Dezember 2015

Kategorie: 

Eishockey: Turnier der Jüngsten in Wohlen

Do, 31. Dez. 2015

Auf der Eisbahn im neuen Jahr: Am Samstag ab 8 Uhr findet auf der Wohler Kunsteisbahn das Piccolo- und Bambini-Turnier statt. Dabei kämpfen am Morgen die Piccolos um die beliebten Pokale. Am Nachmittag treten die Bambini (ab 13 Uhr) gegeneinander an.

Kategorie: 

Das spezielle Jahr von Urs Müller

Do, 31. Dez. 2015

Dieser Mann erlebte ein prägendes Jahr 2015. Erst war Urs Müller der Sprecher der Architektengruppe, welche die Wohler Schulraumplanung kritisch hinterfragte. Und so die Gemeinde Wohlen vor einem unnötigen Landkauf bewahrte. Danach war Architekt Müller der Erbauer des Festgeländes der grandiosen Hagewo 2015.

Kategorie: 

Jungregisseur zu Gast im Murianer Kino

Do, 31. Dez. 2015

Am Donnerstag, 7. Januar, 20.30 Uhr, läuft im Kino Mansarde der berührende Dokumentarfilm «MS – Multiple Schicksale». Jungregisseur Jann Kessler (20) bewog ein persönliches Schicksal, diesen Film zu drehen. Er stellt sich nach dem Film zusammen mit einer MS-Erkrankten aus Muri den Fragen des Publikums. 

Eggenwil/Arni: Herzen schlugen höher

Do, 31. Dez. 2015

Schulhäuser werden nicht alle Tage eingeweiht. Umso besonderer, dass in der Region Bremgarten/Kelleramt im Jahr 2015 zwei Schulhaus-Einweihungen über die Bühne bzw. den Pausenplatz gingen: in Eggenwil und in Arni. Ein Rückblick auf die beiden gelungenen Feste in der Dienstagsausgabe.

Kategorie: 

Radsport: Stockers aufregendes 2015

Mi, 30. Dez. 2015

Der Boswiler Manuel Stocker hat sein erstes Jahr in einem luxemburgischen Profiteam hinter sich. Und es war aufregend. Einer der Höhepunkte war der Etappensieg der Tour du Rwanda in Burkina Faso. Mehr dazu im Netz oder in der Dienstagsausgabe.

2015: Spannend und erlebenswert

Mi, 30. Dez. 2015

Bremgarten: Der lange geplante Hochwasserschutz fand seinen Abschluss. Andere Bau- und Planungsprojekte sind einen bedeutenden Schritt weitergekommen. Zahlreich die kulturellen und gesellschaftlichen Anlässe, die zur Lebensqualität im Reussstädtchen beigetragen haben. Mehr darüber in der Printausgabe vom 29. Dezember.

Kategorie: 

Die Bestatterinnen schauen zurück

Mi, 30. Dez. 2015

Das Schweizer Fernsehen hat seinen «Bestatter». Das Freiamt seine  «Bestatterinnen». In Sachen Popularität haben die beiden Schwestern diesen Herbst die Filmfigur fast überholt. Doch trotz der vielen Auftritte sagen sie: «Es geht nicht um uns, sondern um die Sache.» Wie sie ihr Jahr erlebt haben, liest man in der Zeitung. 

 

Mutschellen: Pflöcke eingeschlagen

Mi, 30. Dez. 2015

Baubeginn für eine Seniorenresidenz in Berikon (Bild), ein Eisfeld auf der Burkertsmatt, Geld für mehr Schulraum in Rudolfstetten bewilligt und für erweiterte Tagesstrukturen an der Schule in Widen, Entscheid für die Überbauung Unterdorf in Oberwil-Lieli: 2015 wurden einige Pflöcke eingeschlagen für die Entwicklung auf dem Mutschellen.

Das Jahr der Baustellen im Oberfreiamt

Mi, 30. Dez. 2015

In Waltenschwil ist die Leidenszeit vorbei. Mitte November wurde die neue Kreuzung im Dorf feierlich eingeweiht. Dem Dorfleben den Stempel aufgedrückt haben Baustellen auch in Boswil und in Muri. In beiden Gemeinden verschwinden die Ampeln nicht so bald. Ein Rückblick in der aktuellen Zeitungsausgabe. 

 

Rudolfstetten: «Fast nicht zu toppen»

Di, 29. Dez. 2015

Christian Füglistaller hat ein denkwürdiges Jahr hinter sich. Die Übergangsphase der Firma Füglistaller Brem Architekten AG ist abgeschlossen, er ist nun allein verantwortlich für den Betrieb. Für die vorbildliche Übergabe hat er einen Preis erhalten. Zudem hat er ein erstes öffentliches Gebäude fertiggestellt. «Das Jahr ist fast nicht zu toppen.»

Bremgarten: Der Fall «Martina Hess»

Di, 29. Dez. 2015

Martina Hess erwartet ein Strafverfahren wegen Kindesentführung. Am 11. Mai tauchte sie mit ihrer Enkelin unter, um sie der Ausschaffung zu entziehen. Ihr Sohn wollte seine Tochter in der Schweiz behalten, die mexikanische Mutter hatte das Rückführungsgesuch gestellt. Martina Hess berichtet über ihre Erfahrungen mit der Justiz.

Kategorie: 

Fussball: Pnishis «atemberaubendes Jahr»

Di, 29. Dez. 2015

Er war der Captain des erfolgreichsten FC Wohlen aller Zeiten. Dann schaffte er den Durchbruch in der Super League, schrieb bei seinem ersten internationalen Auftritt gleich Geschichte. Alban Pnishis Jahr war «wirklich atemberaubend», wie er selbst sagt. Mehr dazu im Netz oder in der Dienstagsausgabe.
.

Kategorie: 

ibw bleibt FCW-Sponsor

Di, 29. Dez. 2015

Die ibw bleibt Hauptsponsor des FC Wohlen. Der neue Vertrag gilt bis 2019. Die Verantwortlichen zeigen sich zufrieden (v.l.): Domenic Philipp, Geschäftsleiter IBW Energie AG; Lucien Tschachtli, Präsident FC Wohlen; Hanspeter Weisshaupt, Verwaltungsratspräsident IB Wohlen AG; Peter Lehmann, Vorsitzender der ibw-Geschäftsleitung.
 

Kategorie: 

Marco Beng und «sein Jahr»

Di, 29. Dez. 2015

Neues Logo, neuer Name. Für das Spital Muri war das vergangene Jahr ein wegweisendes. Damit auch für CEO Marco Beng. Besonders in Anspruch genommen hat ihn dabei die Unterbringung von Asylsuchenden in der geschützten Operationsstelle (GOPS) des Spitals. In der aktuellen Ausgabe schaut er auf das Jahr zurück.

Kategorie: 

«China» rockte im «Chillout»

Mo, 28. Dez. 2015

Mit langer Mähne trat die Schweizer Rockband bereits Ende der 80er-Jahre auf. Nun – 30 Jahre nach ihrer Gründung – fand sie erneut ihren Weg auf die Bühne und brachte letzten Samstagabend den Boden des «Chillouts» in Boswil buchstäblich zum Beben. 16 ehemalige und aktuelle Mitglieder sorgten für Stimmung. 

 

Kategorie: 

Interview mit Ariane Gregor

Mo, 28. Dez. 2015

Beim Jahreswechsel endet die zweijährige Amtszeit von Wohlens Einwohnerratspräsidentin Ariane Gregor. Im grossen Interview zieht sie Bilanz. Sie schaut zurück und vorwärts. Das Interview wird in der Zeitungsausgabe vom Dienstag, 29. Dezember, veröffentlicht.

Kategorie: 

Fussball: FCW-Trainingsstart

Mo, 28. Dez. 2015

Es geht bald wieder los: Zurzeit geniessen die Wohler Challenge-League-Spieler noch ihre Weihnachts- und Neujahrs-Ferien. Doch bereits am Morgen des 4. Januar gibt der FC Wohlen wieder Vollgas und startet mit den Vorbereitungen für die Rückrunde.

Fröhliches Anstossen an Silvester

Mo, 28. Dez. 2015

Bremgarten: Fast ist es schon Tradition, dass sich in der Silvesternacht Einwohner beim Spittelturm treffen, um in Festlaune auf das neue Jahr anzustossen. Die Initiative ging von Stadträtin Monika Briner aus (Bild rechts), organisiert wird es vom Verkehrsverein. Beginn 23.50 Uhr, Dauer bis zirka 1.30 Uhr.

Kategorie: 

Baugesuch für Fisher-Gebäude

So, 27. Dez. 2015

Das Fisher-Gebäude (Bild) ist seit diesem Jahr im Besitz der Einwohnergemeinde Wohlen. Der Werkhof soll in dieses Gebäude gezügelt werden. Nun liegt das Baugesuch für die Umbautätigkeiten öffentlich auf. Kostenpunkt für die Umnutzung: knapp 1,3 Millionen Franken.

Wohlen: Keine Massnahmen nötig

Sa, 26. Dez. 2015

Der Regierungsrat hat den Gemeinderat Wohlen beauftragt, die finanzrelevanten Kernprozesse der Verwaltung aufzuzeigen und allenfalls so anzupassen, dass geltende kantonale Vorschriften eingehalten werden. Diesem Auftrag ist die Gemeinde inzwischen nachgekommen. Vorsorgliche Massnahmen sind keine notwendig.

Rudolfstetten: Tempo 30 kommt

Sa, 26. Dez. 2015

Die Zonensignalisation Tempo 30 an der Herrenbergstrasse in Rudolfstetten ist rechtskräftig; die Zustimmung des Kantons liegt vor. Die Mitarbeiter des Werkhofs werden die Signaltafeln aufstellen, sobald die Tafeln eingetroffen sind. Die Parkfelder werden je nach Wetter im Februar oder März aufgemalt.

Solaranlage auf dem Gemeindehaus Wohlen

Fr, 25. Dez. 2015

Das Ziel hat sie sich selbst gesetzt: Bis 2020 will die IB Wohlen AG einen 20-Prozent-Anteil an neuen erneuerbaren Energien im IBW-Strommix erreichen. Mit der neuen Anlage auf dem Dach des Gemeindehauses kommt man dem Ziel einen (kleinen) Schritt näher. Derzeit werden die Panels installiert. 

 

Bremgarten: Orgel im Dialog

Fr, 25. Dez. 2015

Neujahrskonzert am 1. Januar, 17 Uhr, in der Stadtkirche. Der Orgelkreis lädt zu einem musikalischen Gespräch ein. Organist Wolfgang Sieber, Jodlerin Nadia Räss und Instrumentalist Heinz della Torre (Bild, mit Büchel und Kuhhorn) treffen sich. Die Orgel steht im Dialog mit der menschlichen Stimme und anderen Instrumenten.

Widen: Neujahrsapéro am 7. Januar

Fr, 25. Dez. 2015

Am Donnerstag, 7. Januar, von 17.30 bis 19 Uhr lädt der Gemeinderat die Bevölkerung zum Neujahrsapéro beim Gemeindehaus ein. Der Apéro wird von den Mitgliedern des Gemeinderats und von den Abteilungsleitern der Verwaltung ausgeschenkt.

Kategorie: 

Laufen: Erfolgreiches LR-Jahr

Do, 24. Dez. 2015

Die Läuferinnen und Läufer der LR Wohlen holten total 89 Podestplätze. In Zahlen ausgedrückt ergibt dies 36-mal Rang 1, 27-mal Rang 2 und 26-mal Rang 3. Mit 10 Siegen war Stefica Gajic bei den Frauen die überlegene Figur. Mit zwölf Siegen steht bei den Männern Fritz Rüegsegger deutlich vor Bruno Strebel mit drei Erfolgen.

Kategorie: 

Weihnachtsbilder von Wohlen

Do, 24. Dez. 2015

Sie lebt seit zwei Jahren in Wohlen. Und in ihrer neuen Heimat fühlt sie sich sehr wohl. Die Künstlerin Brindarica Bose geht in Wohlen deshalb sehr oft auf Entdeckungstour, dabei holt sie sich Inspiration für ihre Werke. Speziell in der Weihnachtszeit hat Brindarica Bose etliche Bilder gemalt.

Kategorie: 

FCW auf der Suche nach Geld

Mi, 23. Dez. 2015

Der FC Wohlen hat finanzielle Probleme. 200000 Franken fehlen in der Kasse. Hans Hübscher ist seit zwei Wochen unterwegs und versucht, Sponsoren zu finden. «Momentan reicht es bei Weitem nicht», sagt er. Er gibt aber alles für seinen Verein. Die ganze Story ist in der Dienstagsausgabe oder im Netz zu lesen.

Kategorie: 

Tolle Show des «Tanzlade» Wohlen

Mi, 23. Dez. 2015

Einmal mehr präsentierte die Wohler Tanzschule «Tanzlade» ihre jährliche Weihnachtsaufführung im Casino. Die Show begeisterte auch diesmal wieder das Publikum. Über 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene zeigten zu heissen Rhythmen ihr Können. 

 

Bremgarten: Ende der «Papieri»

Mi, 23. Dez. 2015

Fast 12 Jahre nach ihrer Stilllegung verschwindet die Karton- und Papierfabrik, um der Überbauung «Am Ufer» Platz zu machen. Geplant sind auf acht Baufeldern 110 Mietwohnungen, 30 Eigentumswohnungen und 23 reihenhausähnliche Einheiten. Die Geschichte der Papierfabrik reichte bis 1549 zurück, zur Papiermühle an der Reussgasse.

Kategorie: 

Wohlen: Wo ist bloss der Adventskalender?

Di, 22. Dez. 2015

14 Jahre lang hing an der Mauer vor der Kirche immer ein grosser Adventskalender, an dem sich jeden Tag ein Türchen öffnete. In diesem Jahr fehlt er plötzlich. Viele Leute fragen sich warum. Die Antwort dazu gibt es in der heutigen Ausgabe der Zeitung. 

Kategorie: 

Volleyball: Lunkhofen auf 2. Rang

Di, 22. Dez. 2015

Im letzten Spiel des Jahres gewinnt der TV Lunkhofen mit 3:0 gegen Andwil II. Mit diesem Sieg überwintern die Kellerämter auf dem 2. Tabellenplatz mit drei Punkten Vorsprung auf Wetzikon auf dem 3. Rang.

Kategorie: 

Handball: Mutschellen im Mittelfeld

Di, 22. Dez. 2015

Nach dem 31:31 gegen Zurzibiet hat der HC Mutschellen nach 13 Spielen 13 Punkte ergattert. Damit überwintern die Freiämter auf dem 7. Tabellenplatz und haben sieben Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.

Jonen: Wenn zwei sich streiten

Di, 22. Dez. 2015

Walter Hausherr ist seit 33 Jahren Friedensrichter. Er soll Streitereien zwischen zwei Parteien schlichten, damit sie nicht ans Gericht weitergezogen werden müssen. Meist geht es um Geld, die zweithäufigste Ursache sind Nachbarschaftsstreitereien. Der 65-Jährige mag es, wenn Kläger und Beklagter sich während des Gesprächs annähern.

Adventskonzert der Bläserensembles

Di, 22. Dez. 2015

Bremgarten: Das Adventskonzert mit Mitgliedern der Stadtmusik soll zur Tradition werden; eine grosse Herausforderung so kurz nach dem Jahreskonzert. Die Premiere ist gelungen. Innehalten, entschleunigen. Diesem Anspruch wollte Initiator Roland Doldt gerecht werden. Erst seit Kurzem ist der Trompeter Mitglied der Stadtmusik.

Kategorie: 

Freddy Nock bei der Firma Winkler

Mo, 21. Dez. 2015

Er ist einer der bekanntesten Seiltänzer der Welt. Und er ist 20-facher Weltrekordhalter. Doch Freddy Nock ruht sich nicht auf seinen Lorbeeren aus. Derzeit arbeitet er an einem neuen Projekt. Und erhält dafür Support aus Wohlen. Die ganze Geschichte dazu gibt es in der Zeitungsausgabe.

Jahresschlussrapport der Kapo

Mo, 21. Dez. 2015

Bremgarten: Im Zentrum des traditionellen Anlasses der Kantonspolizei Aargau stehen Beförderungen und Ehrungen. Landammann Urs Hofmann und Kommandant Oberst Michael Leupold blickten kritisch auf das Jahr zurück, in welchem ganz Europa zum Krisenherd wurde. Mehr in der Printausgabe vom 22. Dezember.

Kategorie: 

Handball: Unentschieden für Wohlen

So, 20. Dez. 2015

Im Heimspiel gegen kämpferisch starke Fricker waren die Wohler Handballer nie in Führung. Am Ende erspielten sich die Freiämter ein 28:28. Mit diesem Punktgewinn überwintern die Wohler auf dem 2. Tabellenplatz. Das nächste Spiel ist am 23. Januar (zu Hause gegen Einsiedeln).

Kategorie: 

Eishockey: Wohlen siegt, Fi-Gö verliert

So, 20. Dez. 2015

Der HC Wohlen-Freiamt gewinnt auswärts gegen Lausen mit 3:2 (1:0, 1:0, 1:2). Die Wohler sind mit diesem Sieg der neue Leader in der 3. Liga. Fischbach-Göslikon verliert zu Hause gegen Niederbipp mit 5:6 (1:1, 0:4, 4:1).

40 Jahre Kino Mansarde Muri

So, 20. Dez. 2015

Der Umzug in den Kloster­estrich, erste Wirbel um die Programmwahl und die Ausweitung des Angebots festigten den Filmklub in den 80er- und 90er-Jahren. Während im «Ochsen»-Saal 60 bis 70 Zuschauer Platz fanden, waren es nach dem Umzug über 130. Neu war auch, dass man vor Beginn der Vorstellungen nicht mehr rauchen durfte im Saal.

Kategorie: 

Wohlen: Check für Sternschnuppe

So, 20. Dez. 2015

Die 15 Kindergartenabteilungen von Wohlen konnten aus dem Erlös vom Weihnachtsmarkt der Stiftung Sternschnuppe einen Check über den Betrag von 4670 Franken überreichen. Dafür haben 290 Kinder mit viel Herzblut auf dem Haldenpausenplatz ihre selbst gebastelten Artikel verkauft.

«Al Pride» im Casino Bremgarten

So, 20. Dez. 2015

Am 13. Februar präsentieren «Al Pride» in Konzertform ihr neues Album «Hallavara», das im Frühling auf den Markt kommt. Für die Produktion zogen sie sich an die Südküste Schwedens zurück. «Es ist grösser, reifer und besser als alles, was wir bisher hervorgebracht haben», erklären sie. Vorverkauf fürs Konzert: www.starticket.ch.

Muri: Egon Küng ist zurück

Sa, 19. Dez. 2015

Drei Jahre lebte Egon Küng in der Kleinstadt Rundu im Nordosten Namibias. Der ausgebildete Sekundarlehrer führte dort Weiterbildungen für Lehrkräfte durch und arbeitete an der Verbesserung des Schulsystems. Seit rund einer Woche ist er wieder in der Schweiz und zieht von seinem Einsatz in Afrika ein gemischtes Fazit.

 

Kategorie: 

Bürgisser und die Entsorgungsstelle

Sa, 19. Dez. 2015

Ende Jahr geht die Entsorgungsstelle beim Werkhof in Wohlen definitiv zu. Bruno Bürgisser (Bild) war dort 20 Jahre lang der Chef. Er könnte vieles erzählen über die Entsorgungsstelle, sagt er. Und oft habe er gedacht: «In welcher Welt leben wir überhaupt?» Aber letztlich hat es ihm in der Entsorgungsstelle sehr gefallen.

Künten: Mehr Party, weniger Ball

Sa, 19. Dez. 2015

Der Fasnachtsanlass der Guggenmusik Mu-Mä-Fäger Künten findet heuer bereits am Wochenende vom 8. und 9. Januar statt. Die Verantwortlichen sind sich sicher, dass echte «Fasnächtler» auch so früh im Jahr schon in Fasnachtslaune sind. Erstmals gibt es keinen Ball mehr, sondern neu zwei Partyabende.

Bremgarter Neujahrsblätter 2016

Fr, 18. Dez. 2015

Sie erzählen unter vielem anderen von den Türmen der Stadt. Autoren porträtieren sechs Frauen, die in der Vergangenheit Grosses geleistet haben. Ein vielfältiger und interessanter Lesestoff. Erhältlich bei: Buchhandlung Furrer, BDWM-Schalter, Apotheke Dr. A. Meier, «Something Special», GV der Schodoler Gesellschaft am 3. Januar.

Kategorie: 

Wohlen: Karges Nachtleben

Fr, 18. Dez. 2015

In Wohlen «eis ga neh»? Grundsätzlich gibt es einige Orte, wo das möglich ist. Und doch existiert ein richtiges Nachtleben in Wohlen nur begrenzt. Was sagen die Wohler Bar-Inhaber zu der Situation? Mehr dazu online oder in der Freitagsausgabe.

Kategorie: 

Handball: Heimspiel für Muri

Fr, 18. Dez. 2015

Beim TV Muri stellt man sich auf eine nervenaufreibende Rückrunde ein. Co-Trainer Stefan Bütler ist aber guten Mutes, dass man der Barrage entgehen kann. Am Samstag (16 Uhr, Bachmatten) gegen Dagmersellen soll der Punktestand erhöht werden.

Murianer Luwa-Areal besichtigen

Fr, 18. Dez. 2015

Der Rückbau auf dem Luwa-Areal wurde erfolgreich abgeschlossen. Die Feldmann-Immobilien AG hat die neue Wohn- und Gewerbeüberbauung lanciert und Interessierte können an der Umwandlung teilhaben. Ab sofort können Interessierte andocken und sich auf die Ausstellung im Container beim Luwa-Areal einlassen.

Kategorie: 

Eiskunstlauf: Starke Wohlerinnen

Fr, 18. Dez. 2015

Neun Eiskunstläuferinnen des Eislaufclubs Wohlen nahmen am Wettinger Cup teil. Vier davon schafften es auf das Podest. Übrigens: Das grosse Schaulaufen des Eislaufclubs wird am Sonntag, 6. März, auf der Kunsteisbahn Wohlen stattfinden.

Kategorie: 

Villmergen: Markus Meier im Interview

Do, 17. Dez. 2015

Er ist ein Schaffer. Einer der «Weiterdenken» als sein Steckenpferd bezeichnet. Getrost darf behauptet werden, dass niemand an sein Wissen über Villmergen herankommt. Kein Wunder – Markus Meier ist seit bald 38 Jahren Villmergens Gemeindeschreiber. «Mir hat es in Villmergen immer gut gefallen», sagt der 63-Jährige. 

Adventskonzert in der Stadtkirche

Do, 17. Dez. 2015

Sonntag, 20. Dezember, 17 Uhr: Verschiedene Kammermusikformationen der Stadtmusik Bremgarten laden erstmals zum Adventskonzert ein, unterstützt und ergänzt von der Organistin Helga Varadi. Gespielt werden unter anderem Werke von Mozart, Couperin, Grieg und Händel. Eine Auswahl an Weihnachtsliedern fehlt natürlich nicht.

Erstes Weihnachtskonzert in Widen

Do, 17. Dez. 2015

Erstmals luden Kulturkommission und Gemeinde zu einem Weihnachtskonzert ins Gemeindehaus ein. Der Andrang zum Auftritt des Kinder- und Jugendchors von Ariane Leanza Heinz war gross. Die Freude über das Gebotene ebenfalls. Fest steht jetzt schon, dass es in einem Jahr wieder ein Weihnachtskonzert geben wird.

Kategorie: 

Handball: Wohlen gegen Frick

Do, 17. Dez. 2015

Das letzte Spiel des Jahres steht für die Wohler Handballer an. Am Samstag (16.15 Uhr) empfangen die Freiämter den TSV Frick. Die Wohler wollen ihr sehr erfolgreiches Handballjahr mit einem Sieg abschliessen.

Kategorie: 

«Crying Thunder» in der Kulturbeiz

Do, 17. Dez. 2015

Am Samstag feiert die Kulturbeiz  ihr Personalfest. Sie tut das nicht einfach intern, sondern mit einem Konzert für alle Rockfans. Das Aargauer Rocktrio «Crying Thunder» wird ab 22 Uhr Riff-geladenen und nebulös-psychedelisch angehauchten 70er-Hard-Rock à la «Black Sabbath» oder «Led Zeppelin» präsentieren.

 

Keine Raiffeisen mehr in Mühlau

Do, 17. Dez. 2015

Die Raiffeisenbank am Lindenberg schliesst die Geschäftsstelle Mühlau per 29. Januar. Sie reagiert damit auf die Verlagerung der Kundenbedürfnisse, die sich weg von Bargeldtransaktionen am Schalter hin zur persönlichen Beratung in Kredit-, Anlage- und Pensionsfragen verschieben. Der Bancomat bleibt bestehen.

 

Quartett Muff in Bremgarten

Do, 17. Dez. 2015

Samstag, 19. Dezember, 20.15 Uhr, im Kellertheater. Das Quartett Muff versetzt die Zuhörer in «Napflandschaften» in andere Welten. Claudia Muff, Felix Brühwiler, Peter Grossweiler und Julian Dillier erwecken mystische Stimmungen, unbändige Lebensfreude und melancholische Tongemälde zu neuem Leben.

Kategorie: 

Wohler «Salmen» wird Asylunterkunft

Mi, 16. Dez. 2015

Aufgrund der angespannten Lage bei der Unterbringung und Betreuung von Asylsuchenden ist der Kantonale Sozialdienst darauf angewiesen, insbesondere für Familien zusätzliche oberirdische Unterbringungskapazitäten zu schaffen. In Wohlen geschieht dies mit der Anmietung des ehemaligen Restaurants Salmen.

Kategorie: 

Eishockey: Wohlen gewinnt im Cup

Mi, 16. Dez. 2015

Letzte Saison scheiterte der HC Wohlen Freiamt im Achtelfinal des Berner Cups gegen Lyss. In diesem Jahr hiess der Gegner Lausen und er konnte in der Meisterschaft schon bezwungen werden. Die Wohler gewinnen auch im Cup gegen die Baselbieter mit 7:0 (1:0, 4:0, 2:0).

Neuer Stiftungsrat von Murikultur

Mi, 16. Dez. 2015

Der Stiftungsrat von Murikultur hat Markus Leuthard, Merenschwand, als Mitglied in den Stiftungsrat aufgenommen. Er interessiert sich seit Jahren für Kultur und wird für die Murianer Stiftung eine grosse Verstärkung sein. Demnächst wechseln Markus und Irène Leuthard, Eltern von zwei erwachsenen Kindern, ihren Wohnort von Merenschwand nach Muri.

Berikon: «Wann sind wir zufrieden?»

Di, 15. Dez. 2015

Der Gemeinderat lud zum Adventsapéro im Bürgisserhus. Die Besucher durften sich an musikalischer Unterhaltung durch die Musikschule erfreuen, aber auch an einem speziellen Gast: Margrit Konrad. Sie ist eine Erzählerin aus Muri und verzauberte mit ihren Geschichten.

Bremgarten: GV Operettenbühne

Di, 15. Dez. 2015

Der Grosserfolg der diesjährigen Produktion «Das Land des Lächelns» stand im Mittelpunkt der GV. 94 Prozent Auslastung entsprechen 11000 Besuchern in 25 Aufführungen. Der Einsatz der 170 Mitwirkenden auf und hinter der Bühne hat sich gelohnt. Die Vorbereitungen für die Produktion «Der Vogelhändler» im Jahr 2017 haben begonnen.

Kategorie: 

«Nussknacker» im Kino Rex

Di, 15. Dez. 2015

Das Kino Rex in Wohlen zeigt das Ballett «Der Nussknacker» am Mittwoch, 16. Dezember, 20 Uhr live aus dem Royal Opera House in London. Frei nach der Geschichte von Ernst Theodor Amadeus Hoffmann erzählt «Der Nussknacker» die Weihnachtsfeierlichkeiten der kleinen Clara und ihrer Familie.

Adventsmarkt der Schule Boswil

Di, 15. Dez. 2015

Vom Kindergarten bis zur Oberstufe haben sie gebacken, gebastelt und sich ins Zeug gelegt. Nach drei Jahren Unterbruch fand wieder ein Adventsmarkt der Schule Boswil statt. Und er begeisterte mit grosser Vielfalt und Kreativität. Die Hälfte des Erlöses spendet die Schule einem guten Zweck. Die andere Hälfte geht in die Klassenkassen.

 

Aronia-Beeren aus Benzenschwil

Di, 15. Dez. 2015

Sie wirkt blutdrucksenkend, hemmt Entzündungen und beugt Krebserkrankungen vor. Die Aronia-Beere ist vom Gesundheitswert her sehr wertvoll. Nur: In der Schweiz ist sie kaum verbreitet und auch weitgehend unbekannt. Thomas und Anita Heggli aus Benzenschwil konnten diesen Sommer ihre ersten selber angebauten Beeren ernten. 

Kategorie: 

Volleyball: «Lunki» weiter im Hoch

Di, 15. Dez. 2015

Nach einem schwachen Start drehen die Lunkhofer das Spiel gegen Amriswil II zu ihren Gunsten und gewinnen zum sechsten Mal in Serie. Mit diesem 3:2-Auswärtssieg festigen die Kellerämter ihre Spitzenposition.

 

Kategorie: 

Karate: Starker Abschluss

Di, 15. Dez. 2015

Nach einem tollen Wettkampfjahr mit vielen Erfolgen konnten die Wohler Karatekas in St. Gallen beim letzten Turnier des Jahres insgesamt sechs Erfolge erzielen, wobei Chantal Gauch in ihrer Kategorie gewann und zusätzlich noch als beste Technikerin des Turniers ausgezeichnet wurde.

Meinrad Meyer neuer GPK-Präsident

Di, 15. Dez. 2015

Das Amt als Präsident der Geschäftprüfungskommission im Wohler Parlament ist begehrt. Gleich drei Parteien erhoben Anspruch darauf. Der Rat wählte schliesslich Meinrad Meyer von der CVP, er lag fünf Stimmen vor Urs Stäger (SVP). Chancenlos war Anna Keller von den Grünen. 

Kategorie: 

Integra kann einen Monat früher zügeln

Di, 15. Dez. 2015

Die Bauarbeiten für das neue Hauptgebäude kommen schneller voran als geplant. Der Umzug soll bereits Mitte Mai erfolgen. Im August feiert die Integra Freiamt gleichzeitig die Einweihung und das 30-Jahr-Jubiläum der Institution. 

Hägglingen: Alles neu beim Veloclub

Di, 15. Dez. 2015

Aus dem Velo-Moto-Club (VMC) wird der Velo-Club (VC) Hägglingen. Der Dorfverein mit Gründungsjahr 1919 wurde aber nicht nur umgetauft, sondern erhält auch eine neue Führung. Neue Präsidentin ist Monika Andres. Sie kommt für Kurt Huber. «Gestärkt in die Zukunft» heisst das Motto und vor allem «Miteinander». 

Ampelfreie Weihnachten

Di, 15. Dez. 2015

Zwischen Zufikon und Unterlunkhofen. Und zwischen Künten und Eggenwil. Dort werden Kantonsstrassen ausgebaut. Beide Projekte kommen schneller voran als gedacht, berichten die Verantwortlichen. Über Weihnachten und Neujahr werden die Lichtsignalanlagen abgebaut – danach kommen sie aber wieder. Mehr dazu in der Dienstagsausgabe.

Andrea Duschén folgt auf Ariane Gregor

Mo, 14. Dez. 2015

Wechsel an der Spitze des Wohler Einwohnerrats. Ariane Gregor trat nicht nur als Präsidentin zurück, sondern gab auch gleich den Austritt aus dem Rat. Ihr Nachfolger wird der bisherige Vizepräsident Andrea Duschén. Er wurde einstimmig ins höchste Amt gewählt. 

Brunner ist neuer Vizepräsident

Mo, 14. Dez. 2015

Das Wohler Parlament hat einen neuen Vizepräsidenten. In einer spannenden Kampfwahl setzte sich SVP-Fraktionspräsident Edi Brunner mit 19 zu 17 Stimmen gegen den SP-Vertreter Cyrille Meier durch. Geht alles den normalen Lauf, wird Brunner in zwei Jahren zum «höchsten Wohler» gekürt.

Künten: Musikalische Stresslinderung

Mo, 14. Dez. 2015

Dem Musikverein Künten gelang es bei seinem Adventskonzert bestens, vorweihnachtliche Stimmung zu verbreiten. Besonders imposant war die Ouvertüre zu «Die diebische Elster» von Gioacchino Rossini. Zum Schluss gab es die klassischen Weihnachtslieder – die Gäste durften mitsingen.

Bremgarten: Bewegendes Konzert

Mo, 14. Dez. 2015

Dirigent Enrico Fischer (links) und Cellist Christoph Croisé hatten allen Grund zum Strahlen. Das Konzert des Frauechilechors Bremgarten und des Kirchenchors Reinach vermochte das Publikum in der Stadtkirche tief zu bewegen. Ein Glanzpunkt das Cellokonzert Luigi Boccherinis mit dem erst 22-jährigen Aargauer Solisten.

Kategorie: 

Mission Freiamt lockte viel Publikum an

Mo, 14. Dez. 2015

Auch die Zweitausgabe der Mission Freiamt war ein Publikumsrenner. Dazu trugen sicher auch die beiden prominenten Gäste bei. Den Fragen des Moderatorenduos Philipp Galizia und Jörg Meier stellten sich diesmal der Schriftsteller Silvio Blatter und der Psychiater Josef Sachs.

Pflegi Muri reicht Baugesuch ein

Mo, 14. Dez. 2015

Nach einer mehrjährigen Planungsphase konkretisiert sich das Projekt. Für Thomas Räber, Präsident der Baukommission, ein wichtiger Schritt: «Wir hoffen, dass das Verfahren so verläuft, dass wir bald mit dem Bauen beginnen können.» Die Pflegi richtet sich damit für das steigende Angebot an Einbettzimmern ein.

Muri: Neues Amt für Diethelm

Mo, 14. Dez. 2015

Der Murianer Musiklehrer Stephan Diethelm wurde zum neuen Vizepräsidenten des Aargauer Kuratoriums gewählt. Der Musiker und Konzertveranstalter der Reihe «Musig im Pflegidach» aus Muri ist seit 2011 Mitglied des Kuratoriums und leitet den Fachbereich Jazz und Rock/Pop.

Kategorie: 

Eishockey: Beide Freiämter siegen

Mo, 14. Dez. 2015

Fischbach-Göslikon schafft den zweiten Saisonsieg. Auswärts gegen Rheinfelden gewinnt Fi-Gö mit 8:5. Die Wohler holen sich den 6. Saisonsieg. Im Heimspiel gegen Binningen gewinnt der HC Wohlen Freiamt mit 4:2.

Kategorie: 

Handball: Muri gewinnt auswärts

Mo, 14. Dez. 2015

Gegen das punktelose Schlusslicht Magden/Möhlin tat sich der TV Muri lange Zeit schwer. Zur Pause stand es 13:13. Im zweiten Durchgang konnten sich die Freiämter absetzen und gewinnen am Ende mit 28:20.

Kategorie: 

Handball: Wohlen gewinnt klar

So, 13. Dez. 2015

Die Wohler Handballer gewinnen im Junkholz mit 35:25 gegen die SG Pilatus. Es ist der achte Sieg im zehnten Spiel für die Freiämter. Damit steht die Mannschaft von Trainer Daniel Lehmann auf dem 3. Tabellenplatz.

Konzert und Theater in Aristau

So, 13. Dez. 2015

Der Männerchor und die Theatergruppe laden alle Interessierten zum traditionellen Jahreskonzert mit Theater in die Turnhalle Aristau ein. Die Nachmittagsvorstellung findet am 9. Januar, 13 Uhr, statt. Die Abendaufführungen folgen am 9., 15. und 16. Januar, jeweils um 20 Uhr. Die Festwirtschaft ist ab 19 Uhr geöffnet.

Kategorie: 

Klavierrezital in Wohlen

So, 13. Dez. 2015

Am Freitag, 18. Dezember, 19 Uhr, tritt der mexikanische Pianist Héctor Ocampo in der reformierten Kirche in Wohlen auf. Zum vierten Mal in Wohlen, präsentiert er ein ausgezeichnetes Programm mit Werken von Edvard H. Grieg, Manuel M. Ponce und Modest P. Mussorgski.

 

Kategorie: 

Einwohnerrat jubiliert

So, 13. Dez. 2015

Am Montag, 14. Dezember, feiert der Einwohnerrat Wohlen ein grosses Jubiläum: 50 Jahre Dorfparlament. Erst wird jedoch debattiert und die neue Ratsspitze für den nächsen zweit Jahre gewählt. Erst danach wird gefeiert. Auch Regierungsrat Stephan Attiger wird dem Wohler Einwohnerrat einen Besuch abstatten.

Kategorie: 

Fiko für zweites Budget

Sa, 12. Dez. 2015

Die Finanzkommission hat die zweite Vorlage des Budgets 2016 der Gemeinde Wohlen geprüft. Obwohl der Gemeindert nur rund 70 Prozent der Forderungen erfüllen konnte, empfielt die Finanzkommission den Voranschlag mit einem Steuerfuss von 113 Prozent zu genehmigen. Das Budget wurde um rund 800 000 Franken verbessert.

Samichlaus erfreut ältere Boswiler

Sa, 12. Dez. 2015

Tränen in den Augen machen sich bemerkbar. Oder ein freundlicher Händedruck und ein noch freundlicheres Lächeln. Die Reaktionen der älteren Leute auf den Samichlaus und den Schmutzli vor der Haustür sind ganz unterschiedlich. Im Gespräch zeigt sich aber: Auch sie haben grosse Freude an den Männern, die eigentlich für die Kinder unterwegs sind.

 

Kategorie: 

Volleyball: «Lunki»-Frauen an der Spitze

Sa, 12. Dez. 2015

Mit sieben Punkten Vorsprung stehen die Volleyballerinen des TV Lunkhofen an der Tabellenspitze der 2. Liga. Die letzten beiden Spiele konnten gewonnen werden. Gegen Möhlin gab es ein enorm spannendes Spiel. Einfacher war es gegen Aarburg/Zofingen.

 

Kategorie: 

Wohlen: Sanierung Schützenmattweg geplant

Sa, 12. Dez. 2015

Sowohl die Kanalisationsleitung wie auch der Strassenbelag sind in einem schlechten Zustand. Zeitgleich werden auch alle übrigen Werkleitungen einer Gesamtsanierung unterzogen. Wenn alles klappt, beginnen die Arbeiten bereits im Sommer. Kostenpunkt: 945000 Franken.

 

Bremgarten: Stadtrat hat Auftrag gefasst

Sa, 12. Dez. 2015

An der «Gmeind» stellten Erwin Wagenhofer und Steffi Abt (Mitte) den Antrag, der Stadtrat solle sich konkret mit dem Thema «Wohnen im Alter» befassen und verschiedene Varianten prüfen. Er solle evaluieren, welche Möglichkeiten im Zentralbau der St. Josef-Stiftung bestehen könnten. Der Antrag wurde mit grossem Mehr angenommen.

Baumkapelle zwischen Villmergen und Dintikon gepflanzt

Sa, 12. Dez. 2015

Baumkapellen sind ein spezielles Element für die Repla Unteres Bünztal. 15 Baumkapellen wurden in den Gemeinden im Unteren Bünztal bereits gepflanzt. Jetzt sind drei weitere hinzugekommen. Eine davon auf dem Land von Ueli Meyer (links) zwischen Dintikon und Villmergen. Und geht es nach Landschaftsarchitekt Felix Naef, sollen noch weitere folgen.

Gemeindeversammlung Bremgarten

Fr, 11. Dez. 2015

Der Stadtrat hatte mit seinen Anträgen leichtes Spiel. Das Budget 2016, die Blockzeitenregelung und die Erneuerung der Aussenplätze beim Isenlaufschulhaus wurden ohne Gegenstimmen genehmigt. Stadtammann Raymond Tellenbach würdigte Bernadette Sutter (2.v.r.), die Ende Januar als Stadträtin zurücktritt.

Weihnachtsbäume aus Aristau

Fr, 11. Dez. 2015

Das Land des Holzerhofs lag 2008 brach und sollte einer neuen Nutzung zugeführt werden. Hermann Baggenstos entschied sich, Weihnachtsbäume anzubauen. Über die Wochenenden vom 12. und 13. Dezember und vom 19. und 20. Dezember werden die Bäume verkauft. Auch Aussteller von Krippen, Eisenskulpturen und Holzarbeiten präsentieren ihre Stände.

Kategorie: 

Fussball: Schultz im Interview

Fr, 11. Dez. 2015

Er ist der Älteste im Kader des FC Wohlen und trotzdem gehört er zu den Lauffreudigsten der Mannschaft. Beeindruckend, was der 32-Jährige immer noch draufhat. Alain Schultz spricht über die Vorrunde des FC Wohlen, die finanzielle Lage und wo seine Heimat ist.

 

Wohlen: Rap-Song eines Lehrers

Video icon
Fr, 11. Dez. 2015

Zu Weihnachten bringt der 38-jährige Claude Hasler immer einen Rap-Song raus.Und der kommt musikalisch vielfältig daher. Die Texte tiefgründig und erfrischend. Auch das Video dazu wirkt sehr professionell für einen «Amateur»-Rapper.

Interview mit Walter Thurnherr

Fr, 11. Dez. 2015

Am Mittwoch wurde der Wohler Walter Thurnherr, hier im Bild mit seiner Familie, zum neuen Bundeskanzler gewählt. In der heutigen Zeitungsausgabe steht er der Redaktion Red und Antwort. Und erklärt, warum er sich nicht als «achten Bundesrat» sieht. 

Wohlen: Heimspiel mit «Heimatland»

Video icon
Fr, 11. Dez. 2015

Zehn Regisseure, ein Film – und ein Wohler, der das Ganze zusammengeschnitten hat. «Es war eine grosse Herausforderung», sagt Kaya Inan. Am Sonntag (17.45 Uhr) wird der Film im Kino Rex gezeigt. Inan liefert die Hintergrundinfos vor Ort.

Arni: Sackgebühr ab 1. Januar

Fr, 11. Dez. 2015

Hat ein Abfallsack in Arni ab dem 1. Januar keine Marke dran, wird er nicht mitgenommen. Denn ab Neujahr gilt das neue Abfallreglement mit Sackgebühr. Arni ist damit die letzte Gemeinde im Freiamt, die die Sackgebühr einführt. Das Thema «Abfall» wird das Dorf aber auch weiterhin beschäftigen. Mehr dazu in der Freitagsausgabe.

Kategorie: 

Wohlen: Cyrille Meier will Vize werden

Do, 10. Dez. 2015

Im Einwohnerrat Wohlen zeichnet sich am Montag, 14. Dezember, eine Kampfwahl ab. SP und SVP streiten sich um das Vizepräsidium. Die Kandidatur von Edi Brunner (SVP) ist schon länger bekannt. An der Reihe wäre turnusgemäss jedoch die SP. Nun kandidiert auch der 27-jährige Cyrille Meier für die Sozialdemokraten.

Künten: Yves Moser ist neuer Gemeinderat

Do, 10. Dez. 2015

Durch den Rücktritt von Gemeinderätin Lea Müller-Kohler war ein Sitz im Gemeinderat frei geworden. Diesen sicherte sich nun Yves Moser. Er arbeitet bei der Kriminalpolizei, ist verheiratet, hat zwei Kinder und mag an Künten, dass es abgelegen, «aber nicht ab der Welt ist». Er freut sich auf die Herausforderung.

«Zischtigskultur im Stiefelchnächt»

Do, 10. Dez. 2015

Bremgarten: Am Dienstag, 15. Dezember, tritt der 23-jährige Brite Tom James im «Stiefel» auf. Was ihn von anderen Gitarristen abhebt, sind seine Songs und eine sehr charakteristische Stimme. Eröffnet wird der Abend von Nick Mellow. Den jungen Aargauer zeichnen die gleichen Eigenschaften aus wie Tom James: vielseitig und virtuos.

Kategorie: 

Umfrage der Woche

Do, 10. Dez. 2015

Der Grundtenor der Ladenbesitzer in der Umgebung ist positiv: Das Weihnachtsgeschäft scheint auch hier zu florieren. Kaufen Sie die Weihnachtsgeschenke für Ihre Familienmitglieder und Freunde auch im Freiamt ein? Stimmen Sie ab zur neuen Umfrage der Woche unter www.bbawa.ch/umfrage.

Murikultur übernimmt Muri Info

Do, 10. Dez. 2015

Verschiedene Arbeitgeber für die Angestellten und eine undeutliche Verteilung der Verantwortlichkeiten. Die Grenzen zwischen Muri Info und der Stiftung Murikultur waren schwammig. Dem wurde nun Abhilfe geschaffen. Die Gemeinde, die Kirchgemeinde und die Stiftung Murikultur unterschrieben einen Leistungsauftrag.

 

Volleyballturnier der 9. Klassen

Do, 10. Dez. 2015

Alle Jahre organisiert Dennis Andermatt das Raiffeisen-Volleyballturnier. Aus verschiedenen Gemeinden betätigen sich Neuntklässler sportlich und lernen Gleichgesinnte aus anderen Schulen kennen. Nur kamen dieses Mal nicht nur weniger Klassen, auch der Hauptsponsor will aussteigen.

Denkmalpreis für Kirche Bünzen

Do, 10. Dez. 2015

Der Kanton Aargau darf stolz sein. Bereits zum zweiten Mal erhält er den Schweizer Denkmalpreis. Die Innenrenovation der römisch-katholischen Kirche St. Georg und Anna in Bünzen beeindruckte nicht nur die Bewohner der Gemeinde selber, sondern erlangte auch nationale Aufmerksamkeit. 

 

Bremgarten: Alisher Alikulov stellt aus

Mi, 09. Dez. 2015

Bei «Flussreif», dem neuen Fotostudio mit Kunstgalerie an der Marktgasse 5, findet am 10. Dezember von 17 bis 21 Uhr die Vernissage mit Werken des usbekischen Künstlers Alisher Alikulov statt. Auch für Ohr und Gaumen wird es etwas geben. Midissage am 13. Dezember, 11 bis 16 Uhr, Finissage am 20. Dezember, 10 bis 17 Uhr.

Mit einem Solisten von Weltruf

Mi, 09. Dez. 2015

Bremgarten: Am Sonntag, 13. Dezember, 17 Uhr, konzertieren der Frauechilechor Bremgarten und der Kirchenchor Reinach in der Stadtkirche. MIt ihnen treten Christoph Croisé am Violoncello und das Orchester I Suonatori Stravaganti auf. Die Gesamtleitung hat Enrico Fischer. Croisé wird das Konzert Nr. 6 von Luigi Boccherini interpretieren.

Ein Wohler ist neuer Bundeskanzler

Mi, 09. Dez. 2015

Jetzt sitzen schon bald zwei Freiämter am Bundesratstisch. Neben Bundesrätin Doris Leuthard, die heute mit 215 Stimmen wiedergewählt wurde, kann nun auch der Wohler Walter Thurnherr als Bundeskanzler an den Sitzungen teilnehmen. Thurnherr erreichte mit 230 Stimmen ein Glanzresultat. Bild: Béatrice Devènes.

Kategorie: 

Fussball: FC Wohlen braucht Geld

Mi, 09. Dez. 2015

Der FC Wohlen ist auf Geldsuche. Einmal mehr. Dies wurde an der GV der FC Wohlen AG Ende November klar. Nun ruft der Verwaltungsrat auf, Aktien zu zeichnen. 200000 Franken
an frischem Geld werden angestrebt. Nur wenn diese Summe innert Kürze aufgetrieben werden kann, wird eine Lizenz für die Challenge League ­beantragt.

Kategorie: 

Sternensaal präsentiert «Schnee»

Mi, 09. Dez. 2015

Am Samstag um 20.30 Uhr kommen Vivianne Mösli und Charlotte Wittmer mit «Schnee», einer szenischen Lesung mit Musik, in den Sternensaal. Sie wollen den Schnee erforschen, sind auf Spurensuche, trinken Tee und wärmen sich mit Liedern, Kindheitserinnerungen und Geschichten. Ein Abend als Ode an den Schnee. 

Kategorie: 

Drei Wohler in Arosa

Mi, 09. Dez. 2015

Das 24. Humor-Festival in Arosa ist fest in Wohler Hand. Gleich drei Wohler haben in der Bergwelt das Sagen (v.l.): Projektleiter Markus Markwalder, Tourismusdirektor Pascal Jenny und Komödienstar Peach Weber, der den Anlass eröffnet hat. Rechts: Frank Baumann.

Kategorie: 

Live-Opern im Kino Rex

Di, 08. Dez. 2015

Das Kino Rex in Wohlen bietet erneut Live-Übertragungen aus dem Royal Opera House in London an. Am Donnerstag, 10. Dezember, 20 Uhr, werden gleich zwei Stücke gezeigt: «Cavalleria Rusticana» und «Paliacci».

Theo Rau ist einziger Stadtratskandidat

Di, 08. Dez. 2015

Bremgarten: Der CVP wird der freiwerdende Sitz nicht streitig gemacht. Der 60-jährige Theo Rau trat vor seiner Kandidatur auf Anfrage der CVP bei, weil er ihrer konstruktiven Lokalpolitik nahestehe, erklärt er. Zuvor hatte er als Parteiloser bereits Unterschriften gesammelt. Mehr in der Printausgabe vom. 8. Dezember.

Kategorie: 

Karate: Kolibri-Cup in Wohlen

Di, 08. Dez. 2015

Zum 28. Mal fand der Kolibri-Cup statt. Die Wohler – die das Nachwuchsturnier organisierten – hatten eine starke Bilanz vorzuweisen. Sie holten einmal Gold, einmal Silber und viermal Bronze.

Kategorie: 

Bestatterinnen bei Aeschbacher

Di, 08. Dez. 2015

Am Donnerstag, 10. Dezember, strahlt SRF 1 um 22.25 Uhr eine neue Folge von «Aeschbacher» aus. Mit dabei sind unter anderen Karin Koch Sager und Doris Hochstrasser-Koch aus Wohlen. Die beiden haben ein Buch geschrieben: «Die Bestatterinnen – gestorben wird immer». Nun sind sie damit bei Kurt Aeschbacher (Bild) zu Gast.

Im Bezirk Muri ist alles zu

Di, 08. Dez. 2015

Heute ist das Freiamt geteilt. Während im Bezirk Bremgarten normal gearbeitet wird und die Läden offen sind, kommt der Bezirk Muri zur Ruhe. Hier hält man am katholischen Feiertag Mariä Empfängnis fest. Warum das so ist, liest man in der aktuellen Zeitungsausgabe.

 

Widen: Gemeinsam stark aufgetreten

Di, 08. Dez. 2015

Mit acht Anlässen wurde das 20-Jahr-Jubiläum der beiden Gebäude Alterszentrum und Kibizi in Widen gemeinsam von den Nutzern gefeiert: reformierte Kirchgemeinde, Bibliothek Mutschellen und Alterszentrum Burkertsmatt. «Es ist uns gelungen, gemeinsam stark aufzutreten», so das Fazit des Organisationskomitees.

Gelungener Chlausauszug Hägglingen

Di, 08. Dez. 2015

Der diesjährige Chlausauszug bereitete nicht nur den Kindern Freude, sondern auch den Organisatoren. Am Sonntagabend begleiteten viele Familien mit ihren Jüngsten die Hägglinger Chläuse. Danach wurden Hausbesuche gemacht. An diesem Abend wurden über 100 Kinder besucht – eine Rekordzahl, so die Organisatoren.

Besondere Weihnachts-Installation

Mo, 07. Dez. 2015

Guido Hufschmid aus Nesselnbach ist bekannt als Landwirt. Bekannt als Inhaber der Hufschmid Grüngut-Verwertung GmbH. Weniger bekannt ist er als Künstler. Jetzt hat er für ein Adventsfenster gezeigt, wie gut er auch mit Holz arbeiten kann. An der Niederwilerstrasse 21 in Nesselnbach ist diese spezielle Installation zu sehen.

Eggenwil: «All I Want for Christmas...»

Mo, 07. Dez. 2015

Mit ihrem Adventskonzert begeisterte die Musikgesellschaft Eggenwil Jung und Alt. Es wurden viele moderne Stücke gespielt, aber auch die Klassiker wie «Stille Nacht, Heilige Nacht» durften nicht fehlen. Die Musikgesellschaft bewies, dass Blasmusik auch sehr modern sein kann.

Kategorie: 

Monti-Varieté: Abend der Extraklasse

Mo, 07. Dez. 2015

Es werde, so Direktor Johannes Muntwyler vor zwei Wochen, beim Varieté mit Sicherheit keine Zusatzvorstellung geben. Diese Aussage war schon vor der Premiere Makulatur. Auch das neueste Monti-Produkt gefällt – und zieht viel Publikum an. Am 30. Dezember gibt es eine zusätzliche Aufführung. 

 

Kategorie: 

Neuer Leiter der Repol Muri gewählt

Mo, 07. Dez. 2015

Der Gemeinderat Muri hat Renato Orsi als Nachfolger von Erich Holliger zum neuen Leiter Sicherheit und Chef der Regionalpolizei Muri mit Stellenantritt 1. Mai 2016 gewählt. Orsi hat derzeit die neu geschaffene Stelle des Leiters Kurswesen in der Abteilung Aus- und Weiterbildung bei der Luzerner Polizei inne. 

 

Erfolgreicher Christchindli-Märt

Mo, 07. Dez. 2015

Bremgarten: «Wunderschön und sehr friedlich», fasste Präsidentin Ursula Lightowler zusammen. Auf zwei flaue folgten zwei publikumsstarke Markttage ohne nennenswerte Zwischenfälle. Das Sicherheitskonzept bewährt sich. Der Verein verkaufte 5500 Liter Glühwein und Punsch. So bleibt etwas fürs Sparkonto »Weihnachtsbeleuchtung».

Kategorie: 

Volleyball: Lunkhofen siegt 3:1

Mo, 07. Dez. 2015

Der TV Lunkhofen gewinnt im Heimspiel gegen Voléro Zürich II mit 3:1 (25:17, 19:25, 25:12, 25:18). Damit behaupten die Kellerämter den zweiten Tabellenplatz hinter dem ungeschlagenen Leader Smash Winterthur.

Kategorie: 

Fussball: FC Wohlen spielt 1:1

So, 06. Dez. 2015

Zwei Tore und ein Platzverweis. Der FC Schaffhausen und der FC Wohlen trennen sich vor 834 Zuschauern mit 1:1 (1:1). Die Tore schiessen Igor Tadic (20.) und Samir Ramizi (24.). Simon Grether fliegt in der 83. Minute nach seiner zweiten Gelben Karte vom Platz. Die Rueda-Elf liegt in der Tabelle auf dem 6. Rang.

Widen: Konzert der Kinderchors

So, 06. Dez. 2015

Erstmals laden Kulturkommission und Gemeinde die Bevölkerung zu einem Weihnachtskonzert ins Gemeindehaus ein. Gestaltet wird dieses am Mittwoch, 16. Dezember, um 18.30 Uhr vom Kinder- und Jugendchor von Ariane Leanza Heinz sowie von Solisten. Zu hören sind traditionelle und moderne Weihnachtslieder.

Kategorie: 

Handball: Wohler Auswärtssieg

So, 06. Dez. 2015

Auswärts gegen Dietikon-Urdorf gewinnt Handball Wohlen mit 37:33. Es ist der vierte Sieg in Serie für die Freiämter. Von neun Spielen konnten sieben gewonnen werden – damit haben sich die Wohler unter die Top vier der 1.-Liga-Gruppe gespielt.

Kategorie: 

Eishockey: Freiämter verlieren

So, 06. Dez. 2015

Wohlen und Fischbach-Göslikon gehen an diesem Wochenende beide als Verlierer vom Eis. Die Wohler verlieren im Heimspiel gegen Herrischried mit 5:7 (1:2, 2:1, 2:4). Fischbach-Göslikon ist beim Tabellenführer Reinach ohne Chance und taucht mit 3:11 (0:6, 2:4, 1:1).

Kategorie: 

Zwei wichtige Dossiers für Perroud

So, 06. Dez. 2015

Der Gemeinderat Wohlen hat diverse Dossiers neu verteilt. Die beiden zukunftsweisenden Projekte, die Entwicklung des Bahnhofs und die Schulraumplanung, hat Arsène Perroud (Mitte) übernommen. Damit übernimmt der SP-Politiker zusätzlich viel Verantwortung.

Generationentreffen bei Musik

So, 06. Dez. 2015

Bremgarten: Schüler der 1. und der 2. Klasse überraschten die Bewohner des Alterszentrums Bärenmatt mit einem Adventskonzert und bereiteten ihnen damit eine grosse Freude. Sie wurden mit Kuchen und Getränken verwöhnt. Ein Bewohner war so begeistert, dass er jedem Kind zum Abschluss eine kleine Holzkerze schenkte.

Kategorie: 

Geschenk an die Gemeinde Auw

So, 06. Dez. 2015

Seit fünf Jahren hat die Multiforsa AG ihren Sitz in der Gemeinde Auw. Aus Anlass des Standortjubiläums liess die Firma der Gemeinde Auw eine Spende zukommen: 1 Franken pro Tag, den man bereits in Auw zu Hause ist. Das Geld wird für den Bau eines Spielplatzes beim Auwer Schulhaus eingesetzt.

Berikon: Adventsapéro im Bürgisserhus

So, 06. Dez. 2015

Am Sonntag, 13. Dezember, lädt der Gemeinderat Berikon die Bevölkerung zum traditionellen Adventsapéro ins Bürgisserhus ein. Dieser beginnt um 10.15 Uhr. Um 11 Uhr tritt eine kleine Formation der Musikschule auf. Danach liest die Murianerin Margrit Konrad einige ihrer Geschichten, die sie in Freiämter Mundart verfasst hat.

Kategorie: 

Fussball: FCW in Schaffhausen

Sa, 05. Dez. 2015

Ohne die gesperrten Marijan Urtic und Nico Abegglen tritt der FC Wohlen auswärts in Schaffhausen an (Sonntag, 15 Uhr). Mit einem Sieg im letzten Spiel der Vorrunde wäre der 3. Rang – rein theoretisch – zu erreichen.

Lichtzeichen für Flüchtlinge

Sa, 05. Dez. 2015

Bremgarten: Ein Dutzend Leute setzten beim Hexenturm Schwimmkerzen in die Reuss und zeigten damit ihre Solidarität mit Menschen auf der Flucht. Dazu aufgerufen hatte der Aargauische Katholische Frauenbund. Vielerorts kamen im Aargau zum selben Zeitpunkt Menschen zusammen, um ein paar Minuten der Flüchtlinge zu gedenken.

Kategorie: 

Giftköder an der Bünz gestreut?

Sa, 05. Dez. 2015

«Achtung Hundehalter im Freiamt. Rattengift an der Bünz.» Diese Meldung machte via Facebook  unter den Wohler Hundehaltern schnell die Runde. Nun die Entwarnung: Es gab zwar zwei Verdachtsfälle, es deutet aber vieles darauf hin, dass diese möglichen Vergiftungen unabsichtlich erfolgt sind. Beide Hunde haben überlebt.

Berikon: Männerchor ehrte Jubilare

Sa, 05. Dez. 2015

Die Chorgemeinschaft der Männerchöre Berikon und Zufikon erfreute die Beriker Jubilare mit Gesang, Blumen, Wein und einem feinen Nachtessen im Gemeinschaftsraum der Alterswohnungen. Zum Schluss sorgte der 80-jährige Herbert Müller für Stimmung: Er spielte auf dem Keyboard bekannte Melodien. Natürlich wurde munter mitgesungen.

Kategorie: 

Neue Halle bei Ferrowohlen AG

Sa, 05. Dez. 2015

Weiteres Wachstum auf dem Areal der Ferrowohlen AG. Die eingemietete Firma Digitec Galaxus AG hat weiteren erheblichen Raumbedarf angemeldet. Ferrowohlen AG plant hierfür im südlichen Arealteil eine weitere Halle, es ist die fünfte, mit einer Fläche von 12000 Quadratmetern.

Kategorie: 

Aettenschwilerin sammelt für Haiti

Sa, 05. Dez. 2015

Rund 100000 Franken Spendengelder konnten Miranda Bammert-Zahn und ihr Team an das Kinderheim in Haiti überweisen und so verhindern, dass das Heim mit 120 Kindern die Tore schliessen muss. Der Betrieb ist aber nur für einige Wochen sichergestellt. Es braucht aber dringend weitere Spenden.

 

Jonen: Eine Baustellen-Übersicht

Sa, 05. Dez. 2015

In Jonen wird gebaut, was das Zeug hält. Drei Grossprojekte sind in ihrer Entstehung:das neue Schulhaus, die Dorfstrasse und das neue Volg-Gebäude an der Dorfstrasse. Alle drei Projekte sind gut im Zeitplan, wie die zuständigen Personen bekannt gaben. Mehr dazu in der Freitagsausgabe oder im Netz. 

Spezialwoche in der Schule Dintikon

Sa, 05. Dez. 2015

Gewinnen und Verlieren gehören im Kindergartenalltag dazu. Doch ein guter Gewinner oder ein guter Verlierer zu sein ist oft nicht so einfach. Aus diesem Grund führten die Kindergärten der Schule Dintikon während den letzten beiden November-Wochen ein Projekt zu diesem Thema durch.

Kategorie: 

Kung Fu: Erfolgreiche Freiämter

Fr, 04. Dez. 2015

An die Schweizer Meisterschaften im Wushu (Kung-Fu) reisten acht Kämpfer der Murianer Kampfkunstschule «Sun Long Meng». Dabei holten die Kämpfer fünf Schweizer-Meister-Titel, vier zweite Plätze und einen dritten Platz.

 

Kategorie: 

Volleyball: Lunkhofen will 2. Rang festigen

Fr, 04. Dez. 2015

Zum Abschluss der Rückrunde wollen die Kellerämter den 2. Rang mit dem fünften Sieg in Serie festigen. Dazu braucht es einen Sieg im Heimspiel gegen das Schlusslicht Voléro Zürich (Sa, 18 Uhr). Die Verfolger sind dem TV Lunkhofen dicht auf den Fersen.

Kategorie: 

Wohlen: Giftköder an der Bünz?

Fr, 04. Dez. 2015

«Achtung Hundehalter im Freiamt. Rattengift an der Bünz.» Diese Meldung der Facebook-Gruppe «Gift-Köder-Alarm Schweiz» macht unter den Hundehaltern schnell die Runde. Doch was ist wirklich dran? Mehr dazu online oder in der Freitagsausgabe.

 

Kategorie: 

Künten: Frist verlängert

Fr, 04. Dez. 2015

Auch im zweiten Wahlgang konnte in Künten niemand gefunden werden, der den Gemeinderat komplettieren möchte. Die Frist lief am Mittwoch, 11.30 Uhr ab. Nun gibt es eine neue Nachmeldefrist von fünf Tagen, die gesetzlich so vorgegeben ist.

Kategorie: 

Roland Vogt ist Finanzminister

Fr, 04. Dez. 2015

Der Gemeinderat Wohlen hat die Ressortverteilung vorgenommen. Alle bisherigen Gemeinderäte behalten ihr Ressort. Roland Vogt von der SVP, vor knapp zwei Wochen neu gewählter Gemeinderat, übernimmt somit das Ressort Finanzen. Er sei kein Finanzfachmann, sagt er, aber er werde sich intensiv einarbeiten.

Kategorie: 

Mehr Flüchtlinge für Gops Muri

Fr, 04. Dez. 2015

Weil die Situation bei der Unterbringung und Betreuung von Asylsuchenden nach wie vor angespannt ist, werden die Geschützten Operationsstellen der Spitäler Aarau, Baden, Laufenburg und Muri maximal belegt. Für Muri bedeutet dies einen Anstieg auf 180 Flüchtlinge.

 

Musikalische Zeitreise mit «China»

Fr, 04. Dez. 2015

Ende der 80er-Jahre war die Schweizer Rockband «China» auf dem Weg, die Welt zu erobern. 30 Jahre nach ihrer Gründung kommen 14 der 16 aktuellen und ehemaligen Mitglieder zu einem Reunion-Konzert zusammen. Am 26. Dezember tritt die Band im «Chillout» in Boswil auf.  

Wird Brunner neuer Vizepräsident?

Fr, 04. Dez. 2015

Am Dienstag erlebte Edi Brunner seine Premiere im Grossen Rat. An sich wollte er sich wegen des neuen Amtes im Dorfparlament etwas entlasten. Aber vermutlich kommt es jetzt ganz anders. Die SVP schlägt ihn als neuen Vizepräsidenten des Einwohnerrates vor. Die Geschichte dazu in der aktuellen Zeitungsausgabe.

Kategorie: 

Handball: Muri tritt in Pratteln an

Fr, 04. Dez. 2015

Der Abstiegskampf ist in der 1. Liga, Gruppe 2 voll entbrannt. Ein gesichertes Mittelfeld existiert beinahe nicht. Um nicht noch tiefer im Strudel zu versinken, braucht der TV Muri nun Punkte, am liebsten am Samstag (17 Uhr) gegen Pratteln. Der Tabellenzweite ist zwar Favorit, doch unschlagbar ist die Mannschaft keinesfalls.

 

Kategorie: 

Villmergen organisiert sich neu

Fr, 04. Dez. 2015

Die Gemeinde trennt ab dem neuen Jahr die strategische Führung durch den Gemeinderat von der operativen Tätigkeit der Verwaltung. Dafür führt sie das Geschäftsleitungsmodell «Tandem» ein. Gemeindeschreiber Markus Meier (Mitte) wird neu Geschäftsleiter. Weiter sind in der Geschäftsleitung Reto Studer (rechts) und Thomas Steinmann (rechts).

Zurzach behandelt Fall Dubler

Do, 03. Dez. 2015

Das Strafverfahren gegen Gemeindeammann Walter Dubler wird vom Bezirksgericht Zurzach weitergeführt. Das von Gesetzes wegen zuständige Bezirksgericht Bremgarten hatte ein Ausstandsgesuch gestellt. Das Obergericht ist diesem Gesuch gefolgt.

Kategorie: 

Grosses Interesse am ersten Infoabend

Do, 03. Dez. 2015

Ende Jahr schliesst die kommunale Sammelstelle in der Bleichi ihre Türen für immer. In Zukunft können die Wohler ihren Gerümpel bei der Römer AG in der Niedermatten entsorgen. Am ersten Infoabend, welchen die Gemeinde organisiert hat, war das Feedback sehr positiv.

Kategorie: 

Niederwil: Alle Traktanden genehmigt

Do, 03. Dez. 2015

196 Stimmbürgerinnen und Stimmbürger nahmen an der Winter-«Gmeind» teil. Der Souverän genehmigte ohne Diskussion einstimmig alle Traktanden. So werden auf das Schuljahr 2016/17 an der Primarschule und im Kindergarten Blockzeiten eingeführt.

Kategorie: 

Handball: Wohlen im Aufsteiger-Duell

Do, 03. Dez. 2015

Noch drei Spiele bleiben für die Wohler Handballer im alten Jahr zu spielen. Der nächste Gegner wird für die Wohler kein leichter. Auswärts treffen die Freiämter mit Dietikon-Urdorf (Sa, 18 Uhr) auf eine unberechenbare Mannschaft. Im Duell der Aufsteiger wollen die Wohler weitere Punkte ergattern.

 

Kategorie: 

Karate: Kolibri-Cup in Wohlen

Do, 03. Dez. 2015

Am Samstag findet die 28. Austragung des Kolibri-Cups in der Wohler Junkholzhalle statt. Für die rund 60 jungen Kampfsportler ein wichtiger Anlass, um sich mit den Gleichaltrigen zu messen.

 

Kategorie: 

Lesung mit Lorenz Stäger in Wohlen

Do, 03. Dez. 2015

Die Gemeindebibliothek Wohlen lädt zu einer unterhaltsamen Bücherstunde ein. Der Wohler Schriftsteller Lorenz Stäger liest aus seinem neuen Roman «Der Kammerdiener» und berichtet vom aussergewöhnlichen Leben des Villmergers Lunzi Koch. Der Anlass findet am Dienstag um 20 im Sternensaal statt.

 

Kategorie: 

Handball: Muri verliert gegen Leader

Mi, 02. Dez. 2015

Vor 300 Zuschauern hat der TV Muri den Favoriten lange fordern können. Doch am Ende war der Leader aus Stans die Spur cleverer, agiler und in der Breite besser besetzt. Muri verliert 29:32 und benötigt im Abstiegskampf dringend Punkte. Als nächstes folgt das schwere Auswärtsspiel am Samstag in Pratteln.

Kategorie: 

Ergebnis der Umfrage

Mi, 02. Dez. 2015

Das fiel knapp aus: Zur Frage, ob der FC Wohlen bis Saisonende die Nummer 1 im Kanton bleiben wird, war sich die Leserschaft nicht einig. Nur 51 Prozent der Leser glauben daran, dass Wohlen bis Ende Saison vor Aarau platziert sein wird. 49 Prozent glauben das nicht. 

Bremgarten hat neuen Ehrenbürger

Mi, 02. Dez. 2015

Einstimmig verliehen die Ortsbürger dem 80-jährigen Heinz Koch die Ehrenbügerschaft. Den Antrag stellte die Stadtführergruppe. Deren Initiierung ist eines seiner zahlreichen Verdienste von kultureller und lokalhistorischer Bedeutung. Seine Gattin Anneliese erhielt das Ortsbürgerrecht. Links Stadtammann Raymond Tellenbach.

Kategorie: 

In Erinnerung an eine grosse Sängerin

Mi, 02. Dez. 2015

100 Jahre alt wäre sie dieses Jahr geworden: Billie Holiday (1915–1959), die zu den bedeutendsten Jazzsängerinnen überhaupt gehört. Virginia Beatrice wird am Samstag im Sternensaal zusammen mit ihren langjährigen Wohler Musikpartnern Christoph Hegi und Martin Meyer der grossen «Lady Day» die Reverenz erweisen.

 

Vorständeschiessen des Bezirks Muri

Mi, 02. Dez. 2015

Zum Abschluss der Saison trafen sich die Funktionäre und Vorstandsmitglieder der Schützenvereine des Bezirks Muri zum Vorständeschiessen. Am treffsichersten zeigten sich die Boswiler. Sie distanzierten die Konkurrenz um sechs Punkte. Traditionell kam auch der Samichlaus vorbei und durfte die Schützen nicht nur loben.

 

GV des Schwingklubs Freiamt

Mi, 02. Dez. 2015

Mit sieben Kranzerfolgen dürfen die Freiämter Schwinger auf das beste Jahr seit 2006 zurückblicken. Ebenso erkämpfte sich Lukas Döbeli den Titel des Nachwuchsschwingerkönigs Jahrgang 2000. An der GV durfte Präsident Rolf Schmid (Mitte) mit Ueli Küng (l.) und Alois Bachmann zudem zwei neue Ehrenmitglieder küren.

 

Kategorie: 

Schlössli bekommt Unterstützung

Mi, 02. Dez. 2015

Die Ortsbürgergemeinde Wohlen unterstützt die Rettung und den Umbau des Schlösslis. Nach einer langen Debatte fiel das Resultat einigermassen deutlich aus. Mit 94 Ja zu 58 Nein wurde dem Antrag zugestimmt. Dieser sieht vor, das Projekt «Schlössli» mit 400000 Franken zu unterstützen.

Besuch des Samichlaus in Hilfikon

Mi, 02. Dez. 2015

Bereits zum 3. Mal organisierte der St.-Nikolaus-Verein Villmergen den Besuch beim Sami­chlaus. Diese Gelegenheit liessen sich viele Besucher aus der Umgebung nicht entgehen. Der Samichlaus erzählte Geschichten und seine Schmutzli unterhielten die Kleinen mit verschiedenen Aktivitäten. Auch die Esel waren beliebt.

Kategorie: 

Unihockey: Aargau United bleibt Leader

Di, 01. Dez. 2015

Aargau United beendet die Vorrunde an der Tabellenspitze. Die Mannschaft von Trainer Nicolas Emch (Bild) gewinnt trotz schwacher Leistung gegen Biel Seeland mit 5:3 und nimmt die Rückrunde nach acht Siegen und nur einer Niederlage als Leader in Angriff.

Kategorie: 

Tischtennis: 17 Medaillen geholt

Di, 01. Dez. 2015

In Zofingen fanden die Nordwestschweizer Meisterschaften im Tischtennis statt. 124 Spielerinnen und Spieler kämpften in 17 verschiedenen Kategorien um Titel und Medaillen. Dabei holte der TTC Bremgarten fünf Meistertitel und insgesamt 17 Medaillen. Am erfolgreichsten war Deborah Suter (Bild). Sie holte dreimal Gold und einmal Silber.

 

Bremgarten: Festlicher Chlausauszug

Di, 01. Dez. 2015

200 Kinder und Erwachsene warteten in der Stadtkirche auf den Samichlaus mit seinem Gefolge. «Wir haben den Samichlaus besonders gern, weil er der Hauptpatron unserer Kirche ist», sagte Kaplan Marius Meier. Nachdem der Samichlaus den Kindern eine Geschichte erzählt hatte, zog er mit Gefolge auf den Schellenhausplatz, wo er bereits erwartet wurde.

Kategorie: 

Uezwil und Sarmenstorf arbeiten zusammen

Di, 01. Dez. 2015

Für die Unterbringung von Asylbewerbern macht die Gemeinde Uezwil gemeinsame Sache mit der Nachbargemeinde Sarmenstorf, wie Thomas Meyer (Gemeindeammann Uezwil, Bild) an der «Gmeind» erzählt. So nimmt die Gemeinde die Aufnahmepflicht von Uezwil wahr. Als Gegenleistung zahlt Uezwil eine Jahrespauschale von 3000 Franken pro Person als Beitrag.

Kategorie: 

Rekordbeteiligung an Wohler Turnier

Di, 01. Dez. 2015

Bereits zum achten Mal organisierte der Behindertensportclub Wohlen-Lenzburg sein alljährliches Unihockeyturnier in der Junkholzturnhalle. Ganze 25 Mannschaften traten aus allen Regionen der Schweiz an. Damit wurde ein neuer Teilnehmerrekord erreicht – obwohl man diversen Teams absagen musste.

Kategorie: 

Chappelehof: Start zur Sanierung im 2018?

Di, 01. Dez. 2015

An der GV des Vereins St. Leonhard orientierten Präsident Paul Huwiler und Immobilienexperte Peter Feldmann über die geplante Gesamtsanierung. Falls alles klappt, soll mit den Arbeiten im Jahr 2018 begonnen werden. Vorher muss die Finanzierung aufgegleist werden – Kostenpunkt: 14,8 Millionen Franken.

Coach Berufsbildung aus Staffeln

Di, 01. Dez. 2015

Probleme in der Lehre. Dania Del Sole weiss, wovon sie spricht. Sie selber erlebte eine schwierige Lehrzeit, hätte sich Unterstützung von offizieller Seite gewünscht. Genau das macht sie nun: Sie hilft Lernenden bei persönlichen und geschäftlichen Problemen. Del Sole ist eine von neun vom Kanton beauftragten Coaches Berufsbildung.

 

Kategorie: 

Villmergen: Markus Keller verabschiedet

Di, 01. Dez. 2015

An der «Gmeind» wurde Markus Keller aus seinem Amt als Gemeinderat verabschiedet. Seit 2007 war er in der Exekutive und war in unzähligen Kommissionen und Delegationen. Als «kompetent und weitsichtig» beschreibt der Ammann Ueli Lütolf den abtretenden Gemeinderat. «Wir verlieren einen geselligen Kollegen.» 

 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Doppelausstellung im Gemeindehaus

Esther Amrein, in Wohlen aufgewachsen und nun in Baden wohnhaft, und Marius Brühlmeier zeigen anspruchsvolle Bilder und Objekte, die nicht einfach zu verstehen sind. Wer sich auf «Umraum» aber einlässt, der lernt Neues kennen. Die Vernissage findet am 20. Oktober statt.