidende Präsident wurde gebührend verabschiedet.

Oberwil-Lieli: Abstimmung verschoben

Di, 26. Jan. 2016

Die Referendumsabstimmung zum Budget 2016 findet nicht am 28. Februar statt. Dies, weil der Beschwerdeentscheid des Kantons zur «Gmeind» vom letzten November noch nicht rechtskräftig ist – und weil der Beschwerdeführer, wie angekündigt, vor Verwaltungsgericht geht. Der Gemeinderat will den Urnengang «womöglich» vor dem nächsten Juni ansetzen.

Fussball: Rummenigge im Freiamt

Di, 26. Jan. 2016

Der FC Tägerig konnte einen bekannten Namen an Land ziehen: Marco Rummenigge. Der Neffe des Bayern-München-Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge trainiert seit Herbst bei den Tägligern mit. Die ganze Story gibts im Netz oder in der Dienstagsausgabe.

Zufikon: Zugreise mit tollen Zwischenstopps

Di, 26. Jan. 2016

Der Unterhaltungsabend des Turn- und Sportvereins Zufikon wurde seinem Namen mehr als gerecht. Er bot allerbeste Unterhaltung – durch die kleinen sowie die grossen Mitglieder. «Quer dor d Schwiiz» lautete das Motto, das dem Programm einen roten Faden verlieh.

In Muri entsteht eine neue Überbauung

Di, 26. Jan. 2016

38 Eigentumswohnungen in gesamthaft sieben Mehrfamilienhäusern entstehen in der Überbauung «Feingeist». Dies an bester Lage, in der Ecke zwischen Talstrasse und Zürcherstrasse. Mit bestem Blick auf die Berge und das Kloster. Am Donnerstag wurde der Grundstein gelegt, mit vielen positiven Wünschen für den Bau.

 

Berikon: Eltern wollen Antworten

Di, 26. Jan. 2016

Einen Fragekatalog an den Gemeinderat haben Eltern aus dem Beriker Unterdorf zusammengestellt zur geplanten Asylunterkunft. Sie sind enttäuscht, dass der Gemeinderat sie vorgängig nicht direkt informiert hat über das Vorhaben an der Unterdorfstrasse. Sie fordern nun ein Gespräch mit dem Gemeinderat von Angesicht zu Angesicht.

Pastoralraum rund um Muri gegründet

Di, 26. Jan. 2016

In einem feierlichen Gottesdienst mit Bischof Felix Gmür wurde der Pastoralraum Muri und Umgebung gegründet. Er umfasst die Pfarreien Aristau, Beinwil, Boswil-Kallern, Bünzen, Merenschwand und Muri. Georges Schwickerath ist der neue Pastoralraumpfarrer. Bei der Gründung zu Gast war auch Bundesrätin Doris Leuthard.

 

Wohler Bibliothek feierte Jubiläum

Di, 26. Jan. 2016

Zu ihrem 40. Geburtstag organisierte die Gemeindebibliothek einen Tag der offenen Tür und stellte ihr gesamtes Angebot vor. Grosses Thema war die Raumknappheit: Schon seit den 80er-Jahren ist der fehlende Platz bekannt. Statt der von der SAB empfohlenen Fläche von 500 stehen nur 180 Quadratmeter zur Verfügung. 

Klettern: Huser in Topten

Di, 26. Jan. 2016

Kevin Huser klettert sich am Weltcup-Wettkampf im Eisklettern in Saas Fee bis in den Final. Damit erfüllt sich der Wider einen Traum. Am Ende landet er auf Rang 8 und ist damit sehr zufrieden.

Villmergen: Fasnachtseröffnung der Heid-Heid

Di, 26. Jan. 2016

Ein Dorf im Wahlfieber. So lautet das Motto der diesjährigen Fasnacht. Bei ihren Reden und Programmen müssen die fünf Parteien vielleicht nochmal über die Bücher. Doch zumindest in einem Punkt können die richtigen Politiker etwas von ihnen lernen. Denn trotz der Kälte zog es zahlreiche Schaulustige auf den Dorfplatz, um dem bunten Treiben zuzusehen.

Blick hinter Kulissen des «Sunnemärt»

Di, 26. Jan. 2016

Bremgarten: Hanspeter Dubler ist seit einem Dreivierteljahr Präsident der Ladenzentrumsgenossenschaft Sunnemärt. Er erzählt, weshalb vorläufig nicht mit einer Verlängerung der Öffnungszeit zu rechnen ist und weshalb die Mall trotz zufriedenstellender Frequenz heute leerer erscheint als früher. Mehr in der Zeitung vom 26. Januar.

Unterstützung fürs Schlössli

Mo, 25. Jan. 2016

Die Einwohnergemeinde Wohlen beteiligt sich mit einem Beitrag von 100000 Franken am Erhalt und an der Sanierung des Schlössli. Der Einwohnerrat hat diesen Betrag mit 21:16 Stimmen bewilligt. Das älteste Haus von Wohlen soll in ein offenes Kulturhaus verwandelt werden.

Bezaubernder «Karneval der Tiere»

Mo, 25. Jan. 2016

Bremgarten: Camille Saint-Saëns schrieb das Werk für ein Kammerorchester, Loriot verfasste den Text. Das Duo Escarlata (Daniela Hunziker, Violoncello, und Ina Callejas, Akkordeon) adaptierten es auf ihre Instrumente. Schauspieler Felix Bierich reicherte den Text an. Rund 60 grosse und kleine Zuhörer erlebten eine amüsante Matinee.

Niederwil: Die neue Ehrenschränzerin ist gewählt

Mo, 25. Jan. 2016

Achtung, ein neuer Sheriff ist im Dorf. Und der ist weiblich. Irma Meier führt unter dem Motto «Im Wilden Westen» durch die närrischen Tage in Niederwil. Sie wurde am Freitag im Saal des alten Schulhauses als neues Fasnachtsoberhaupt feierlich inthronisiert.

Berikon: Volksmusik vom Feinsten

Mo, 25. Jan. 2016

Ein qualitativ hochstehendes Konzert gab die Schwyzerörgeli-Musig Mutschellen im Bürgisserhus in Berikon. Die vier Musiker pflegen die traditionelle alpenländische Volksmusik. Sie nehmen sich aber auch das Recht heraus, bekannte Tänze weiterzuentwickeln, sie mit neuen Elementen anzureichern. Das Publikum war voll des Lobs über das Gehörte.

170 Asylsuchende in Muri auf engstem Raum

Mo, 25. Jan. 2016

Knapp 170 Asylsuchende leben aktuell in der GOPS in Muri. Die Mehrheit kommt aus Afghanistan. Zentrumsleiter Sandro Vescovi ist froh, dass Zwischenfälle bisher komplett ausblieben. «Die Polizei musste noch nie hierher ausrücken», betont er. Sein Rezept: von Anfang an offen und transparent mit den Asylsuchenden kommunizieren.

 

GV der CVP Bezirk Muri

Mo, 25. Jan. 2016

An der GV der CVP Bezirk Muri hielten der Nationalrat und Bierbrauer Alois Gmür und die neue Präsidentin der CVP Aargau und Grossrätin Marianne Binder Referate über zwei nationale Abstimmungsvorlagen von Ende Februar. Sowohl zur zweiten Gotthardröhre als auch zu ihrer eigenen Initative gegen die Heiratsstrafe beschlossen sie die Ja-Parole.

 

Restaurant Sonne als Café eröffnet

Mo, 25. Jan. 2016

Bremgarten: Das traditionsreiche Haus «Sonne» hat nach fünf Jahren wieder ein Restaurant mit offenen Türen. Es ist jetzt ein Café. Die Brüder Juri (links) und Janick Tirez führen das ganze Haus mit ihren Partnerinnen Michaela Tirez und Sarah Neuhaus. Dazu gehören die Bar Stiefelchnächt von Juri Tirez und der Hotelbetrieb.

Fussball: Start in die «Captain»-Serie

Mo, 25. Jan. 2016

Er ist Murianer, lebt in Wohlen und ist Captain des FC Dottikon. Obwohl er vor drei Jahren noch in der 1. Liga spielte, wechselte er zu Dottikon in die 3. Liga. «Aus Spass und weil wir eine grosse Familie sind», sagt  Yunus Aslan. Er ist der Captain des FC Dottikon und macht den Anfang in die neue Serie «Captains der Freiämter Regionalliga-Teams».

Wohlen: Neue Tempo-30-Zonen

Mo, 25. Jan. 2016

In zwei Quartieren sind in Wohlen Tempo-30-Zonen bereits eingeführt. Wegen personellen Engpässen sind weitere Umsetzungen leicht verzögert worden. In diesem Jahr will die Bauverwaltung zwei weitere Quartiere vorantreiben. Die Gebiete Bifang-Junkholz und Rebberg-Hochwacht-Oberdorf sollen im Sommer zu Tempo-30-Zonen werden.

Unihockey: Spitzenkampf verloren

So, 24. Jan. 2016

Aargau United verliert den Spitzenkampf gegen Fricktal vor eine starken Zuschauerkulisse in Lenzburg mit 4:5 nach Verlängerung. Aargau United führte nach zwei Dritteln noch mit 4:1, ehe Fricktal zur grossen Aufholjagd startete.

Fussball: Wohler Kantersieg

So, 24. Jan. 2016

Der FC Wohlen gewinnt das Testspiel gegen Erstligist Cham mit 7:0. Die Tore erzielen Alain Schultz, Cristian Ianu, Samir Ramizi, Augusto Lotti und Ronny Minkwitz, der einen Hattrick erzielt.

Heimatverbunden und visionär

So, 24. Jan. 2016

Der Jodlerklub Echo vom Hasenberg gab am zweitletzten Workshop des Projekts «Zukunft Mutschellen» eine Kostprobe seines Könnens. Der kurzfristig arrangierte Auftritt zeigte, dass Heimatverbundenheit und eine visionäre Haltung durchaus harmonieren. Anfang März findet der letzte Workshop statt.

Live-Ballette aus London

So, 24. Jan. 2016

Im Kino Rex in Wohlen werden am Dienstag, 26. Januar, 20 Uhr, gleich zwei Ballette live aus London gezeigt. Dies sind die Ballette «Rhapsody» und «The Two Pigeons». Beide werden direkt aus dem Royal Opera House in London nach Wohlen übertragen.

Erfolgreiches Jahr für Raiffeisenbank Wohlen

So, 24. Jan. 2016

Die Raiffeisenbank Wohlen erzielte im vergangenen Geschäftsjahr ein ausgezeichnetes Ergebnis. Die Bilanzsumme erhöhte sich um 26,8 Millionen auf über 839 Millionen Franken. Der Jahresgewinn verbesserte sich auf 1,15 Millionen Franken.  

Neuer Vorstand der CVP Merenschwand

So, 24. Jan. 2016

Die CVP Merenschwand startet mit einem neuen, stark verjüngten Vorstand in das kantonale Wahljahr. An der GV wurden vier neue Vorstandsmitglieder in die Parteileitung gewählt. Pia Käppeli (Mitte) ist die einzige, die auf die vergangene Generalversammlung nicht den Rücktritt aus dem Vorstand gab.

 

10. Nachtumzug in Hägglingen

So, 24. Jan. 2016

Nach zwei Jahren ist es in einer Woche wieder so weit: Der Hägglinger Nachtumzug schlängelt sich unter dem Motto «Verlore im Urwald» am Samstag, 30. Januar, durch das Dorf. Um 19 Uhr starten die ersten Urwaldmobile und verwandeln Hägglingen in einen exotischen Hexenkessel.

Peach Weber in «Morgenstund»

So, 24. Jan. 2016

Das Forum Bremgarten der St. Josef-Stiftung startet seinen neuen Zyklus «Morgenstund» am Dienstag, 2. Februar. Der erfolgreiche Freiämter Komiker Peach Weber eröffnet den Reigen von sechs Persönlichkeiten, die über ihre beruflichen Tätigkeiten und Engagements berichten und Persönliches verraten. 9 Uhr im Restaurant JoJo.

Handball: Wohlen startet mit Sieg

Sa, 23. Jan. 2016

Handball Wohlen lässt sich nicht von der Siegesstrasse abbringen und siegt auch in der ersten Rückrunden-Partie: Die Freiämter gewinnen das Heimspiel gegen Einsiedeln mit 30:26.

Fussball: Stadelmann verlässt Wohlen

Sa, 23. Jan. 2016

Dylan Stadelmann geht zum FC Wil. Der Aussenverteidiger hat sich in den letzten zweieinhalb Jahren zum Stammspieler und Publikumsliebling in Wohlen gespielt. Nun wechselt der 26-Jährige per sofort zum Ligakonkurrenten FC Wil.

Mutschellen: Kiwanis unterstützt PluSport

Sa, 23. Jan. 2016

Der Verein PluSport Aargau ermöglicht Menschen mit Behinderung, sich sportlich zu betätigen. Der Kiwanis Club Mutschellen unterstützt PluSport mit 1000 Franken. Präsident Markus Ackermann (links) überreichte den Scheck Gesa Geiser, PluSport-Präsidentin, und an die Vereinsmitglieder Patrick Nöthiger und Sascha Meier.

Wohlen: Severa ersetzt Geissmann

Sa, 23. Jan. 2016

Nach sechs Jahren als Fraktionspräsident der Fraktion FDP und Dorfteil Anglikon entschied sich Thomas Geissmann, auf Anfang Jahr sein Amt zur Verfügung zu stellen. Von der Fraktion einstimmig als Nachfolger bestimmt wurde der 2013 gewählte Einwohnerrat Jan Severa. Geissmann bleibt aber Einwohnerrat. 

 

Mutschellen: Viel Lob fürs Hallenturnier

Sa, 23. Jan. 2016

Rund tausend Kinder nahmen am Hallenturnier des FC Mutschellen teil. 96 Teams kämpften an vier Tagen um Punkte und Pokale. Die Organisatoren erhielten viel Lob. «Es ist eines der schönsten Turniere der Saison», sagte ein Trainer. Geschätzt wird die gute Betreuung. Schiris leiteten nicht nur die Spiele, sie schnürten auch mal die Schuhe der Kleinsten.

Schule Muri am Pilotprojekt des Kantons

Sa, 23. Jan. 2016

Drei Stunden für Sprachheilunterricht, sieben Stunden für Deutsch als Zweitsprache, drei Stunden für Begabtenförderung. Bisher war dies alles genau geregelt. Neu will der Kanton jeder Volksschule ein Kontingent an Stunden sprechen, das sie dann selber einteilen kann. Im Sommer startet ein zweijähriger Versuch - auch in Muri.

 

Brega16 hat noch Flächen

Sa, 23. Jan. 2016

Bremgarten: Die Gewerbeausstellung Brega16 findet vom 5. bis 7. August statt. Es stehen im Innen- und im Aussenbereich noch ein paar Ausstellungsflächen zur Verfügung. Bisher haben 64 Gewerbetreibende zugesagt. Details unter www.brega.ch.

Wanderherde erlebbar machen

Sa, 23. Jan. 2016

Im Rahmen des Projekts «Wanderherde» haben die Schüler aus Meisterschwanden den Wanderhirten Michel Cadenazzi und seine Herde einen Tag lang begleitet. Vorgängig wurden in einem Workshop in Vierergruppen verschiedene Projektideen erarbeitet. Das Projekt entstand mit der Micarna-Gruppe.

Johannes Muntwyler zieht Bilanz

Fr, 22. Jan. 2016

Der Zirkusdirektor zieht Bilanz. Im grossen Interview in dieser Zeitungsausgabe erklärt er, warum die Übernahme der Alfredo Nock AG allen Problemen zum Trotz kein Fehler war. Erzählt, wie er die verkürzte Tour erlebt hat. Und verrät, dass in der kommenden Saison wohl niemand aus der Familie in der Manage zu sehen ist.

Wintersport: Ein Skiteam mit Freiämtern

Fr, 22. Jan. 2016

Der Aargau ist wahrlich kein Skikanton.Und trotzdem gibt es neben zahlreichen Skiclubs auch ein Aargauer Skiteam. Einer der acht Trainer ist der Oberlunkhofer Dominik Blatty. Fünf Athleten kommen aus dem Freiamt. Blatty erzählt, wie ein Wintersportverein aus dem Flachland ums Überleben kämpft. Die ganze Story gibts im Netz oder der Freitagsausgabe.

Vortrag über Migration in Muri

Fr, 22. Jan. 2016

Erfolge und Misserfolge von Schweizer Ausgewanderten in Amerika. Darüber referiert der Aargauer Historiker Max Baumann am Dienstag, 2. Februar, 19.30 Uhr, im Hotel Ochsen in Muri. Baumann hat die Geschichte vieler Schweizer, die im 19. Jahrhundert nach Ohio auswanderten, analysiert und spricht über Tendenzen und Risiken.

 

Handball: Heimspiel für Wohlen

Fr, 22. Jan. 2016

Die Wohler Handballer bestreiten ihr erstes Spiel des neuen Jahres. Zu Gast in der Hofmattenhalle ist der HC Einsiedeln. Gespielt wird am Samstag um 16.15 Uhr. Die Wohler wollen mit einem Sieg weiter an der Tabellenspitze bleiben.

Oberwil-Lieli: Weiterzug angekündigt

Fr, 22. Jan. 2016

Der Rechtsdienst des Departements Volkswirtschaft und Inneres hat die Beschwerde gegen die Art der Versammlungsführung an der «Gmeind» abgewiesen. Der Beschwerdeführer akzeptiert diesen Entscheid nicht; er will ihn vor Verwaltungsgericht anfechten. Ob das einen Einfluss hat auf den Termin der Referendumsabstimmung steht noch nicht fest.

«Zeka» profitiert vom «Umesinge»

Fr, 22. Jan. 2016

In Bremgarten zogen im Advent Kinder von Tür zu Tür. Der alte Brauch vom «Umesinge» brachte den tollen Betrag von 4068.70 Franken ein. VVB-Präsident Stephan Troxler (links) und Heinrika Rimann (Leiterin Kantorei und «Umesinge») übergaben ihn symbolisch an Ueli Speich, Leiter der Stiftung Zentren Körperbehinderte Aargau (Zeka).

Rottenschwil: Die Chilbi auf der Zunge

Fr, 22. Jan. 2016

1,5 Tonnen Magenbrot wird in Rottenschwil am Tag hergestellt. Die Magenbrot-Produktion in der ehemaligen Brumann-Bäckerei läuft sehr gut. Neun Mitarbeitende sorgen dafür, dass in den Regalen von Coop und Migros immer genügend Magenbrot steht.

O. Kleiner AG produziert klimaneutral

Do, 21. Jan. 2016

Was 1998 mit dem Bau eines Biofilters begann, findet jetzt mit der Unterstützung eines Klimaprojekts in Tansania seinen Abschluss. Mit seinem grossen Engagement für die Umwelt nimmt das Wohler Unternehmen eine Pionierrolle ein. Einen ausführlichen Bericht dazu gibt es in der aktuellen Zeitungsausgabe. 

Einwohnerrat zum Schlössli

Do, 21. Jan. 2016

Unterstützt die Einwohnergemeinde den Erhalt des Schlössli? Diese Frage klärt der Einwohnerrat an seiner Sitzung vom Montag, 25. Januar, 18 Uhr, im Casino. Zur Debatte steht ein einmaliger Beitrag von 100000 Franken. Das Schlössli ist das älteste Haus von Wohlen.

Widen: Kochen für 700 Gäste am WEF

Do, 21. Jan. 2016

Grosse Ehre für Yoshiko und Masafumi Kurahayashi vom Hotel Restaurant Ryokan Hasenberg: An der «Japan Night» am Weltwirtschaftsforum in Davos verköstigen sie 700 Gäste. «Das Buffet für diesen Anlass herzurichten, bedeutet uns sehr viel. Es ist ein gesellschaftliches Ereignis, bei dem wir gern unsere Qualität unter Beweis stellen», sagen sie.

Gelungenes Hallenturnier in Villmergen

Do, 21. Jan. 2016

Am Wochenende vom 16. und 17. Januar fand in der Dreifachturnhalle Hof in Villmergen bereits das 4. Villmerger «Raiffeisen-Hallenturnier» statt. Am ganzen Turnierwochenende spielten 50 Mannschaften – davon 10 Villmerger – um die Turniersiege.

Neue Badi-Leitung in Muri

Do, 21. Jan. 2016

Für seine neue Stelle wechselt Peter Gomez (Mitte) extra seinen Wohnort. «Ein gutes Zeichen», findet André Stierli, Präsident der Schwimmbadgenossenschaft Muri. Gomez übernimmt die Betriebsleitung der Badi. Auch in der Küche und im Amt des stellvertretenden Bademeisters gibt es Änderungen.

 

Neues Schulhaus kommt in Muri-Dorf

Do, 21. Jan. 2016

Bis 2021 braucht die Gemeinde Muri neuen Schulraum. Und zwar nicht wenig. Sechs Primarklassen und ein Doppelkindergarten sollen es sein. In Arbeitsgruppen wurden verschiedene Varianten abgeklärt. Erste Priorität hat die Möglichkeit im Dorf, direkt neben dem bestehenden Kindergarten. Aktuell wird im Rösslimatt (Bild) gebaut.

 

Eishockey: Samstagsrunden für Freiämter

Do, 21. Jan. 2016

Beide Freiämter Eishockey-Teams stehen am Samstag im Einsatz. Fi-Gö trifft im Heimspiel (20 Uhr) auf Binningen. Wohlen darf auswärts (20.45 Uhr) gegen Niederbipp ran.

Tischtennisluft schnuppern

Mi, 20. Jan. 2016

Der Tischtennisclub Bremgarten veranstaltet am Sonntag, 24. Januar, ein Plauschturnier für Schüler mit Jahrgang 2001 und jünger. Verschiedene Alterskategorien, Ankunft in der Isenlaufturnhalle spätestens um 9.55 Uhr. Den Besten winken tolle Preise und die Teilnahme am Kantonsfinal. Es stehen Schläger zur Verfügung.

Handball: Wohler Schiri-Duo

Mi, 20. Jan. 2016

Vor zwei Saisons pfiffen sie noch in den Niederungen der 3. Liga. Nun ist das Schiedsrichter-Duo Abalo/Maurer auf dem Weg zur nationalen Spitze. Am Wochenende leiteten die Wohler drei Spiele am internationalen Mastercup. Die beiden träumen nun von einer internationalen Karriere.

 

Bei der Müllabfuhr in Muri

Mi, 20. Jan. 2016

Bei Wind und Regen, Sonnenschein und heissen Temperaturen. Egal, wie es draussen aussieht, am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag stehen Clemens Schaffhauser und Jan Meier auf dem Lastwagen der Müllabfuhr. Zwei Tage Grünabfuhr, zwei Tage Kehricht. Trotz harter Arbeit, den Humor verlieren die beiden nicht.

 

Metal-Festival in Wohlen

Mi, 20. Jan. 2016

Schwarze Kleider, lange Haare, harte, schnelle Drums und kreischende Gitarren: Am 27. Februar wird das Wohler Casino zum Treffpunkt von Metal-Musikern und Fans aus der ganzen Schweiz. Gleich zehn Bands werden am ersten Swiss-Metal-Masters-Festival die Bühne entern, darunter auch die Brugger Band «Gonoreas».

Michael Elsener im Kantiforum

Mi, 20. Jan. 2016

Der Zuger Parodienkönig Michael Elsener wird am Freitag, 22. Januar, 20.15 Uhr, mit einer Ladung selbstinszenierter Prominenz im Kantiforum Wohlen auftreten. Michael Elseners Programm «Mediengeil» ist reich an Improvisation, er bezieht das Publikum mit ein und spielt sich gekonnt durch die Schweizer Dialekte.

Widen: Theatergruppe probt «Laras Plan»

Mi, 20. Jan. 2016

Die Krimikomödie «Laras Plan» bringt die Theatergruppe Widen ab April auf die Bühne der Mehrzweckhalle. Geprobt wird seit September unter der Regie von Katrin Hunziker. Sie zeichnet erstmals für eine Produktion verantwortlich; unterstützt wird sie von Peter Locher. «Ich weiss, dass es gut kommen wird», sagt dieser bereits heute.

Gelungene Turnshow in Hägglingen

Mi, 20. Jan. 2016

In Hägglingen fand die Turnshow unter dem Motto «Pier 65» statt. Rund um das Thema Kreuzfahrt faszinierten die turnenden Vereine das Publikum mit einem sehr abwechslungsreichen Programm.

Fussball: FCW erreicht Minimalziel

Di, 19. Jan. 2016

Kapitalreduktion. Rettungsaktion. Lizenzbeantragung. Der FC Wohlen hat das Minimalziel von Aktienzeichnungen im Wert von 200000 Franken erreicht. Doch: Die definitive Rettung bedeutet das nicht. Es wird weiter geprüft, ob die Lizenz für die kommende Saison beantragt wird. Mehr dazu im Netz oder in der Dienstagsausgabe.

Konzert der «Harmonie» Berikon

Di, 19. Jan. 2016

Ein tolles, kurzweiliges Konzert gab die «Harmonie» Berikon beim 125-Jahr-Jubiläum. Erstmals in der Schweiz gespielt wurde das Stück «Archaic Blues», bei dem Ramon Rey als Solist brillierte (Bild). Bei einem Teil des Konzerts wirkten auch ehemalige Aktive des Vereins mit, und der Dirigent glänzte als Flötensolist.

Wohlen: «ask!» mit positiver Bilanz

Di, 19. Jan. 2016

«ask!», die Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf Aargau, betreibt vier Standorte. Einer davon ist in Wohlen. Hier kann man eine positive Bilanz über die letzten zehn Jahre ziehen. Mit neuen Angeboten blickt «ask!» Wohlen positiv in die Zukunft. Dies sagt Roberto Morandi (Bild), Stellen- und Teamleiter in Wohlen.

«Help now» verpackte Sammelgut

Di, 19. Jan. 2016

Gegen 20 Personen unterstützten den Bremgarter Verein «Help now» beim Sortieren und Verpacken der gesammelten Sachspenden für Flüchtlinge an der Balkanroute. Zum bereits vorhandenen Materialberg kam noch vieles, das während des Verpackens angeliefert werden konnte. Der nächste Transport startet am 4. Februar.

Chinderball eröffnet Fasnacht

Di, 19. Jan. 2016

Der Elternkreis Bremgarten führt seinen Chinderball im Casino durch. Er darf dazu die Dekoration des OK Rüssknaller-Ball geniessen. Kinder ab Kindergarten bis und mit Primarschule in Begleitung Erwachsener sind herzlich eingeladen, am Donnerstag, 4. Februar, von 14.45 bis 17 Uhr die Bremgarter Fasnacht zu eröffnen.

Jonen: Euro-Mindestkurs und wilde Jahre

Di, 19. Jan. 2016

Bereits zum 10. Mal fand der Neujahrsapéro des Gewerbevereins Kelleramt statt. In Jonen wurde über Wirtschaft diskutiert – zum ersten Mal aber auch über Jazz. Die Jonerin Co Streiff ist eine international bekannte Saxofonistin. Sie erzählte aus ihrem Leben.

Musikschulleiterin gibt Konzert

Di, 19. Jan. 2016

Die Regionale Musikschule Wohlen startet das neue Jahr auf musikalisch hohem Niveau und lädt am Donnerstag um 19 Uhr zui einem  Neujahrskonzert mit dem Berner Harfenquintett «Les Cinq» in der reformierten Kirche. Mitglied des Ensembles ist auch die Musikschulleiterin Regula Hannich.

 

Wohlen: 1. Fam Jam ein Erfolg

Video icon
Di, 19. Jan. 2016

36 Tänzer aus dem In- und Ausland duellierten sich in der Wohler Bleichi beim 1. Fam Jam. Der Hip-Hop-Event, der von den Freiämtern Johannes Küng und Jocelyn Daloz organisiert wurde, war ein voller Erolg. Die Story gibt es in der Dienstagsausgabe zu lesen. Bildergalerie und Video gibt es auf www.wohleranzeiger.ch

Naturfreunde Oberfreiamt bei Victorinox

Di, 19. Jan. 2016

Von allen Seiten kamen die Naturfreunde am letzten Samstag angereist, per Schiff, Zug und Auto. Am Schiffssteg in Brunnen trafen sich 25 Teil­nehmer zum Besuch des ­Victorinox-Visitor-Centers. Vor allem die Kinder zeigten sich von der Führung begeistert, speziell weil sie ein Sackmesser mit ihrem Namen gravieren lassen konnten.

 

TCS Freiamt traf sich in Boswil

Di, 19. Jan. 2016

Die Freiämter Sektion des grössten Mobilitätsclubs der Schweiz lud zur Generalversammlung in Boswil. Die Mitglieder durften nicht nur über Traktanden abstimmen, sich an einem Abendessen und musikalischer Unterhaltung erfreuen, der TCS hatte zudem mit Thierry Burkart, Nationalrat und Vizepräsident des TCS Schweiz, einen speziellen Gast.

 

Klettern: Huser am Weltcup

Di, 19. Jan. 2016

In Cheongsong, Südkorea, fand am Wochenende der zweite Eiskletterweltcup statt. Der Wider Kevin Huser erreichte nur Rang 24. Wegen Pech und Problemen bei einem Zug erreichte Kevin den Halbfinal knapp nicht.

Einmaliges Fasnachts-Projekt

Di, 19. Jan. 2016

Die neu gegründete Formation «Gugge Hoppers» tritt an sechs Fasnachtsanlässen in der Region auf. Die Kinder und Jugendlichen zwischen 9 und 20 Jahren proben seit Oktober für die Auftritte. Ihr Dirigent ist Hansruedi Probst, der auch die anderen «Hoppers»-Formationen unter sich hat. Mehr dazu in der Dienstagsausgabe des «BBA/WA».

Chnebelübergabe in Villmergen

Mo, 18. Jan. 2016

Anlässlich der Chnebelübergabe überreichten die Jahrgänger 1965 (Markus Portmann, OK-Präsident) den «Chnebel» und somit das Kommando an die «Jüngeren». Die Frauen und Männer des Jahrgangs 1966 (Priska Brunner, OK-Präsidentin) sind gerüstet und freuen sich auf ein «einmaliges» Ereignis. 

Unterschriften sammeln für Isler-Areal

Mo, 18. Jan. 2016

Die Interessengemeinschaft (IG) Oase Isler-Areal beschloss, eine Initiative zu lancieren. Die Wohler Stimmbürger sollen darüber entscheiden können, ob die schönste Parzelle im Zentrum von Wohlen verkauft und überbaut werden soll oder ob sie einen naturnah gestalteten Ort der Begegnung und Erholung vorziehen. 

Oberfreiämter Gewerbe im Spital Muri

Mo, 18. Jan. 2016

Der Gewerbeverein Muri und Umgebung lud zum Neujahrs­anlass ins Spital Muri. Und rund 120 Leute kamen. Sie durften an einer Führung durch die technischen Abteilungen des Spitals teilnehmen und kamen in den Genuss von zwei Referaten. Unter anderem erzählte Martin Nietlisbach (Bild) Eindrückliches vom technischen Dienst des Spitals.

 

Bünzer «Musig» feiert mit Nicolas Senn

Mo, 18. Jan. 2016

Neue Krawatte, Uraufführung eines modernisierten Bünzerliedes, Auftritte zusammen mit dem international bekannten Nicolas Senn, zweimal fast ausverkaufte Halle. Die Musikgesellschaft Bünzen startete mit dem Jahreskonzert furios in ihr Jubiläumsjahr. Unter dem Motto «100 Jahre Musikgesellschaft» werden weitere Highlights folgen. 

 

Heiratsantrag an Plattentaufe

Mo, 18. Jan. 2016

An der Plattentaufe der Band «One Day Remains» im Casino Wohlen gelang Leadsänger Pedro Rodrigues die ganz grosse Überraschung. Er machte seiner Freundin auf der Bühne einen Heiratsantrag. «Es war ein wunderschöner Moment», sagte seine Freundin Carmen Bieri.

Dintikon: Mit drei Autos kollidiert

Mo, 18. Jan. 2016

Eine junge Automobilistin, die von Lenzburg Richtung Wohlen unterwegs war, verursachte am Montagmorgen, 18. Januar, eine Auffahrkollision. In der Folge stiess sie mit zwei weiteren Autos zusammen. Drei Personen wurden verletzt. 

Jonen: 150 Jahre und kein bisschen leise

Mo, 18. Jan. 2016

Der Kirchenchor Jonen feierte sein 150-jähriges Bestehen mit einer Jubiläums-Generalversammlung inklusive Fotoausstellung. Der älteste Verein Jonens hat auch in diesem Jahr einiges vor. Zum Beispiel am 5. Juni, wenn das Jubiläum mit einem Gottesdienst gefeiert wird.

Berner Abend in Bremgarten

Mo, 18. Jan. 2016

Der Berner Trachtenchor führte im ausverkauften Casino seinen Berner Abend durch. Auch die Aufführung vom Mittwoch ist ausverkauft. Es bleibt noch der Samstag. Die 26 Chormitglieder sangen von lieblichen Landschaften, die Jodlerinnen und Jodler (Bild) von «Füdlibürgern». Der Dreiakter «Der 75. Geburtstag» gibt zu lachen und nachzudenken.

Zufikon: JFB-Leiterin verabschiedet

Mo, 18. Jan. 2016

Weil der Jugenfürsorgeverein (JFV) Bezirk Bremgarten liquidiert wird, musste dessen Jugend- und Familienberatungsstelle (JFB) aufgelöst werden. JFB-Leiterin Silvia Huber (rechts) lud den Vorstand des JFV, Mitarbeitende und neue Verantwortliche zum Abschiedsapéro ein. Links Rahel von Siebenthal, Vorstandsmitglied JFV.

Eishockey: 23 Tore geschossen

Mo, 18. Jan. 2016

Wenn das nicht ein überzeugender Auftritt war: Der HC Wohlen-Freiamt gewinnt das Heimspiel gegen Schlusslicht Rheinfelden mit 23:0 (8:0, 6:0, 9:0). Fischbach-Göslikon hingegen verliert auswärts in Herrischried mit 4:10.

Unihockey: Pflicht erfüllt

Mo, 18. Jan. 2016

Aargau United erledigt seine Hausaufgaben beim Schlusslicht im Entlebuch ohne Glanz und siegt mit 3:6. Die Aargauer übernehmen somit vier Runden vor Schluss wieder die Tabellenführung in der 2. Liga.

 

Fasnachtsumzug in Wohlen

Mo, 18. Jan. 2016

Die Vorbereitungen auf den grossen Fasnachtsumzug in Wohlen laufen auf Hochtouren. OK-Chef Martin Laubacher verspricht heute schon ein kunterbuntes Spektakel zum Motto «Wohle, euses Märliland…». Der Umzug findet am Sonntag, 7. Februar, statt. Beginn ist um 14 Uhr.

«Sirenen» laden erstmals zum Ball

So, 17. Jan. 2016

Auch dieses Jahr werden die Wohler «Sirenen» wieder aktiv an der Fasnacht teilnehmen und ihren Teil für eine gelungene fünfte Jahreszeit beitragen. Und die fasnachtsverrückten Frauen warten mit einer Premiere auf. Zum ersten Mal wird in diesem Jahr der Sirenenball stattfinden, und zwar am Samstag, 30. Januar, ab 20 Uhr in der «Zanzibar».

Bedeutende Jazzer in Bremgarten

So, 17. Jan. 2016

«Kulak» lädt am Donnerstag, 28. Januar, 20.15 Uhr, zum Konzert von «The Jemeel Moonco Quartet» in den Zeughaussaal ein. Jemeel Moondoc ist Protagonist der Band. Er bringt Topmusiker der New Yorker Jazzszene mit. Die Besucher erwarten unkonventionelle Klänge. Tickets an der Abendkasse oder unter tickets@kulak.ch

Das läuft an der Murianer Fasnacht

So, 17. Jan. 2016

Startschuss inklusive Schlüsselübergabe, Fasnachtsbälle von Vereinen und Guggenmusiken im Klosterhof und in verschiedenen Restaurants. Die drei Murianer Fasnachtsgesellschaften sorgen für Stimmung bei Jung und Alt. Auch wenn in diesem Jahr das grosse Highlight in Form eines Umzugs oder eines Monsterkonzertes fehlt. 

 

«Duo Escarlata» in Bremgarten

So, 17. Jan. 2016

Samstag, 23. Januar, 11 Uhr, Kapuzinerkirche. Die Bremgarterin Daniela Hunziker (links,Violoncello) und Ina Callejas (Akkordeon) führen das für ein Kammerorchester komponierte Werk «Der Karneval der Tiere» auf. Mit dem Erzähler Felix Bierich erleben Klein und Gross die tierische Artenvielfalt. Wie hüpfen Hühner musikalisch?

Büttikon: Vier Einwohner weniger

So, 17. Jan. 2016

Ende 2015 waren in Büttikon 983 (Vorjahr 987) Einwohner (485 weibliche und 498 männliche) angemeldet. Die Einwohner setzen sich aus 809 Schweizerinnen und Schweizern sowie 174 Ausländerinnen und Ausländern (131 Niedergelassene, 35 Jahresaufenthalter, 6 Kurzaufenthalter, 2 Asylbewerber) zusammen.

Schwingen: Eidgenosse in Aristau

Sa, 16. Jan. 2016

Traditionell lanciert der Schwingklub Freiamt sein Training zu Jahresbeginn mit einem bekannten Kursleiter. Der Schwingkurs mit dem Obwaldner Benji von Ah in der Aristauer Schwinghalle begeisterte sowohl die Aktiven wie die zahlreichen Gäste.

Neue Asylunterkunft in Berikon

Sa, 16. Jan. 2016

In einem Gewerberaum der ehemaligen «Chäsi» an der Unterdorfstrasse schafft die Gemeinde Berikon Platz für 10 bis 12 Asylbewerber. Das Umnutzungsgesuch liegt derzeit auf. Die neue Unterkunft wird notwendig, weil die Gemeinde ab diesem Jahr 16 Asylsuchende aufnehmen muss, bisher waren es 12.

Sternsinger in Waltenschwil

Sa, 16. Jan. 2016

Vom 3. bis 6. Januar waren 39 Kinder aus Waltenschwil als Sternsinger unterwegs. Mit dem Leitgedanken «Segen bringen, Segen sein» sammelten die Sternsinger für  das Hilfsprojekt Palliri für bolivianische Kinder und Jugendliche aus schwierigen sozialen Verhältnissen. Sie sammelten über 7000 Franken.

Wohler Bibliothek feiert ihren 40.

Sa, 16. Jan. 2016

Am 24. Januar 1976 öffneten sich erstmals die Türen der neuen Wohler Bibliothek am Bankweg. 40 Jahre später hat sie ihren Sitz immer noch am gleichen Ort – obwohl der fehlende Platz oft ein Thema war. Das engagierte Team macht die schlechten räumlichen Bedingungen wieder wett. Am 23. Januar findet ein Tag der offenen Tür statt.

 

Spende des Kiwanis Club Bremgarten

Sa, 16. Jan. 2016

5000 Franken hat der Kiwanis Club Bremgarten-Reusstal dem Schulheim St. Benedikt in Hermetschwil gespendet. Für das Schulheim ist das Geld ein willkommener Beitrag ans Ferienlager. Erwirtschaftet hat der Kiwanis Club Bremgarten-Reusstal das Geld anlässlich des Herbstmarkts in Bremgarten, an dem er einen Grillstand betrieben hat.

Villmergen zählt 7013 Einwohner

Sa, 16. Jan. 2016

Die Einwohnerzahl betrug am 31. Dezember 2015 7013, davon 4947 Schweizer und 2066 Ausländer aus 67 Nationen. Dies entspricht einem Anteil ausländischer Staatsangehöriger von 29,5 Prozent (28,5 Prozent). Vor einem Jahr zählte Villmergen noch 6858 Personen (4904 Schweizer und 1954 Ausländer). 

Vision «Musiknetz Bremgarten»

Fr, 15. Jan. 2016

Seit August ist der Dirigent der Stadtmusik, Niki Wüthrich, Leiter der Musikschule. Er sieht noch etliches Potenzial für deren Weiterentwicklung. Die Zusammenarbeit zwischen Musik- und Volksschule möchte er ausbauen. Die Musikschule soll mit  Musikvereinen mehr kooperieren. Das «Musiknetz» schwebt ihm als Plattform für Austausch vor.

Jonen: Kein Solardach auf Landi-Neubau

Fr, 15. Jan. 2016

Die Kantonale Denkmalpflege sagt Nein zu einem Solardach auf dem Volg-Neubau. Fotovoltaikelemente wären ein Fremdkörper in Jonens Dorfkern, kommt sie zum Schluss. Denn das Ortsbild der Gemeinde ist national geschützt. Vonseiten der Landi Freiamt ist man enttäuscht. Vonseiten der Gemeinde findet man den Entscheid richtig.

Überfall auf Spielsalon in Wohlen

Fr, 15. Jan. 2016

Gestern Abend bedrohte ein unbekannter Mann eine Aufsichtsperson des Spielsalons «Lucky Play» an der Aargauerstrasse mit einer Pistole und forderte Bargeld. Nach wenigen Minuten flüchtete er mit einigen hundert Franken Bargeld. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

 

Insieme Freiamt fördert Austausch

Fr, 15. Jan. 2016

Bremgarten: Sybille Bader von Insieme Freiamt organisierte einen Infoabend für Beistände von Behinderten. Referent war Walter Zimmermann, Revisor am Familiengericht Baden. Das Familiengericht ist jetzt Vormundschaftsbehörde. Seine bedenkliche Unterdotierung lässt kaum Raum für die Anliegen der privaten Beistände.

Wohlen: Arbeiten laufen auf Hochtouren

Fr, 15. Jan. 2016

Die Arbeiten für den Hochwasserschutz an der Bünz im Siedlungsgebiet von Wohlen schreiten gut voran. Am 11. Januar starteten auch in Anglikon die Hauptarbeiten. Die Uferverbauungen im Gebiet Bifangstrasse sind in vollem Gange. Dabei stellen insbesondere die engen Platzverhältnisse alle Beteiligten vor Herausforderungen. 

 

Denner und Café eröffnen im März

Fr, 15. Jan. 2016

In Villmergen entsteht ein weiteres Lebensmittelgeschäft: Am Dorfplatz eröffnet die Denner-Filiale am 17. März. Auch dem ehemaligen Restaurant Kajüte wird neues Leben eingehaucht. Hier öffnen die Türen bereits am 1. März. Das «Dorfcafé» und die weitere Einkaufsmöglichkeit könnten das Zentrum wieder mehr beleben.

Gutes Jahr für Raiffeisen Oberfreiamt

Fr, 15. Jan. 2016

Die Raiffeisenbank Oberfreiamt blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück: Der Jahresgewinn steigerte sich auf über 550 000 Franken. Das Vorjahresergebnis wurde erneut deutlich, um drei Prozent, übertroffen. Bankvorsitzender Marc Jordan (l.) ist erfreut über die positive Entwicklung und über das Wachstum der Kundengelder.

 

Holzen mit dem Helikopter

Fr, 15. Jan. 2016

In Rudolfstetten, Oberwil-Lieli, Unterlunkhofen und Widen wurden mithilfe des Helikopters rund 100 Tonnen Holz ausgeflogen. Dies an besonders steilen, schwer zugänglichen Waldgebieten und im Siedlungsgebiet. In Bremgarten wurde zudem ein einzelner dürrer Baum ausgeflogen, der sich gefährlich schief über die Reuss geneigt hatte.

Knatsch um künftigen Standort des KESD

Fr, 15. Jan. 2016

Nach der Übernahme der Jugend- und Familienberatung will der Vorstand des KESD die beiden Dienste an einem neuen Standort in Anglikon vereinen. Dagegen regt sich Widerstand bei den Gemeinden. Eine für nächste Woche geplante Versammlung muss verschoben werden. Die ausführliche Berichterstattung findet man in der heutigen Zeitungsausgabe.

Kultur der Reparatur im Reusspark Niederwil

Fr, 15. Jan. 2016

Mit den Anlässen zum alten Handwerk startet der Reusspark auch in diesem Jahr in sein Kulturjahr. Sorgfalt, Nachhaltigkeit und Wertschätzung sind die Themen am 17. und 31. Januar (von 13.30 bis 17 Uhr im Foyer). Darum widmet man sich der Kultur der Reparatur.

Besuchstag bei «ask!»

Do, 14. Jan. 2016

«ask!» - Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf Aargau blicken auf zehn erfolgreiche Jahre zurück. Grund zum Feiern, aber auch Grund für einen Neustart. Am Samstag, 16. Januar, findet von 10 bis 15 Uhr ein Tag der offenen Tür statt. Neben Aarau, Baden und Rheinfelden ist auch der Standort in Wohlen geöffnet.

Umfrage der Woche

Do, 14. Jan. 2016

Die Kantonale Denkmalpflege sagt Nein zu einem Solardach auf dem Volg-Neubau in Jonen. Was halten Sie davon, dass etwas «Sinnvolles» wie ein Solardach dem Ortsbildschutz untergeordnet wird? Sollten Fotovoltaikelemente überall erlaubt sein? Stimmen Sie ab bei der Umfrage der Woche.

HPS feiert 50-Jahr-Jubiläum

Do, 14. Jan. 2016

Vor 50 Jahren wurde in Wohlen die Heilpädagogische Schule eröffnet. Grund genug für die Verantwortlichen, das ganze Jahr über des Jubiläums zu gedenken. Den Auftakt machten ein Feuerwerk, die Enthüllung einer Fahne – und ein gemeinsames Znüni mit den Schülern des Junkholz.

 

Widen: Basteln für den Umzug

Do, 14. Jan. 2016

Zum zweiten Mal hat das OK Dorffasnacht Widen mit den Kindern gebastelt für den Fasnachtsumzug. 30 Kinder griffen zu Schere, Farben, Wollresten und anderen Materialien und gestalteten allerliebste Sumpfmonster. Getreu dem Fasnachtsmotto «Im Sumpffieber».

Vortrag über Himalaja in Muri

Do, 14. Jan. 2016

Während einem Monat quälte sich Gianin Müller in den Gebirgen des Himalajs. Und dies für medizinische Zwecke. Jeden Tag Tests, auf verschiedenen Höhen, auch auf Hometrainern. Wie reagiert der Körper darauf, dass zu wenig Sauerstoff zum Atmen vorhanden ist? Ein Experiment, das sich für Müller und für die Medizin gelohnt hat, wie er in Muri erzählte.

 

Viel Arbeit für Familienberatung Muri

Do, 14. Jan. 2016

Lässt man nur die nackten Zahlen sprechen, ist der Anstieg der Fälle der Jugend-, Ehe- und Familienberatung des Bezirks Muri alarmierend. Von 477 auf 560 stieg die Zahl während des letzten Jahres. Stellenleiter Peter Wiederkehr erklärt den Anstieg und betont, dass vor allem die langfristigen Fälle viel von ihm und seinen Mitarbeitern abverlangen.

 

Turnshow «Pier 65» in Hägglingen

Do, 14. Jan. 2016

Alle zwei Jahre finden in Hägglingen die Turnshows des Turnvereins statt. In diesem Jahr geht der Event am Freitag, 15. Januar (20 Uhr), sowie am Samstag, 16. Januar (13.30 und 20 Uhr), über die Bühne in der Turnhalle in Hägglingen. Eine Platzreservierung ist nicht möglich.

Volleyball: Spitzenkampf für Lunkhofen

Do, 14. Jan. 2016

Nach dem Heimsieg über Näfels II liegt der TV Lunkhofen weiterhin auf Platz 2 der 1.-Liga-Tabelle. Am Samstag (18 Uhr) folgt das nächste Auswärtsspiel: Die Lunkhofer sind zu Gast bei Smash Winterthur – dem Leader der Gruppe.

Fi-Gö, Zufikon: Täter ermittelt

Do, 14. Jan. 2016

Im Sommer 2015 wurden die Volg-Filialen in Fischbach-Göslikon und Zufikon überfallen. Nun hat die Polizei den Täter ermittelt. Der Beschuldigte, ein 24-jähriger Mann, bestritt zuerst, die Überfälle begangen zu haben. Inzwischen hat er ein vollumfängliches Geständnis abgelegt.

Widen: Beeindruckender James Gruntz

Mi, 13. Jan. 2016

Im ausverkauften Vereinslokal in Widen gab der Schweizer Musiker James Gruntz ein Solokonzert. Mit den ersten Tönen nahm Gruntz das Publikum mit auf seine ganz persönliche Reise in die Welt der Klang- und Stimmenvielfalt. Zwischen den einzelnen Songs erzählte Gruntz von seiner Art des Schaffens.

Bremgarten: Motto «Flugwätter»

Mi, 13. Jan. 2016

Andrea Meier, Sue Rey und Claudia Schürmann (v.l.) organisieren den 10. Rüssknaller-Ball. Mit Marcel Buchmann, Stubenmeister der Schpitelturmclique, blicken sie auf die positive Entwicklung der Fasnacht zurück. Der Organisationsaufwand ist heute auf mehr Schultern verteilt. Programm «Flugwätter» auf www.schpitelturm.ch.

Bremgarten: Theo Rau im Stadtrat

Mi, 13. Jan. 2016

Theo Rau übernimmt den Sitz von Bernadette Sutter (CVP), die Ende Januar zurücktritt. Die niedrige Stimmbeteilung von 15,4 Prozent ist auf die Akzeptanz der anderen Parteien zurückzuführen wie auch darauf, dass kein allgemeiner Wahltag war. Theo Rau erhielt 619 Stimmen, vereinzelt gültige Stimmen 81. 33 Zettel gingen leer ein.

Aristauer Männerchor mit Jahreskonzert

Mi, 13. Jan. 2016

Der Männerchor Aristau veranstaltete vergangenen Samstag sein Jahreskonzert und das Theater «De Gäldsepp». Mit einer Tombola, vielen Leckereien aus der Küche und einer wunderbaren Vorstellung wurden viele Besucher in die Turnhalle Aristau gelockt. Eine weitere Vorstellung gibt der Männerchor am Samstag, 16. Januar, um 20 Uhr.

Reaktion zur Sportlerwahl

Mi, 13. Jan. 2016

Sogar das albanische Fernsehen berichtete über Alban Pnishis Erfolg bei der Wahl zum «Freiämter Sportler des Jahres». Der GC-Spieler ist «sehr stolz» auf den Titel. Für Handballer Manuel Frey kam der Podestplatz ebenso unerwartet wie für Schütze Raphael Bereuter, der momentan viel Zeit hat.

Wohlen: Konzert und kulinarisches Buffet

Mi, 13. Jan. 2016

Am Samstag bieten Sternensaal und Kulturbeiz Ohrenschmaus, Gaumenkitzel und heisse Tanzrhythmen im Chappelehofsaal. «Kafenion» spielt mitreissende und griechische Musik. Später am Abend kommt feurige Zigeunermusik dazu. Doch vorab gilt es, Käths reichhaltiges Balkanbuffet mit vielen Köstlichkeiten zu geniessen. Los geht es ab 19 Uhr. 

 

 

Künten: Ein Hauch Madagaskar

Mi, 13. Jan. 2016

Am Mittwoch, 20. Januar, von 9 bis 11 Uhr findet im Pfarreisaal in Künten der Frauenmorgen statt. Dieses Mal ist Sabine Kreyenbühl aus Stetten zu Gast und erzählt von ihrer Zeit mit «Apotheker ohne Grenzen» in Madagaskar.

Oberwil-Lieli: Gesang vom Feinsten

Mi, 13. Jan. 2016

Ein Jahreskonzert auf hohem Niveau bot der Männerchor Oberwil-Lieli unter der Leitung von Monika Sturm Schmid. Sicher und ausdrucksstark trugen die Sänger die recht anspruchsvollen Lieder vor. Auswendig, wie in den letzten Jahren stets. Begleitet wurde der Chor von Viktoria Roubtsova am Klavier.

Villmergen: Jodlerabend mit Theater

Mi, 13. Jan. 2016

Der Jodlerklub Heimelig hat sich viel vorgenommen. Die Qualifikation für das Eidgenössische Jodlerfest 2017 wird angestrebt. Neue Mitglieder und die ambitionierte Dirigentin Doris Muff sorgen für neue Power. Das Publikum erhielt am Jodlerabend eine gelungene Kostprobe vom neu formierten und geschliffenen Jodlerklub.

Fussball: FC Wohlen verliert 1:6

Di, 12. Jan. 2016

Der FC Wohlen verliert das Testspiel gegen den FC St. Gallen aus der Super League mit 1:6 (1:3). Die Ostschweizer erzielen dabei sehenswerte Tore. Den Ehrentreffer für den FC Wohlen erzielt Dylan Stadelmann in der 16. Minute.

Bremgarten: Festival im «Kuzeb»

Di, 12. Jan. 2016

Gewisse Open-Air-Veranstalter wollen nicht auf den Sommer warten: Die Macher des «Openeye» und des «Festival des Arcs» organisieren zusammen ein Festival im Kulturzentrum in Bremgarten, im «Kuzeb», und zwar am Samstag, 16. Januar. Beide Veranstalter tragen zum Programm bei. Türöffnung ist um 18 Uhr, Programmstart um 19.30 Uhr.

Juma-Kongri begeistert Waltenschwil

Di, 12. Jan. 2016

Zum zwanzigsten Mal fand in Waltenschwil das traditionelle Theater statt. Der Verein Juma-Kongri präsentierte am Samstagabend in der Banegghalle sein neues Theaterstück mit dem Namen «Melke mich ein letztes Mal». Weitere Vorstellungen folgen am Freitag und Samstag, 15. und 16. Januar, 20.15 Uhr. Die Türen sind ab 18 Uhr geöffnet.

Neuer Klärmeister der ARA

Di, 12. Jan. 2016

Die Abwasserreinigungsanlage Kelleramt steht vor einigen Änderungen. Unter anderem wird Othmar Hoppler nach 23 Jahren als Klärmeister bei der  ARA pensioniert. Seine Nachfolge ist bereits geregelt: Diese tritt Patrick Koller an.

 

Schottland-Reportage in der Kanti

Di, 12. Jan. 2016

Fotograf Christian Zimmermann hat Schottland vier Monate intensiv bereist und zeigt am Freitag, 19.30 Uhr, in der Kantiaula seine besten Bilder, Videos und Geschichten in seiner neuen Livereportage. Seine Show erlaubt tiefe Einblicke in das Land des Whiskys, der Schottenröcke und Highland Games. 

 

Heimspiel von Galizia im Sternensaal

Di, 12. Jan. 2016

Zweimal ausverkauft bei Philipp Galizias Heimspiel im Sternensaal: Zusammen mit Pianist Roman Wyss erreicht er in seinem neuen Programm «Nachtschatte» ganz neue Qualitäten. In der aktuellen Zeitungsausgabe spircht der Murianer über das, was ihn antreibt. Aber auch von den schwierigen Momenten in seiner Karriere.

Oberwil-Lieli: Referendum zustande gekommen

Di, 12. Jan. 2016

Das Referendumskomitee in Oberwil-Lieli hat fristgerecht 487 gültige Unterschriften eingereicht gegen das Budget 2016, nötig waren 317 Unterschriften. Nicht einverstanden sind die Unterzeichnenden mit dem Beschluss, künftig Asylsuchende im Dorf aufzunehmen. Die Abstimmung findet am 28. Februar statt.

Wer hat den Regisseur vergiftet?

Di, 12. Jan. 2016

«Mord on Backstage» heisst das Lustspiel, das die Theatergruppe des Männerchors Oberwil-Lieli auf die Bühne bringt. Dabei werden die Proben auf der Bühne und das Gebaren der Schauspieler in den Pausen gezeigt. Hinter der Bühne geht es längst nicht immer friedlich zu, und am Schluss wird der Regisseur ermordert. Ein Motiv haben fast alle.

Meitlisunntigsumzug

Di, 12. Jan. 2016

Alle vier Jahre organisieren die Meitlisonntag-Vereinigungen Fahrwangen und Meisterschwanden einen spektakulären Umzug, den viele Fahrwanger und Meisterschwander als lokale Tradition anerkennen. Da nahmen viele Leute selbst das trübe Wetter in Kauf.

Neujahrsturnier des Tennisclubs

Mo, 11. Jan. 2016

Was gibt es Besseres nach den vielen Festtagen als etwas Sport? 22 Mitglieder des Tennisclubs Niedermatten nutzten die Möglichkeit, wieder mal den Schläger zu schwingen. Und nachher gemeinsam aufs neue Jahr anzustossen. Das traditionelle Neujahrturnier ist aus dem Turnierkalender nicht mehr wegzudenken.

 

Einwohnerrat bewilligt Budget 2016

Mo, 11. Jan. 2016

Jetzt hat auch die Gemeinde Wohlen ein Budget für das Jahr 2016. Der Einwohnerrat bewilligte den revidierten Voranschlag 2016 mit 29 Ja zu 7 Nein. Der Ertragsüberschuss beträgt rund 1,5 Millionen Franken bei einem gleichbleibenden Steuerfuss von 113 Prozent.

CVP bestellte Parteileitung neu

Mo, 11. Jan. 2016

Die CVP Bezirk Bremgarten führte im Rahmen ihres Dreikönigstreffens einen ausserordentlichen Parteitag durch. Für den zurückgetretenen Karl Heinz Graf wählte sie Grossrätin Theres Lepori (2.v.l.) ins Präsidium. In die Parteilung wählten die Mitglieder ausserdem Stefanie Bächer, Susan Diethelm und Helena Zimmermann (v.l.).

Fussball: Ianu zum FC Wohlen

Mo, 11. Jan. 2016

Cristian Ianu spielte in der Saison 2012/13 schon beim FC Wohlen. Nun wird der 32-jährige Stürmer bis zum Saisonende vom FC Luzern ausgeliehen. In der Vorrunde spielte er beim FC Schaffhausen (erzielte dabei zwei Tore). Doch da wollte man den Rumänen nicht mehr.

FC Wohlen: Brown bleibt bis im Sommer

Mo, 11. Jan. 2016

Der Mittelfeldspieler Jordan Brown bleibt bis im Sommer beim FC Wohlen. Der 24-Jährige wird weiterhin von den Grasshoppers Zürich an die Wohler ausgeliehen.

Nik Duss ist neuer Ehrenkammerer

Mo, 11. Jan. 2016

Der neue Ehrenkammerer heisst Niklaus Duss. Die Kammergesellschaft Wohlen gab diesen Namen an der Inthronisationsfeier im Casino bekannt. Nik de Chäser wird also zusammen mit seiner Gattin Rita die traditionsreiche Wohler Fasnachtsgesellschaft in der närrischen Zeit anführen.

Junger Regisseur in Muri

Mo, 11. Jan. 2016

Sieben Menschen, ein Schicksal. «Multiple Schicksale» heisst der Film, der Menschen mit der Nervenkrankheit Multiple Sklerose porträtiert. Bei der Premiere in Muri erzählt Regisseur Jann Kessler (r.), was der Film ihm bedeutet. Ebenfalls anwesend ist Brigitte Müller (Mitte). Sie ist an MS erkrankt und spricht über ihre Eindrücke zum Film. 

 

Spannender Freiämter «Agro-Träff»

Mo, 11. Jan. 2016

27 Jahre lang lebte die Familie Ohnemus aus dem Fricktal in Afrika. Zuerst in Südafrika, dann in Namibia. Viel erlebt hat auch Oli Hess (Bild). Drogensüchtig, Schafhirt, Erbauer eines Baumhauses und aktuell Schweinezüchter. Am Freiämter «Agro-Träff» in Boswil erzählten sie aus ihren Leben und beeindruckten damit die zahlreichen Besucher.

 

Volleyball: Sieg für Lunkhofen

Mo, 11. Jan. 2016

Der TV Lunkhofen verteidigt seinen Spitzenplatz in der 1. Liga. Das Heimspiel gegen Näfels II gewinnen die Kellerämter mit 3:1 (25:16, 17:25, 27:25, 25:20) und bleiben auf dem 2. Tabellenplatz.

Widen: Neujahrsapéro der Gemeinde

Mo, 11. Jan. 2016

Einander treffen, etwas Warmes zu sich nehmen und Neujahrsglückwünsche austauschen: Das ist der Sinn des Neujahrsapéros in Widen. Diesmal informierten die Gemeinderäte auch über laufende und anstehende Vorhaben. Am Apéro nahmen auch acht Asylbewerber teil, die in Widen untergebracht sind.

Eishockey: Wohlen verliert Spitzenkampf

So, 10. Jan. 2016

Wohlen verliert den Spitzenkampf gegen Reinach. Im Duell Erster gegen Zweiter ist die Partie stets ausgeglichen. Die 140 Zuschauer sehen am Ende neun Tore. Leader Reinach gewinnt knapp mit 5:4 (3:2, 1:2, 1:0). Wohlen bleibt auf dem 2. Tabellenplatz.

Unihockey: 8:0-Kantersieg

So, 10. Jan. 2016

Aargau United im Hoch: Die Mannschaft von Trainer Nicolas Emch (Bild) gewinnt auswärts gegen Burgdorf klar und deutlich mit 8:0. Damit bleibt Aargau United auf einer Spitzenposition der 2. Liga.

Berikon: Konzert der «Harmonie»

So, 10. Jan. 2016

Am Samstag, 16. Januar, lädt der Musikverein «Harmonie» Berikon zum Jahreskonzert ins Berikerhus ein. Das Konzert zum 125-Jahr-Jubiläum beginnt um 20 Uhr, Türöffnung und Nachtessen ab 18 Uhr. Beim Konzert wird auch eine Einlage zu hören sein von ehemaligen Aktiven.

Breakdance Battle in der Bleichi

So, 10. Jan. 2016

Im Mai 2014 erlebte Wohlen seinen ersten Breakdance Battle. Am Samstag laden Johannes Küng und Jocelyn Daloz  zu einer Wiederholung. Allerdings steht nicht der sportliche Ehrgeiz im Vordergrund. Der Anlass soll das Verständnis für den interkulturellen Austausch stärken. Geboten werden auch Workshops, eine Ausstellung und Graffiti-Action.

 

Aristau: Bauwesen beim Ammann

So, 10. Jan. 2016

Der Gemeinderat Aristau hat die Ressorts untereinander verteilt. Gemeindeammann René Meier hat dabei unter anderem das Bauwesen, die Regional- und Ortsplanung, das Ortsbürgerwesen und die Verwaltung unter sich. Er nimmt zudem für die Gemeinde Einsitz in verschiedenen Kommissionen und Verbänden.

4. Villmerger «Raiffeisen-Hallenturnier»

So, 10. Jan. 2016

Am Wochenende vom 16./17. Januar findet in der Dreifachturnhalle Hof in Villmergen das 4. Villmerger «Raiffeisen-Hallenturnier» für E-, D- und C-Junioren statt. Gespielt wird über drei Hallen mit Banden. Für die Verpflegung der Spieler, Eltern und Zuschauer wird eine kleine Festwirtschaft geführt.

«The Phantom of the Apéro»

So, 10. Jan. 2016

Bremgarten: Das Kellertheater präsentiert am Samstag, 16. Januar, 20.15 Uhr, den Kabarettisten und Slam-Poeten Kilian Ziegler mit dem Pianisten Samuel Blatter. Mit kritischem Blick und scharfer Zunge serviert der Wortakrobat Texthäppchen der besonderen Art. Das Wortspielbuffet findet in der Weinkellerei Nauer statt.

Wohlen: Der Lkw-König

Sa, 09. Jan. 2016

Der Lastwagen ist sein Arbeitsplatz: Der 45-jährige Stephan Jaeggi ist seit 15 Jahren Fahrlehrer und hat über 600 Chauffeure ausgebildet. «Durchgefallen sind nur die wenigsten», sagt der Wohler. Er erzählt, wieso er sich nun selbstständig macht und wieso er ein riesiges Zahlengedächtnis hat.

Widen: Vielfältige Begegnungen

Sa, 09. Jan. 2016

Drei Konzerte, eine Ausstellung, eine Lesung mit Musik und ein Engagement in der Schule: Das Jahresprogramm der Kulturkommission Widen weist viele Facetten auf. Vom Publikum wird das honoriert: Das erste Konzert ist komplett ausverkauft. Ein Vorhaben musste die Kommission aus Zeitgründen aufs nächste Jahr verschieben.

Bünzen: 100 Jahre «Musik» - junger Präsident

Sa, 09. Jan. 2016

Eine «Musig» gehört zum Dorf, gibt ihm Identifikation. Das findet zumindest Lukas Müller. Der 26-Jährige ist Präsident der Musikgesellschaft Bünzen, die vor einem grossen Jubiläumsjahr steht. Für Müller eine riesige Ehre, dieses Jahr als Präsident mitgestalten zu dürfen. Als erstes Highlight wartet am 16. und 17. Januar das Jahreskonzert.

 

Manuel Stahlberger in Bremgarten

Sa, 09. Jan. 2016

Bei «Zischtigskultur» in der Bar Stiefelchnächt hält am Dienstag, 12. Januar, 19 Uhr, das Kabarett Einzug. Manuael Stahlberger, Mundartpoet, Musiker, Sänger und Comiczeichner, bringt sein zweites Soloprogramm «Neues aus dem Kopf». Inhalt sind vom Meister des trockenen, cleveren Humors geformte Alltagsgrotesken.

Villmergen: «Heid-Heid im Wahlfieber»

Sa, 09. Jan. 2016

Mit Musik und Parolen durch die Fasnacht – so gestalten die «Heiden» in diesem Jahr die 
5. Jahreszeit. Ab der Fasnachtseröffnung vom 22. Januar verwandelt sich Villmergen in das «Heidendorf». Und hier wird alle vier Jahre ein neuer Heidenmeister gewählt.

Radsport: Stocker hört auf

Sa, 09. Jan. 2016

Manuel Stocker verzichtet auf ein weiteres Jahr im luxemburgischen Profiteam Differdange-Losch und geht zurück nach Boswil. Er wurde mit den unangenehmen Seiten im Profisport konfrontiert, die ihm gezeigt haben, dass das nicht seine Welt ist. Mehr dazu in der Freitagsausgabe oder im Netz.

Rudolfstetten: Es eilt mit dem Umbau

Fr, 08. Jan. 2016

Ab nächstem August braucht die Schule Rudolfstetten zwei Klassenzimmer zusätzlich. Diese erhält man, indem die Schulverwaltung ins Gebäude «Alte Post» umzieht. Dafür muss dieses umgebaut werden. Die beiden Schulhäuser (Bild) erhalten je zwei Anbauten, in denen Gruppenräume entstehen. Beide Baugesuche liegen bis 3. Februar auf.

Umfrage: Ist die Hundesteuer gerechtfertigt?

Fr, 08. Jan. 2016

Derzeit ist in Zufikon die Verärgerung der Hundehalter darüber gross, dass die sogenannten Hunde-WCs aufgehoben werden. Zumal pro Jahr und pro Hund eine Steuer von 115 Franken zu bezahlen ist. Was finden Sie, ist eine Hundesteuer gerechtfertigt? Oder ist sie gar nicht fair? Stimmen Sie ab unter www.bbawa.ch/umfrage.

Umfrage zu den Gemeindefinanzen

Fr, 08. Jan. 2016

Sinkende Steuererträge, hohe Investitionen, steigende Schuldenlast, mehr Abgaben an den Kanton: Immer wieder hört man solche Klagen aus den Gemeinden. Die Redaktion hat die «Finanzminister» von 14 Freiämter Gemeinden nach der Finanzlage heute und morgen gefragt. Die Antworten sind unterschiedlich ausgefallen – und wohltuend unaufgeregt.

Villmergen: Nach Unfall geflüchtet

Fr, 08. Jan. 2016

Ein alkoholisierter Automobilist verursachte am Donnerstagabend, 7. Januar, eine Kollision mit einem anderen Auto. Danach flüchtete er zu Fuss, konnte aber bald gefasst werden. Er wurde festgenommen. 

Muri: Hochuli tritt zurück

Fr, 08. Jan. 2016

Peter Hochuli, Vizepräsident der Stiftung Murikultur, ist per 31. Dezember aus dem Stiftungsrat zurückgetreten. Murikultur bedauert diesen Austritt sehr, zeigt dafür aber Verständnis. Weil sich Hochuli neben seinem Vollpensum als Bezirksschullehrer noch in zahlreichen Institutionen engagiert, fehlt die Zeit für Murikultur.

 

Pnishi ist «Freiämter Sportler»

Fr, 08. Jan. 2016

Alban Pnishi hat sie alle geschlagen. Er schnitt bei der Jury am besten ab. Und der Bremgarter konnte auf eine riesige Unterstützung des Publikums zählen. Der GC-Profi ist der neue «Freiämter Sportler des Jahres». Schütze Rafael Bereuter als Villmerger holt sich den 2. Rang. Handballer Manuel Frey landet auf dem 3. Platz.

Wohlen: Asylpolitik führt zu Vorstössen

Fr, 08. Jan. 2016

Die geplante Umnutzung des Restaurants Salmen zur Asylunterkunft wirft Wellen. Diese Woche hat Ruedi Donat im Namen der CVP im Grossen Rat eine Interpellation eingereicht und stellt Fragen zur Asylpolitik. Einwohnerrat Harry Lütolf hingegen verlangt vom Gemeinderat mittels Motion ein Standortkonzept für Asylunterkünfte. 

Pfarrer Pius Emmenegger pensioniert

Fr, 08. Jan. 2016

Beliebt und in der Region bestens bekannt: Fast 50 Jahre war der katholische Pfarrer Pius Emmenegger im Amt. Über 15 Jahre davon in Wohlen. Zuletzt war er Seelsorger im Pflegezentrum Reusspark in Niederwil. «Das Gefühl, pensioniert zu sein, ist schön», sagt der in Zufikon lebende Emmenegger zufrieden.

«Arabas» führt nun Kurse durch

Fr, 08. Jan. 2016

Bremgarten: Der Cirque Jeunesse Arabas ergänzt seine Jugendarbeit in der Manege durch Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene; das unter dem Label «Arabas Zirkuswelt». Start: 17. Februar. Die Anmeldung für jeweils ein Semester ist verbindlich. Mehr unter www.arabas.ch. Bild: Präsident Martin Indlekofer.

Neuer ER-Präsident vor seiner Premiere

Fr, 08. Jan. 2016

Am Montag hat er seine erste Bewährungsprobe. Als neuer Präsident des Wohler Einwohnerrates muss Andrea Duschén gleich eine Budgetdebatte leiten. «Ich spüre durchaus einen gewissen Druck», gibt der FDP-Politiker zu. Warum es ihm in Wohlen so gut gefällt, erklärt er im grossen Interview in der aktuellen Zeitungsausgabe. 

 

Jonen: Alle Bedürfnisse abgedeckt

Fr, 08. Jan. 2016

Das neue Feuerwehrlokal in Jonen ist fertig nach knapp einem Jahr Bauzeit. Die Feuerwehr Oberlunkhofen-Jonen ist bereits eingezogen. Das Gebäude kann sich von innen wie von aussen gut sehen lassen – obwohl es kein Luxus und keine Extras hat. Der Kommandant Thomas Etterlin freut sich, dass nun alles an einem Ort ist.

180 Besucher am Neujahrsapéro

Do, 07. Jan. 2016

Bremgarten: Das weisse Männchen fanden im Dreikönigskuchen Sue Rey, Thomas Wirth und Lydia Hufschmid (v.l.). Zu Eigenverantwortung rief HGV-Präsident Peter Huber auf, zu Gemeinsamkeit Stadtammann Raymond Tellenbach. Pessimismus fand keinen Raum in ihren Reden. Das Gesangsduo Zwinkerbells unterhielt bestens.

Zufikon: «Hunde-WCs sind unhygienisch»

Do, 07. Jan. 2016

Die vier eingezäunten Wiesen, wo Hunde ihr Geschäft verrichten können, kommen Stück für Stück weg. Dies hat der Gemeinderat beschlossen – die Zufiker Hundehalter haben keine Freude. Gemeindeammann Christian Baumann findet die Hunde-WCs unhygienisch. In der Freitagsausgabe erzählt er, weshalb.

Fahrwangen: Rücktritt von Pirmin Wipf

Do, 07. Jan. 2016

Vizeammann Pirmin Wipf, Fahrwangen, hat seine Demission als Gemeinderat infolge starker beruflicher Inanspruchnahme verbunden mit vielen Auslandreisen eingereicht. Die Ersatzwahl für den Rest der laufenden Amtsperiode 2014/17 wird auf das Abstimmungswochenende vom 5. Juni festgelegt.

Neue Ehrenhexenmeisterin in Berikon

Do, 07. Jan. 2016

Ursula Pirolt, Werklehrerin an der Primarschule, wird dieses Jahr der Beriker Fasnacht als Ehrenhexenmeisterin vorstehen. Ihre Ernennung wurde mit grossem Applaus vom Hexenvolk vollzogen. Das Ehrenamt wurde ihr zugesprochen, weil sie sich seit Jahren für die Fasnacht einsetzt: als Vertreterin der Schule und verkleidet an den Bällen.

Wohlen: Sternsingen mit Neuerung

Do, 07. Jan. 2016

Während zweier Tage haben rund 40 Sternsinger Geld gesammelt. Erstmals konnte man sich anmelden, wenn man den Besuch der Kinder wünschte. Am Mittwoch fand das traditionelle Singen auf dem Kirchenplatz statt. Auch hier eine Premiere: Es wurden auch Bratwürste verkauft. Am Sonntag wird noch der Gottesdienst in der Kirche gestaltet.

 

Eishockey: Beide Teams im Einsatz

Do, 07. Jan. 2016

Die Freiämter Eishockeyaner starten am Samstag ins neue Jahr: Der HC Wohlen Freiamt trifft um 17.15 Uhr auswärts auf den direkten Verfolger Reinach. Fi-Gö spielt auf der heimischen Wohler Kunsteisbahn das Heimspiel (20 Uhr) gegen Lausen.

Zufikon: Was wahre Freundschaft ist

Mi, 06. Jan. 2016

Die SVP-Ortspartei lud zum geselligen Neujahrsapéro ein. Dieser ist bereits zur Tradition geworden – und war entsprechend gut besucht. Der Ortspartei-Präsident Walter Berchtold referierte über Freundschaft und was einen guten Freund ausmacht.

«Freunde des Hauses Mozart»

Mi, 06. Jan. 2016

Bremgarten: In Kooperation mit dem Kellertheater präsentiert das Kantiforum Wohlen das Concilium musicum Wien. Am Samstag, 9. Januar, 20.15 Uhr, in der Kapuzinerkirche. Das Ensemble spielt auf Originalinstrumenten Werke von Komponisten, die Mozart besonders nahestanden. Es konzertiert seit 20 Jahren international erfolgreich.

Rocknacht im Chillout

Mi, 06. Jan. 2016

Am Samstag wird es in Boswil wieder mächtig rocken. Gleich drei Bands sind im «Chillout» zu erleben. Headliner des Abends ist die deutsche Band «Nitrogod». Auftreten werden auch die welsche Band «Worry Blast», die mit ihrem eingängigen Rock à la «AC/DC» abrocken wird, und die Schweizer Heavy-Metal-Band «Wicked Plan».

 

Hochbetrieb auf der Sammelstelle Brings

Mi, 06. Jan. 2016

Weihnachten ist die Zeit der Bescherung. Anschliessend folgt jeweils die Zeit des Wegwerfens. Die Periode nach den Festtagen bedeutet für das Brings-Team einen Mehraufwand. «Vor allem der 28. Dezember war für uns ein Kraftakt», sagt Christian Koller, der ruhende Pol der Sammelstelle. Einen Blick hinter die Kulissen gibt es in der Zeitung.

 

Badi/Eisbahn: Wie ist der Projektstand?

Mi, 06. Jan. 2016

Es ist eines der wichtigsten Projekte des neuen Jahres. Und auch eines der teuersten. Die schon seit vielen Jahren geforderte Sanierung der Badi und der dringend notwendige Neubau der Eisbahn biegen auf die Zielgerade ein. Im Juni soll das Volk entscheiden. Die Verantwortlichen äussern sich in der Zeitung zum Projektstand. 

 

Sarmenstorf: Ein Jahr Mittagstisch

Mi, 06. Jan. 2016

Die Sarmenstorfer Schulkinder werden nun seit einem Jahr über Mittag betreut und verpflegt. Im Februar geht es für das Angebot des Elternrats in das zweite Jahr. Die Anmeldefrist für das 2. Semester des Schuljahrs 2015/16 läuft bis Sonntag, 17. Januar.

Schwingen: Hoffnungen für Estavayer-le-Lac

Mi, 06. Jan. 2016

Der Schwingklub Freiamt hat vier potenzielle Kandidaten für das Eidgenössische Schwingfest, das in diesem Jahr in Estavayer (26. bis 28. August) stattfindet. «Reto Leuthard, Joel Strebel, Andreas Döbeli und Yanick Klausner haben gute Chancen, in Estavayer-le-Lac teilzunehmen», sagt der technische Leiter der aktiven Schwinger Josef Reichmuth.

Berikon: Spielbälle für 2000 Kinder

Mi, 06. Jan. 2016

4000 Franken hat das Modegeschäft evoilà in Berikon im Dezember gesammelt und dem Projekt «myball.ch» überwiesen. Dieses Projekt – ein Ball für jedes Kind – hat die Beriker Familie Steiner vor zwei Jahren ins Leben gerufen. Mit dem gespendeten Geld erhalten nun 2000 Kinder Spielbälle.

Dreikönigsanlass der CVP

Di, 05. Jan. 2016

Bremgarten: Die CVP-Bezirkspartei führt am 10. Januar ihren Anlass um 17 Uhr in der Kapuzinerkirche durch. Sprechen werden Interimspräsidentin Theres Lepori und Medizinstudent David Stutz. Dann folgt im Restaurant JoJo ein kurzer ausserordentlicher Parteitag zwecks Wahl des Präsidenten und neuer Parteileitungsmitglieder.

Oberlunkhofen: Insekten auf dem Teller

Di, 05. Jan. 2016

Was isst der Mensch im Jahr 2050? Diese Frage erläuterte der Referent Walter Hausherr am Neujahrsapéro der CVP Kelleramt. Er gab zudem einen wirtschaftlichen Ausblick in dieses Jahr und auch Tipps, in welche Aktien es sich zu investieren lohnt.

Ausblick Sportjahr 2016

Di, 05. Jan. 2016

2016 hat es in sich: Einige Freiämter haben sportliche Grossanlässe im Visier. Zum Beispiel Randy Vock. Der Ringer möchte sich ein Ticket für die Olympischen Spiele in Rio sichern. Oder der Rollstuhltennis-Spieler BouBou Keller. Sein Ziel: die Paralympics, ebenfalls in Brasilien. Mehr dazu im Netz oder in der Dienstagsausgabe.

Bremgarten: GV der Schodoler

Di, 05. Jan. 2016

Die Schodoler Gesellschaft, Herausgeberin der Neujahrsblätter, führt nach Erscheinen der neuen Schrift jeweils ihre GV durch. Die Redaktion hatte Anfang Jahr einen Schreibwettbewerb ausgeschrieben. Nun lasen die vier Gewinner ihre Beiträge. Von links: Alexander Spillmann (Platz 1), Erich Schön, Peter Brumann, Hans Tanner.

Porträt von Margrit Konrad

Di, 05. Jan. 2016

Sie ist Landwirtin, zweifache Mutter, Autorin, Künstlerin, Mitarbeiterin von Muri Info und Vorstandsmitglied von Erlebnis Freiamt. Margrit Konrad ist ein Tausendsassa. Sie hat viele Ideen, viel Herzblut und viel Durchhaltewillen. Dies beweist sie auch beim Schreiben von Freiämterdeutschen Texten. Mehr von ihr gibts in der Zeitung. 

 

Walter Thurnherr ist «Kopf des Monats»

Di, 05. Jan. 2016

Für den «Blick» ist er der «heimliche Star» der Bundesratswahl, für die NZZ der «logische Kanzler». Und das Parlament wählte den Wohler Walter Thurnherr mit 230 Stimmen zum Bundeskanzler. In der aktuellen Zeitungsausgabe erinnern sich sein Bruder und sein ehemaliger Lehrer an den jungen Thurnherr. 

Besenbürer: Apéro ohne Ammann

Di, 05. Jan. 2016

Auch dieses Jahr war die Bevölkerung Besenbürens zum Neujahrsapéro ins Waldhaus eingeladen. Nach dem Rücktritt von Ammann Hermann Knecht übernahm Frau Vizeammann Franziska Moser die Ansprache. In Bezug auf Knechts Nachfolge habe der Gemeinderat schon reagiert, informierem will man aber erst später. 

Hägglingen: Die Vorfreude wächst

Di, 05. Jan. 2016

«Emmetfeld – vom Müselifräuli und de Franzose» in Hägglingen das Theaterspektakel im Jahr 2016. Die Premiere ist für den 12. August geplant. Autor des Stückes ist Paul Steinmann, Regie führt Adrian Meyer. Es wird eine Produktion, in der wieder einmal viele Freiämter mitwirken.

Sarmenstorf: Neujahrsapéro der Gemeinde

Di, 05. Jan. 2016

Viele Sarmenstorferinnen und Sarmenstorfer folgten am Sonntagmittag der Einladung des Gemeinderats, um gemeinsam auf das Jahr 2016 anzustossen. In gemütlicher Runde lauschten sie der Ansprache von Gemeineammann Bruno Winkler (Bild) und genossen den Apéro.

Mutschellen: Spass beim Eislaufen

Di, 05. Jan. 2016

Bei schönem Wetter hat es viele kleine und grosse Eisläufer auf der Sportanlage Burkertsmatt auf dem Mutschellen. Das Herumkurven auf den Kunststoffplatten macht Spass. Weniger Freude haben die Besucher, wenn sie vor dem geschlossenen Bistro stehen. «Hier müssen wir eine bessere Lösung finden», sagt Verbandspräsident Marcel Signer.

Villmergen: Blasmusik am Neujahrskonzert

Mo, 04. Jan. 2016

Das österreichische Ensemble Federspiel begrüsst zusammen mit vielen Zuhörern das Jahr 2016. Die sieben Musiker begeisterten mit ihrer Spielfreude. Im Anschluss an das Konzert hielt Gemeindeammann Ueli Lütolf in der Mehrzweckhalle seine Neujahrsrede.

Fussball: Trainingsstart des FC Wohlen

Mo, 04. Jan. 2016

Am Montag startete der FC Wohlen in die Vorbereitung der Rückrunde. Das Kader ist – ausser dem Langzeitverletzten Davide Giampa – komplett. Ein Testspieler nahm am Training teil: Der 24-jährige Tolga Mertoglu vom FC Zug aus der 1. Liga. «Ob er verpflichtet wird, schauen wir zu gegebener Zeit an», sagt Trainer Martin Rueda.

«Nachtschatte» im Sternensaal

Mo, 04. Jan. 2016

«Nachtschatte», Geschichten aus der Bahnhöflibar, wird von Philipp Galizia und Roman Wyss im Sternensaal Wohlen aufgeführt. Der Pianist Dave und der Bassist Martin präsentieren mit diesem Abend eine Hommage an die Bahnhöflibar, den Ort für Sehn-Süchtige. Gespielt wird am Samstag, 9. Januar, 20.30 Uhr, und am Sonntag, 10. Januar, 17 Uhr.

Bettwil schaut positiv nach vorne

Mo, 04. Jan. 2016

Gegen 70 Personen liessen es sich nicht entgehen, in Bettwil gemeinsam auf das neue Jahr anzustossen. Gleichzeitig wurden die Neuzuzüger begrüsst. Gemeindeammann Michel Greber betont, dass Bettwil auch in der heutigen Zeit ein Ort ist, welcher seinen Bürgern eine hohe Lebensqualität bieten kann. 

Oberlunkhofen: Musik im Wohlfühl-Look

Mo, 04. Jan. 2016

Der Musikverein Lunkhofen lud zum Träumen ein. «Ich war noch niemals in ...» lautete das Motto des Jahreskonzerts. Nach der Pause überraschten die Mitglieder mit ihren Outfits: Sie alle hatten sich in ihr buntestes Pyjama geworfen. Sie spielten darin mindestens genauso gut wie in der Uniform.

Berikon: Konzert mit «Ural Kosaken»

Mo, 04. Jan. 2016

Am Samstag, 9. Januar, um 19 Uhr in der Kirche St. Mauritius in Berikon geben die «Ural Kosaken» ein weihnachtliches Galakonzert. Unter dem Motto «Schneeverwehtes Russland» sind Gesänge aus der russisch-orthodoxen Liturgie zu hören sowie russische Volks- und Kosakenlieder. Der Eintritt ist frei, um einen Beitrag in die Kollekte wird gebeten.

Simon Enzler im Kantiforum

So, 03. Jan. 2016

Der Appenzeller Kabarettist Simon Enzler (Bild) tritt am Donnerstag, 7. Januar, 20.15 Uhr, im Kantiforum in Wohlen mit seinem neuen Programm «Primatsphäre» auf. Enzler gibt sich politischer als auch schon und hält uns perfekt den Spiegel vor.

Waltenschwiler erhalten Abfallkalender

So, 03. Jan. 2016

Der Gemeinderat hat beschlossen, die Broschüre «Wissenswertes über unsere Gemeinde und die Vereine» durch einen neuen, handlichen Flyer mit den wichtigsten Terminen und dem Abfuhrkalender zu ersetzen. Der Versand des neuen Flyers erfolgt im Januar 2016.

Eishockey: Nasses Bambini- und Piccolo-Turnier

Sa, 02. Jan. 2016

Am Samstag fand auf der Kunsteisbahn Wohlen das Bambini- und Piccolo-Turnier statt. Gut 150 Kinder hauchten der Eisbahn im neuen Jahr Leben ein und kämpften den ganzen Tag um die begehrten Siege.

Waltenschwil: Juma lädt zum Theater

Sa, 02. Jan. 2016

Bereits zum 20. Mal führen Mitglieder der Juma-Kongri Waltenschwil ein Theaterstück auf. «Melke mich ein letztes Mal» ist eine lustige Bühnenproduktion, welche von Gefühlschaos, Intrigen und lustigen Sprüchen lebt. Zu sehen ist das Stück am 9., 15. und 16. Januar.

 

Topevents, Jubiläen und Abschiede in Wohlen

Sa, 02. Jan. 2016

Über Wohlen wurde in den letzten 12 Monaten viel geredet. Vor allem die Politik sorgte immer wieder für Schlagzeilen. Doch Wohlen ist mehr als der Gemeinderat und das Parlament. Eine (unvollständige) Sicht auf all das, was die Bevölkerung 2015 beschäftigte, findet man in der aktuellen Zeitungsausgabe.

 

Bewegtes Wohler Politjahr

Fr, 01. Jan. 2016

Das Politjahr 2015 war in Wohlen sehr bewegt. Vor allem wurde es von der Affäre rund um Gemeindeammann Walter Dubler geprägt. Der Abschluss war dann mit der Feier 50 Jahre Einwohnerrat (Bild) recht harmonisch. Die Bilanz über das vergangene Jahr der Wohler Politszene ist nachzulesen in der Printausgabe vom 29. Dezember.

Panflötenmusik in Sins

Fr, 01. Jan. 2016

Die erfolgreiche Konzertreihe «Pantasia» des Nachwuchskünstlers Jonas Gross geht in die dritte Runde. Nachdem die ersten beiden Ausgaben grossen Anklang fanden, gestaltet der talentierte und erst 19-jährige Panflötist aus Merenschwand nun ein neues Programm. Zu erleben am 10. Januar, 17 Uhr, in der Kirche Sins.

Freiämter Sportlerwahl

Fr, 01. Jan. 2016

Am Donnerstag, 31. Dezember, endet die Wahl des Freiämter Sportler des Jahres. Es kann nicht mehr abgestimmt werden. Wer der Freiämter Sportler oder die Freiämter Sportlerin des Jahres 2015 ist, wird in der nächsten Freitagsausgabe am 8. Januar verkündet.

Widen: James Gruntz tritt auf

Fr, 01. Jan. 2016

Am Samstag, 9. Januar, tritt James Gruntz um 20.30 Uhr im Vereinslokal in Widen auf. Gruntz ist der wohl talentierteste Musiker in der Schweizer Musikszene. Mit seinem neuen Album «Belvedere» landete er einen grossen Wurf und heimste gleich zwei Swiss Awards ein.

Berikon: Hübelfäzzer eröffnen Fasnacht

Fr, 01. Jan. 2016

Konfetti statt Mailänderli, kakofonischer Lärm statt «Jingle Bells»: Am 9. Januar eröffnet die Beriker Gugge Hübelfäzzer die Fasnacht im Berikerhus. Sechs Guggen treten am Fäzzerball auf, von 19 bis 20 Uhr gibts vor dem Berikerhus ein Monsterkonzert. Danach gehts drinnen weiter. Eintritt ab 18 Jahren.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Fussball: FCW beim Aufsteiger

Nach der peinlichen 0:4-Pleite beim FC Linth (2. Liga inter) im Schweizer Cup, folgt für den FC Wohlen die nächste Prüfung. Auswärts beim Aufsteiger Rapperswil (Samstag, 19 Uhr) braucht es dringend Punkte für die Freiämter. Beide Teams haben bislang einen Sieg aus vier Saisonspielen.