November 2015

99. Turnerabend in Dottikon

Mo, 30. Nov. 2015

Nächstes Jahr wird der Dottiker Turnverein 100 Jahre alt. Passend dazu hat der Verein den diesjährigen Turnerabend gestaltet, und zwar mit dem Ziel, mit einem eigenen Fernsehsender namens 99+ alle Leute über das kommende Jubiläum zu informieren. Das abwechslungsreiche Programm garantierte einen unterhaltsamen Abend.

Strapex zieht nach Dietikon

Mo, 30. Nov. 2015

Die Traditionsfirma Strapex zieht von Wohlen nach Dietikon. Die Strapex gehört zur Packaging Systems Europe. Diese verfügt über ausreichende Raumreserven und eine gut ausgebaute Infrastruktur in Dietikon im Industriegebiet, darum wird Strapex Schweiz bereits im Dezember den bisherigen Standort in Wohlen nach Dietikon verlegen.

Zufikon: Konzert der Musikgesellschaft

Mo, 30. Nov. 2015

Ohrwurm an Ohrwurm reihte die Musikgesellschaft Zufikon beim Jahreskonzert. Beim Publikum kam das sehr gut an. Die Tambourengruppe brachte sogar Werkzeugkisten, Garderobenschrank und Schraubenschlüssel zum Klingen. Allen die Show gestohlen haben die Jungtambouren Manuela und Damian Spillmann, erst acht und sieben Jahre alt.

Sicherer Schulweg für Bettwiler Kinder

Mo, 30. Nov. 2015

An der Gemeindeversammlung wurde von den anwesenden Stimmbürgern das Verkehrssicherheitskonzept mit einem neuen Antrag dazu gutgeheissen. Neu wird die Hinterdorfstrasse ein Teilfahrverbot erhalten, damit der Schulweg sicherer wird. Auch alle anderen Traktanden wurden gutgeheissen.

 

Kallern bekommt besseres Internet

Mo, 30. Nov. 2015

Dieses Wochenende durften die Einwohner der Gemeinde Kallern über sieben Traktanden abstimmen. Ausserdem hielt Gemeindeammann Claudia Hoffmann (Bild) noch einige Überraschungen parat. Die Gemeinde Kallern bekommt bald Ultrabreitbandinternet. «Die Leidensgeschichte hat ein Ende», witzelte Hoffmann.

Besenbürer Ammann verabschiedet

Mo, 30. Nov. 2015

Vor rund zwei Wochen gab Hermann Knecht (Bild) seinen Rücktritt als Gemeindeammann bekannt. An der Gemeindeversammlung wurde er von den Stimmbürgern und Gemeinderatskollegen verabschiedet. Rund um den ehemaligen Ammann Roman Zenoni hat sich eine Arbeitsgruppe gebildet, die Knechts Nachfolger sucht.

 

Freiamt schmückt die Umweltarena

Mo, 30. Nov. 2015

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit putzt sich auch die Umweltarena in Spreitenbach speziell heraus. Dieses Jahr fiel die Ehre rund 300 Schülern und Schülerinnen aus Wohlen und Waltenschwil zu. Sie sorgten in den Wochen zuvor für einen speziellen Weihnachtsschmuck – gefertigt aus Stroh. 

Fussball: Schmölzer gewinnt in Baden

Mo, 30. Nov. 2015

Die Niederwilerin Michèle Schmölzer wurde an der Fussball-Gala des Aargauischen Fussballverbandes zur Aargauer Schiedsrichterin des Jahres ausgezeichnet. Zum ersten Mal überhaupt war eine Frau nominiert und gewann prompt die Auszeichnung. 

Oberlunkhofen: Alle Traktanden angenommen

Mo, 30. Nov. 2015

Wieder gab das Andermattland in Oberlunkhofen an der Gemeindeversammlung zu reden. Ein Kredit von 225000 Franken für eine städtebauliche Konzeptstudie und eine Gestaltungsplanung des Areals wurde ohne Gegenstimme genehmigt. Sowieso war der einheitliche Tenor positiv: Die 100 anwesenden Stimmberechtigten nahmen alle Traktanden an.

Widen: Tolle Aufführung des Jugendtheaters

Mo, 30. Nov. 2015

In der ausverkauften Mehrzweckhalle kam das Publikum in den Genuss einer tollen Inszenierung des Märchens «Der Nussknacker». Die 28 Mitwirkenden des Jugendtheaters brachten die Geschichte, geschrieben und umgesetzt von Evelyne Brader und Thomas Müller, sehr gut auf die Bühne.

Fussball: Kein historischer Wohler Sieg

So, 29. Nov. 2015

Der FC Wohlen und der FC Aarau trennen sich in einem torlosen Spiel mit 0:0. Der FC Wohlen, der in der Favoritenrolle stand, bleibt somit im zehnten Aargauer Derby weiterhin ohne Sieg gegen die Aarauer. Trotzdem ist es für die Wohler ein gewonnener Punkt, da sie ab der 54. Minute – nach Gelb-Roter Karte für Marijan Urtic – nur noch zu zehnt auf dem Platz standen.

Künten: Ja zu Haus für Asylsuchende

So, 29. Nov. 2015

Die Gemeindeversammlung von Künten hat dank ausgezeichneter Vorbereitung des Geschäfts durch den Gemeinderat mit grossem Mehr bei nur zwölf Gegenstimmen und fünf Enthaltungen beschlossen, für 290000 Franken ein Haus zu kaufen, in dem man fünf bis sechs Asylbewerber einquartieren kann.

Bettwil: Konzert mit «Kaja & Band»

So, 29. Nov. 2015

Auch diesen Advent ist «Kaja & Band» mit einem Weihnachtskonzert auf Tournee. Besinnliche, aber auch rockige «Christmas Songs» sowie eigens komponierte und instrumental erweiterte Lieder in Mundart und in Englisch gehören zum Repertoire. Am 12. Dezember tritt die Band im Restaurant Oberniesenberg, am 20. Dezember, 17 Uhr, in der Kirche Bettwil auf.

Mutschellen: Lagerplätze für Energieholz

So, 29. Nov. 2015

Der Forstbetrieb Mutschellen wird in den nächsten Monaten an diversen Orten im Wald die Strasse verbreitern, damit das Energieholz besser gelagert und verarbeitet werden kann. Bei einigen Lagerplätzen werden auch – in Absprache mit dem Kanton – Tümpel für Amphibien angelegt.

Benefizabend für Kinderheim in Uganda

So, 29. Nov. 2015

Harriet Suter stammt aus Uganda, lebt aber heute in Wohlen. Mit ihrer Heimat fühlt sie sich noch immer verbunden, sie führt dort ein Kinderheim. Am 5. Dezember lädt Suter zu einem afrikanischen Abend in die Bleichi, um Geld für das Projekt zu sammeln.

 

Niederwil: 1. Preis für Lehrling

So, 29. Nov. 2015

Der im 3. Lehrjahr stehende Silas Briner hat am Lehrlingswettbewerb der Berufsschule Lenzburg und des Verbands Schweizerischer Schreinermeister und Möbelfabrikanten (VSSM) Sektion Aargau mehr als brilliert: Der Lernende der Schreinerei «nerozzi + rösch» wurde im ersten Rang klassiert und hat zusätzlich den Konsumentenjury-Preis gewonnen.

Jonen: Projekt weiter optimiert

So, 29. Nov. 2015

Es geht vorwärts: Das Vorgehen sowie die Finanzierung zum Hochwasserschutz in Jonen liegt nun in Form einer Botschaft vor. Der Grosse Rat hat zwei Anträge zu behandeln. Durch die Umsetzung des Projektes wird die Kernzone von Jonen in der Mühlematt und entlang der Dorfstrasse gegen Hochwasser geschützt.

Rudolfstetten: Pfarrhaus wird saniert

So, 29. Nov. 2015

Das Pfarrhaus und die Treppe zur Kirche in Rudolfstetten können saniert werden; die Kirchgemeindeversammlung hat den Kredit von 136000 Franken bewilligt. Nach längerer Diskussion wurde die Erhöhung des Steuerfusses von 16 aub 17 Prozent beschlossen.

Eishockey: Kantersieg für Wohlen

Sa, 28. Nov. 2015

Der HC Wohlen Freiamt lässt dem HC Fischbach-Göslikon keine Chance im Derby: Die Wohler siegen gleich mit 12:0 (2:0,3:0,7:0) und verteidigen somit ihren ersten Tabellenplatz.

Handball: Heimsieg für Wohlen

Sa, 28. Nov. 2015

Starke Leistung: Handball Wohlen gewinnt im Heimspiel gegen Dagmersellen mit 37:31. Bereits zur Pause führten die Freiämter mit 19:14 und gaben den Sieg nicht mehr aus der Hand. Bester Spieler mit elf Treffern war Manuel Frey.

Neuer Laden für Unterlunkhofen

Sa, 28. Nov. 2015

Seit Ende Juli hatte Unterlunkhofen keinen Laden mehr. Nun wurde diese Lücke mit «Miin Beckshop« geschlossen. Inhaber des Geschäfts, das in den ehemaligen Denner-Räumen Platz fand, ist Sinan Türkmen. Er will, dass die Kunden bei ihm verweilen und auch mal einen Kaffee geniessen.

Islisberg: Es gibt eine neue Turnhalle

Sa, 28. Nov. 2015

Die Stimmbürger von Islisberg sagten am Freitagabend klar Ja zu einer Turnhalle für 2.5 Millionen Franken. Der Beschluss wurde sogar abschliessend gefasst – mit 92 anwesenden Islisbergerinnen und Islisbergern war das Quorum erreicht worden. Die neue Halle soll im Sommer 2017 fertig sein.

Oberwil-Lieli: Keine Asyl-Ersatzabgabe

Sa, 28. Nov. 2015

Oberwil-Lieli darf sich nicht loskaufen von der Pflicht, Asylsuchende aufzunehmen. 290000 Franken hatte der Gemeinderat als Ersatzabgabe an den Kanton ins Budget 2016 aufgenommen. Mit 176:149 Stimmen hat die «Gmeind» nach zweistündiger Diskussion beschlossen, dass dieses Geld nicht für die Ersatzabgabe verwendet werden darf.

Musical von Andrew Bond kommt nach Wohlen

Sa, 28. Nov. 2015

Vorhang auf für «Tom Träumer»: Das neue Stück von Andrew Bonds Märli-Musical-Theater tourt durch die Schweiz. Am kommenden Mittwoch macht das Stück halt in Wohlen. Das Musical eignet sich für Kinder ab 5 Jahren, die Vorführung im Casino beginn um 14 Uhr. 

 

Boswiler «Gmeind» bewilligt Budget

Sa, 28. Nov. 2015

145100 Franken beträgt der budgetierte Aufwandüberschuss der Gemeinde Boswil für das kommende Jahr. Ein Blick in die weitere Zukunft zeigt, dafür stehen in den nächsten Jahren kaum mehr grosse Investitionen an. An der «Gmeind» wurde Rösly Veil für ihren grossen Einsatz zum Wohl der älteren Generation von Ammann Michael Weber geehrt.

 

 

Engel und Flügelwesen im Klösterli

Sa, 28. Nov. 2015

Im Klösterli der St. Josef-Stiftung in Bremgarten ist die Ausstellung «Engel und Flügelwesen» zu sehen. Ausgestellt sind Bilder und Skulpturen von Brigitte Christen (rechts) sowie Engel, Lampen und Girlanden der Tagesstätte der Stiftung. Die Laudatio an der Vernissage hielt Urs Schmassmann (links).

Chappelehof ist Sanierungsfall

Sa, 28. Nov. 2015

An der Generalversammlung des Vereins St. Leonhard wurde der Sanierungsfall Chappelehof diskutiert. Berater Peter Feldmann erklärte, dass die Kostenschätzung für eine Totalsanierung bei 14,8 Millionen Franken liegt. Die Finanzierung wird wohl das Hauptproblem darstellen, die katholische Kirchgemeinde soll 7 Millionen beisteuern.

Sarmenstorf: Pilotprojekt «Fokus öffentlicher Raum»

Sa, 28. Nov. 2015

Mit dem Projekt «Fokus öffentlicher Raum» sollen die Gemeinden für die aktive Pflege und Entwicklung der öffentlichen Räume sensibilisiert werden. Der Gemeinderat Sarmenstorf beteiligt sich am Projekt. Das Konzept in Sarmenstorf soll sich vorab mit der Marktstrasse (Bild) zwischen Adlerkreisel und Kirche befassen.

Bremgarten: Rau ist einziger Kandidat

Sa, 28. Nov. 2015

Die CVP Bremgarten hat Theo Rau als Kandidat für die Ersatzwahl in den Stadtrat nominiert. Er soll die Nachfolge von Bernadette Sutter (CVP) antreten. Wie die Stadtkanzlei mitteilt, ist Theo Rau der einzige Kandidat, der offiziell angemeldet wurde. Eine Urnenwahl findet trotzdem statt, und zwar am 10. Januar 2016.

Villmergen: «Mühlematten» kann kommen

Fr, 27. Nov. 2015

Das Warten ist vorbei. Bei der Beschwerde gegen die Bewilligung für den Neubau des Schulzentrums Mühlematten hat es eine Einigung mit dem Beschwerdeführer gegeben. An der «Gmeind» in Villmergen informierte Gemeinderat Markus Keller darüber. «Der Baustart ist im Januar 2016 geplant», freut er sich. 

Bremgarten: Beste Unterhalter

Fr, 27. Nov. 2015

Wirte sind ausgezeichnete Gastgeber – und beste Unterhalter. Das hat sich in der Bremgarter Stadtkirche gezeigt beim Konzert des Wirtechors Bremgarten. Dieser gibt nur alle drei Jahre ein abendfüllendes Konzert. Das Warten hat sich für das Publikum gelohnt.

Fussball: Livio Bordoli im Interview

Fr, 27. Nov. 2015

Er war bereits in Wohlen der Mann an der Seitenline und in Aarau wurde er mitten in der Saison im Oktober als Trainer entlassen. Livio Bordoli spricht über seine Zeit beim FC Aarau, wieso es nicht immer einfach war und wer das Derby gewinnen wird. Das Interview gibts in der Freitagsausgabe oder im Netz.

Fussball: Neue Rollenverteilung im Derby

Fr, 27. Nov. 2015

Ein Leckerbissen für das Fussballherz: Am Sonntag (15 Uhr) steigt in Wohlen das zehnte Derby zwischen dem FC Wohlen und dem FC Aarau. Dabei gehen die Freiämter zum ersten Mal als Favorit ins Rennen, da die Aarauer auf dem letzten Tabellenplatz liegen. Mehr dazu im Netz oder in der Freitagsausgabe.

Ringen: Murer tritt zurück

Fr, 27. Nov. 2015

Thomas Murer wirft das Handtuch. Er ist ab sofort nicht mehr Trainer der Ringerstaffel Freiamt. Vorübergehend übernimmt Adi Bucher das Amt des Cheftrainers. Murer tritt knapp zwei Wochen nach dem frühzeitigen Meisterschaftsende ab, gibt jedoch persönliche Gründe für seinen Rücktritt an.

Bremgarten: Zentralbau umnutzen

Fr, 27. Nov. 2015

Im nächsten Frühjahr ist der Neubau «Haus Fortuna» (rechts) der St. Josef-Stiftung in Bremgarten bezugsbereit. Die oberen vier Stockwerke des Zentralbaus (links) sollen dann einer neuen Nutzung zugeführt werden. Möglich wäre «Wohnen im Alter» oder altersdurchmischtes Wohnen. Die Stiftung hat mehrere mögliche Partner angeschrieben.

Zufikon: Steuerfusserhöhung abgelehnt

Fr, 27. Nov. 2015

An der Gemeindeversammlung in Zufikon ging es darum, ob der Steuerfuss um 4 Prozent erhöht werden soll. Die Versammlungsteilnehmer fanden: Nein. So lehnten sie die Steuerfusserhöhung ab. Sie genehmigten dafür das Budget 2016. Diesem Ergebnis war eine merkwürdige Abstimmung vorausgegangen. Mehr dazu am Dienstag in der Printausgabe des BBA.

Widen: Sanierung abgelehnt

Fr, 27. Nov. 2015

Die Hasenbergstrasse K412 wird nicht saniert. Die Gemeindeversammlung in Widen hat den Kredit von 3,25 Millionen Franken mit 73:29 Stimmen abgelehnt. Alle anderen Geschäfte wurden im Sinn des Gemeinderats entschieden. Neu muss die Elektra Widen Betriebs AG der Gemeinde eine Konzessionsgebühr entrichten.

Die Postsituation im Kelleramt

Fr, 27. Nov. 2015

Die Poststellen in Arni und Jonen gehen zu. Beide werden durch eine Agentur im Volg-Laden ersetzt. Oberlunkhofen ist die einzige Gemeinde im Kelleramt, die noch eine unumstrittene Poststelle hat. Die anderen drei Gemeinden funktionieren gut ohne eigene Post im Dorf. Mehr dazu in der Freitagsausgabe.

Wohlen sagt Ja zum KRSD

Fr, 27. Nov. 2015

Wohlen und Umgebung erhalten einen neuen Beratungsdienst. Nach Hägglingen und Niederwil sagt auch Wohlen mit 98:16 Ja zur dreijährigen Pilotphase eines Kirchlich Regionalen Sozialdienstes. Der Dienst wird am 1. April seine Arbeit aufnehmen. 

 

Kerzenziehen wiederum ein Erfolg

Fr, 27. Nov. 2015

Das Kerzenziehen hat in Wohlen eine lange Geschichte. Seit 45 Jahren wird es jeweils im November angeboten. Auch in diesem Jahr. Der Andrang ist gross. Noch bis am Sonntag stehen die Wachskübel bereit für alle, die selber eine Kerze machen wollen. 

 

Villmergen: Alle Ortsteile haben Weihnachtsbeleuchtung

Fr, 27. Nov. 2015

In Villmergen sorgen seit fünf Jahren die geschmückten Kandelaber im Dorf für eine stimmungsvolle Adventszeit. Diese Woche ist die Weihnachtsbeleuchtung auch in Hilfikon und im Ballygebiet angekommen. Die Ortsbürger machten dies möglich und luden zur Einweihungsfeier mit einem kleinen Apéro.

Stadtratswahl: CVP nominiert Theo Rau

Fr, 27. Nov. 2015

Theo Rau soll die Nachfolge von Bernadette Sutter im Bremgarter Stadtrat antreten. Die CVP nominierte ihr neues Mitglied einstimmig. Der 60-jährige Theo Rau ist seit vier Jahren Mitglied der Finanzkommission und kennt die politischen Themen im Reussstädtchen. Die Grünliberalen unterstützen den CVP-Kandidaten.

Niederwil: Theaterpremiere geglückt

Fr, 27. Nov. 2015

Die Theaterfreunde Niederwil führten das diesjährige Lustspiel «Älplerläbe» auf. In drei Akten führten die Spielerinnen und Spieler das von Lukas Bühler geschriebene Stück auf und sorgten mit ihrer Aufführung für einige Lacher im Publikum. Nächste Auftritte haben sie am Freitag, 27. November, und am Samstag, 28. November.

Uezwil: Neues Buch von Ana Lang

Do, 26. Nov. 2015

Ana Lang ist kein unbeschriebenes Blatt in der Literaturszene. Jetzt hat die 69-Jährige ihren siebten Roman veröffentlicht. «Fische im Mond» handelt von einer alternden Schauspielerin, die keine Rollen mehr bekommt, sich jedoch einer neuen Herausforderung stellt und sich auf die Suche nach ihrem neuen Ich begibt.

Zweites Budget in Wohlen

Do, 26. Nov. 2015

Der Einwohnerrat hat das Budget 2016 der Gemeinde Wohlen zurückgewiesen. Nun präsentiert der Gemeinderat die überarbeitete Fassung. Die Nachbesserung umfasst rund 650000 Franken, dies dank Mehreinnahmen und Minderausgaben. Im Januar wird der Einwohnerrat erneut darüber beraten.

Umfrage: Bleibt der FCW die Nummer 1 im Kanton bis Saisonende?

Do, 26. Nov. 2015

Die Saison des FC Wohlen ist zwar nicht so erfolgreich wie die vergangene. Dennoch ist der Challenge-League-Verein aktuell die Nummer 1 im Kanton. Wird sich der FC Wohlen vor den Aarauern halten, bis die Saison vorüber ist? Oder eher nicht? Stimmen Sie ab bei der neuen Umfrage der Woche.

Widen: Gabriel Lüthy ist Grossrat

Do, 26. Nov. 2015

Der Wider Gemeinderat Gabriel Lüthy (FDP) ist neu auch Grossrat; er rutscht nach für Matthias Jauslin aus Wohlen, der in den Nationalrat aufgestiegen ist. Lüthy wird am 1. Dezember in Aarau vereidigt. Dem Gemeinderat Widen bleibt Lüthy trotz der neuen Aufgabe erhalten.

Roland Stöckli ist Präsident der Naturfreunde Aargau

Do, 26. Nov. 2015

Er wandert gerne. Sehr gerne. Als «Vollblut-Naturfreund» würde er sich aber trotzdem nicht bezeichnen. Dennoch wurde der Boswiler Roland Stöckli an der Delegiertenversammlung der Naturfreunde Aargau zum neuen Präsidenten gewählt. «Ad interim», betont er. Fügt aber an, dass es äusserst schwierig sei, jemand anderen zu finden.

 

Kleine Friedensstifter aus Benzenschwil

Do, 26. Nov. 2015

2013 kamen zwei Schülerinnen auf Jasmin Schmid, Schulsozialarbeiterin (hinten links) in Merenschwand, zu, um ihr von ihrer Idee zu erzählen: Sie möchten gerne selbstständig Streit schlichten können, ohne Hilfe von Erwachsenen. Dafür wurden die sogenannten «Peacemaker» geschult und vor wenigen Tagen mit dem «Brückenbauer-Preis» ausgezeichnet.

Volleyball: Schweres Spiel für Lunkhofen

Do, 26. Nov. 2015

Nach dem Heimerfolg gegen Wetzikon (3:1) vergangenes Wochenende muss der TV Lunkhofen am Samstag (14 Uhr) auswärts gegen den Zweitplatzierten der Liga ran: gegen Pallavolo Kreuzlingen.

Kickboxen: Zwei Wohler out

Do, 26. Nov. 2015

An der Kickboxing-Weltmeisterschaft in Dublin sind die Wohler Antonio Lo Prete und Cassandra Fasolo an ihren ersten Gegnern gescheitert. Beide Kämpfe fielen knapp aus. Bis Donnerstag war nur noch Danylo Mancari von Kickboxing Wohlen im Rennen.

Handball: Heimspiel für Wohlen

Do, 26. Nov. 2015

Gegen das Tabellenschlusslicht Magden/Möhlin zeigte Handball Wohlen Charakter und siegte deutlich. Nun müssen die Freiämter am Samstag (16.15 Uhr) im Heimspiel gegen Dagmersellen ran. Dagmersellen ist der direkte Konkurrent von Wohlen und die Mannschaft, bei der Wohlen-Trainer Daniel Lehmann zuvor an der Seitenlinie stand.

Eishockey: Freiämter Derby

Mi, 25. Nov. 2015

Am Samstag um 20 Uhr richten sich die Augen auf die Wohler Kunsteisbahn: Das Freiämter Derby zwischen dem HC Wohlen Freiamt und dem HC Fischbach-Göslikon geht in die nächste Runde.

Handball: Heimspiel für Muri

Mi, 25. Nov. 2015

Der TV Muri hat mit dem Sieg gegen Einsiedeln vergangene Woche einen Schritt aus der Abstiegszone gemacht. Doch nun folgt eine schwere Aufgabe: Am Samstag (16 Uhr) müssen die Klosterdörfler im Heimspiel gegen Leader Stans ran.

Berikon: Brand im «doppelpunkt»

Mi, 25. Nov. 2015

Am 24. November kurz vor 8 Uhr stiegen Rauch und eine kleine Flamme aus der Oberkante der Fassade des Geschäftshauses «doppelpunkt» beim Bahnhof in Berikon auf. Die Feuerwehr Mutschellen musste einen kleinen Teil der Fassade entfernen, um zum Glimmbrand vordringen zu können. Ursache ist wohl ein technischer Defekt bei der Beleuchtung.

«Party»-Time im Sternensaal

Mi, 25. Nov. 2015

Am  Samstag, 28. November, 20.30 Uhr, ist «Heinz de Specht» mit dem Programm «Party»  im Sternensaal zu Gast. Dabei feiern die Musiker Christian Weiss, Daniel Schaub und Roman Riklin nach drei Jahren kostspieliger Supervision ihr viertes Liederprogramm mit fünf Songs in sechs Tonarten und siebenstimmigem Gesang. 

 

«schön&gut» im Kellertheater

Mi, 25. Nov. 2015

Am Samstag, 28. November, um 20.15 Uhr im Kellertheater in Bremgarten kommt das Publikum in den Genuss eines politischen Kabaretts. Anna-Katharina Rickert und Ralf Schlatter alias «schön&gut» präsentieren ihr Programm «Schönmatt». Ihre Kunst sind die Verschachtelung von Geschichten, fliegende Rollenwechsel und rasante Wortspiele.

Ehre für Merenschwander Dorfchronist

Mi, 25. Nov. 2015

Die «Reporter»-Sendung über den Merenschwander Dorfchronisten Bruno Käppeli fand grosse Beachtung. In Anerkennung seiner Verdienste beantragt der Gemeinderat, Bruno Käppeli an der Einwohnergemeindeversammlung vom 30. November das Ehrenbürgerrecht zu verleihen. Am 5. Dezember, 14 Uhr, läuft der Film im Postlonzihus in Merenschwand.

Fi-Gö: Ja zum neuen Gemeindehaus

Mi, 25. Nov. 2015

Mit 77 Ja zu 24 Nein bewilligte der Souverän in Fischbach-Göslikon den Baukredit für ein neues Gemeindehaus. Dieses wird ohne Einstellhalle gebaut; der Standort wird Richtung altes Feuerwehrgebäude verschoben. Somit entsteht kein Dorfplatz. Das Budget mit einem Steuerfuss von 109 Prozent (bisher: 103) wurde mit 75:17 Stimmen genehmigt.

Bremgarten: Konzert der «Happy Voices»

Mi, 25. Nov. 2015

Bis auf den letzten Platz besetzt war die reformierte Kirche in Bremgarten beim Konzert des Chors «Happy Voices». Unter der Leitung von Bea Buob trug der Chor bekannte und unbekannte Gospels vor und stimmte das Publikum so ein auf die Advents- und Weihnachtszeit.

Vierter Theatertag der gesamten Schule Villmergen

Mi, 25. Nov. 2015

Alle 750 Kinder und Jugendlichen vom Kindergarten bis zur Oberstufe waren am Theatertag beteiligt. Ob Selbermachen oder Konsumieren – für die Schüler bedeutete dies einen spannenden Tag.

 

Eindrucksvolles Chorkonzert in Villmergen

Mi, 25. Nov. 2015

Der Cäcilienchor Villmergen bringt seinen Zuhörern die kraftvollen Stücke der Barockzeit näher. Die Besucher des Chorkonzertes in der katholischen Kirche in Villmergen lobten die Musiker mit tosendem Beifall. 

«Der Nussknacker» in Widen

Di, 24. Nov. 2015

Für ihre neue Produktion hat sich das Jugendtheater Widen die weihnachtliche Geschichte des «Nussknackers» von E.T.A. Hoffmann als Vorlage genommen. Evelyne Brader und Thomas Müller haben das Stück neu geschrieben und sie führen auch Regie. Premiere feiert «Der Nussknacker» am Freitag, 27. November, um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle.

Karate: Angliker Karatekas schlagen zu

Di, 24. Nov. 2015

Drei Titel, sieben Podestplätze, ein Rekord, ein gebrochener Finger und ein Schädelbruch: Die Angliker Karatekas sorgten an den Schweizer Meisterschaften im Kyokushin-Karate in Wettingen in allen Belangen für Gesprächsstoff. Mehr dazu in der Dienstagsausgabe oder im Netz.

Rudolfstetten: Freudentag für die Pfarrei

Di, 24. Nov. 2015

Ein Freudentag für die Pfarrei und die Kirchgemeinde war die Einweihung des neuen Pfarreizentrums in Rudolfstetten. Die Verantwortlichen strahlten denn auch um die Wette: (von links) Gemeindeleiter Bruno Zeltner, Architekt Christian Füglistaller, Baukommissionspräsident André Koller und Kirchenpflegepräsident Albert Seiler.

Widen: Nahe Zukunft liegt im Nebel

Di, 24. Nov. 2015

Die finanziellen Aussichten des Gemeindeverbands Alterszentren Bremgarten, Mutschellen, Kelleramt bleiben unklar. Auch die künftige Rechtsform liegt noch nicht vor, wie Präsident Roger Cébe (links) und Geschäftsführer Hans-Peter Eckstein den Abgeordneten erklärten. Das Tauziehen mit dem Preisüberwacher Stefan Meierhans geht weiter.

Bremgarten: Andachtsraum gesegnet

Di, 24. Nov. 2015

Der ehemalige Bremgarter Stadtpfarrer Kurt Ruef hat den Andachtsraum des Neubaus der Stiftung St. Josef gesegnet. Die Stiftungsleiter Peter Annen (links) und Thomas Bopp zeigten Zeichnungen der Betreuten, welche in die Grundsteinnische gelegt werden.

Villmergen: Tolle Turnerabende

Di, 24. Nov. 2015

«Eusi Fabrik» war das Motto der diesjährigen Villmerger Turnerabende. Die Turnvereine kreierten ein handlungsreiches Programm, welches ein breites Publikum angesprochen hat. 

«Chäber» Irma Koch im Mittelpunkt

Di, 24. Nov. 2015

Der neue Aargauer des Jahres Rocco Umbescheidt ist gekürt. Die letztjährige Siegerin Irma «Chäber» Koch aus Wohlen war bei der Gala auch dabei. Sie wurde nach der Gala von vielen Leuten angesprochen. Auch Moderatorin Sandra Studer (links) liess es sich nicht nehmen, mit Irma Koch persönlich zu plaudern.

Monti lädt erstmals zu Variété

Di, 24. Nov. 2015

Am Sonntag ging die Monti-Tour in Aarau zu Ende. Parallel dazu wird im Winterquartier intensiv geprobt. Unter der Leitung von Ulla Tikka und Andreas Muntwyler entsteht ein stimmungsvolles Programm, das umrahmt wird durch Musik und ein festliches Menü. Premiere ist am 5. Dezember. Alle Infos dazu gibt es in der aktuellen Ausgabe. 

 

Fussball: Junges, ehrgeiziges Talent

Di, 24. Nov. 2015

Sie ist ein riesiges Talent. Nur durch diverse Verletzungen geriet ihre Karriere ins Stocken, bis sie in diesem Sommer beim NLA-Verein FC Luzern einen Platz fand. Dort will sich die 22-Jährige nun etablieren, bevor sie noch viel grössere Ziele verfolgt. Mehr zu ihr im Netz oder in  der Dienstagsausgabe.

Bremgarten: Persönliche Freiheit und Verhüllung

Di, 24. Nov. 2015

Die im September lancierte Verhüllungsverbots-Initiative wurde als Abschluss des Politmorgens an der Bezirksschule rege diskutiert. Sechs Jungpolitikerinnen und -politiker versuchten, mit Argumenten zu überzeugen.

Fussball: Wichtige Punkte für den FCW

Mo, 23. Nov. 2015

Der FC Wohlen siegt im Heimspiel gegen den FC Winterthur mit 3:2 (2:1) dank Toren von Nico Abegglen (6.), Joel Geissmann (21.) und Nicolas Bürgy (67.). Mit diesen drei gewonnenen Punkten rücken die Freiämter in der Tabelle mit 20 Punkten auf den 7. Platz vor.

Hermetschwil: Polizisten und 1000er-Noten

Mo, 23. Nov. 2015

Unter dem Motto «Blaulicht» fand das diesjährige Konzert der Musikgesellschaft Hermetschwil-Staffeln statt. Es war ein voller Erfolg. Unter der Leitung des Dirigenten Thomas Kohler ist ein ansprechendes Programm gelungen.

Karate: Podestplätze für Wohlen

Mo, 23. Nov. 2015

Mit einem beachtlichen Teilnehmerfeld startete der Karate-Club Wohlen an der Schweizer Meisterschaft und durfte sechs Podestplätze feiern. Nur die Schweizer-Meister-Titel blieben den Wohlern verwehrt.

Villmergen: Rosmarie Schneider gewählt

Mo, 23. Nov. 2015

Die neue Villmerger Gemeinde­rätin heisst Rosmarie Schneider. Somit ist die SVP erstmals in der Exekutive vertreten. Markus Keusch, Präsident der SVP-Ortspartei, gratuliert ihr zum Sieg.

Neues Reservoir für Boswil und Bünzen

Mo, 23. Nov. 2015

Von gesamthaft sechs Quellen, sammelt sich das Wasser im neuen Reservoir «Hansimatt» zwischen Boswil und Kallern. 1200 Kubik können gespeichert werden, was massiv mehr ist als vorher. «Das bringt nur Vorteile», weiss Roland Koch, Präsident der Wasserversorgung Boswil. Das Reservoir gehört zur Hälfte auch der Wasserversorgung Bünzen.

 

Bremgarten: «Leu» läuft nun mit

Mo, 23. Nov. 2015

Bereits zum zehnten Mal wurde der mit zehntausend Franken dotierte Preis «Bremgarter Leu» von der Ortsbürgergemeinde verliehen. Er ging an die Reusslauf-Vereinigung mit Stephan Gut an der Spitze.

Showtalente in der Mösli-Arena

Mo, 23. Nov. 2015

Die Sendung «Showtalent gesucht…» wurde direkt aus der Mösli-Arena in Fischbach-Göslikon übertragen. Zwölf Gruppierungen hatten es in den Final geschafft. Die Darbietungen der Turnfamilie, vom Dreikäsehoch bis zum Männerriegler, kamen beim Publikum bestens an. Es konnte sogar mittels Handyvoting den Sieger mitbestimmen.

Unihockey: Aargau United übernimmt die Spitze

Mo, 23. Nov. 2015

Sieg im Spitzenkampf: Unihockey Aargau United gewinnt gegen den bisherigen Tabellenführer Limmattal äusserst knapp mit 6:5 vor gut 300 Zuschauern. Damit übernehmen die Spieler des Zusammenschlusses aus Wohlen, Bremgarten und Lenzburg in der achten Meisterschaftsrunde erstmals die Tabellenführung.

Wohlen: Selbstunfall eines Autofahrers

Mo, 23. Nov. 2015

Ein 19-Jähriger fuhr am Freitag, 20. November, um zirka 15 Uhr auf der Waltenschwilerstrasse in Wohlen. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Strasse ab. Es wurde niemand verletzt. Die Unfallursache ist noch unklar, weshalb die Kantonspolizei Zeugen sucht.
 

Frontalkollision in Villmergen

Mo, 23. Nov. 2015

Am Samstagnachmittag, 21. November, ereignete sich eine Frontalkollision zwischen Villmergen und Hilfikon. Eine Person wurde leicht und eine Person schwer verletzt. Der Unfallhergang ist unklar. Die Kantonspolizei sucht Zeugen. 

Berikon: Preise übergeben

Mo, 23. Nov. 2015

Anlässlich des Zehn-Jahr-Jubiläums des Kulturvereins Berikon wurde ein Ballonwettbewerb durchgeführt. Nun haben die Gewinner ihre Preise erhalten. Am weitesten folgen die Ballone von (von links) Luana Keller, Michelle Keller (beide Berikon) und Joah Sommerhalder (Bremgarten).

Volleyball: Sieg im Heimspiel

So, 22. Nov. 2015

Der TV Lunkhofen zeigt auch gegen Wetzikon eine gute Leistung und siegt in vier Sätzen mit 3:1. Die Kellerämter arbeiten sich somit vom sechsten Platz auf Rang 4 der 1.-Liga-Tabelle hoch.

Handball: Deutlicher Wohler Sieg

So, 22. Nov. 2015

Handball Wohlen macht im Auswärtsspiel gegen Magden/Möhlin klar, wer der bessere Aufsteiger der 1. Liga ist: Die Freiämter siegen gleich mit 36:17 und festigen ihren vierten Tabellenplatz. Magden/Möhlin bleibt somit das Schlusslicht mit 0 Punkten.

Roland Vogt ist Gemeinderat

So, 22. Nov. 2015

Die SVP ist wieder im Wohler Gemeinderat vertreten. Parteipräsident und Grossrat Roland Vogt erhielt in der Ersatzwahl 1797 von 2179 abgegebenen Stimmen. Vogt war der einzige offizielle Kandidat, er wird damit Nachfolger des zurückgetretenen Markus Gsell.

Motorsport: Ein Moto-Urgestein

So, 22. Nov. 2015

In der vergangenen Schweizer Meisterschaft im Supermoto belegte Daniel Müller den zweiten Rang. Und dies als 50-Jähriger. Dabei hätte nach einem schweren Unfall vor 25 Jahren alles anders kommen können. Mehr zum Murianer im Netz oder in der Freitagsausgabe.

Wohnung brannte in Bremgarten

So, 22. Nov. 2015

Am Samstag, 21. November, gegen 7.30 Uhr rückten Feuerwehr und Polizei an die Antonigasse in der Bremgarter Altstadt aus, weil eine Attikawohnung brannte. Die Löschmannschaft konnte die Situation unter Kontrolle bringen. Trotzdem können wegen der Rauchentwicklung zwei Wohnungen vorübergehend nicht bewohnt werden.

Jauslin ist neuer Nationalrat

So, 22. Nov. 2015

Wohlen hat wieder einen Nationalrat. Weil Philipp Müller von der FDP in den Ständerat gewählt worden ist, rutscht Matthias Jauslin (Bild) als erster Ersatzmann in den Nationalrat nach. Müller siegte im zweiten Wahlgang mit 63174 Stimmen deutlich vor Hansjörg Knecht von der SVP mt 53824 Stimmen.

Adventsmarkt in Oberwil-Lieli

So, 22. Nov. 2015

Am Samstag, 28. November, von 13 bis 20 Uhr findet der beliebte Advänts-Märt in Oberwil-Lieli statt. Hier findet man ein breites Angebot von Dekorations- und Geschenkartikeln sowie Backwaren. Höhepunkt ist der Chlauseinzug beim Eindunkeln. Mit grossem Gefolge zieht der Samichlaus durch den Märt zum neuen Kindergarten Oberwil zur Chlausfeier.

Arbeitseinsatz an der Miss-Germany-Wahl

So, 22. Nov. 2015

Im Februar wird die neue Miss Germany gewählt. 24 ebenso junge wie hübsche Frauen werden um den Titel kämpfen. Ein Beauty-Team sorgt im Hintergrund dafür, dass sich die Teilnehmerinnen im rechten Licht präsentieren. Mitten unter ihnen auch eine Wohlerin: Sandra Tretter vom Nagelstudio «Rock your Nails».

 

Fotostudio und Galerie in Bremgarten

So, 22. Nov. 2015

«Flussreif» heisst das Geschäft, das Dominique Andereggen (rechts) und Patrick Sears an der Marktgasse 5 dieses Wochenende eröffnen. Ihr fotografische Angebot ist vielfältig. Die grosszügigen Räume an bester Lage nutzen sie auch als Ausstellungsraum. Künstler können ihn mieten, sei es für Einzel- oder Kollektivausstellungen.

Weihnachtliches Ambiente in Berikon

So, 22. Nov. 2015

Am Freitag, 27. November, ist die Beriker Bevölkerung um 17.30 Uhr zum Apéro vor dem Gemeindehaus eingeladen. Angestossen wird auf die Beleuchtung des Boulevards mit ihrem weihnachlichen Sternen- und Schneeflockenambiente. Die Beleuchtung funktioniert ohne zusätzliche Stromzufuhr.

Öffentlicher Vortrag im Reusspark

So, 22. Nov. 2015

Psychiater Daniel Hell (Bild) wird in Niederwil einen Vortrag über «Trauer und Depression» halten. Der Anlass ist offen für alle Interessierten und findet am Donnerstag, 26. November, 18 Uhr, im Reusspark statt. Eintritt frei.

Neues Unterwerk des AEW in Sins

So, 22. Nov. 2015

Gleichzeitig mit der Fertigstellung der Verkabelung der Hauptleitung im Oberfreiamt bis Dietwil ging auch das neue Unterwerk Sins in Betrieb. Das Unterwerk wird über zwei Hochspannungsleitungen versorgt. Mit der Inbetriebsetzung wird eine optimale und zukunftsgerichtete Versorgungsqualität sichergestellt.

 

Reformierte erhöhen Steuerfuss

Sa, 21. Nov. 2015

Die Erhöhung des Steuerfusses von 18 auf 20 Prozent der reformierten Kirchgemeinde Bremgarten-Mutschellen war umstritten. Eine Rückweisung des Budgets wurde abgelehnt, ebenso ein Steuerfuss von 19 Prozent. Dann genehmigte die Versammlung unter Leitung von Manfred Steich das Budget 2016 mit dem neuen Steuerfuss von 20 Prozent.

Fussball: FCW gegen Winterthur

Sa, 21. Nov. 2015

Ein spannedes Spiel zeichnet sich in der Montagsbegegnung (19.45 Uhr) zwischen dem FC Wohlen und Winterthur ab. Für Wohlen-Trainer Martin Rueda eine Partie mit kleinem emotionalem Wert: Winterthur war seine erste grosse Trainerstation nach Wohlen. Vor der Partie blickt Rueda noch einmal zurück. Mehr dazu im Netz oder in der Freitagsausgabe.

Islisberg: «Gmeind» stimmt über Turnhalle ab

Sa, 21. Nov. 2015

«Es ist eine Investition in die ­Zukunft», sagt Islisbergs Gemeindeschreiberin Ursula Marfort zum Vorhaben, eine neue Turnhalle im Dorf für knapp zwei Millionen zu bauen. An der Gemeindeversammlung vom Freitag, 27. November, soll darüber entschieden werden.

Unihockeyturnier der Schule Wohlen

Sa, 21. Nov. 2015

12 Teams der 4. und 5. Klassen aus Wohlen traten am 7. Raiffeisen-Cup-Unihockey-Schülerturnier an und kämpften um Tore und Punkte. «Das Resultat ist Nebensache, wir wollen einfach, dass die Kinder einen tollen Nachmittag verbringen und Spass haben», erklärt OK-Chef Michael Benz.

 

Schimmel im Waltenschwiler Pfarrhaus

Sa, 21. Nov. 2015

130000 Franken beträgt der Kredit, über den an der Waltenschwiler Kirchgemeindeversammlung diskutiert wird. So viel kostet die Sanierung des Kellers des Pfarrhauses. Und diese ist dringend nötig. Das Untergeschoss des Pfarrhauses ist mit Schimmelpilz befallen. So kann das Gebäude nicht vermietet werden, weil es gesundheitsschädigend ist.

 

Bremgarten: Rollentausch bei Saner

Sa, 21. Nov. 2015

20 Jahre war Elisabeth Bruggisser Besitzerin des traditionsreichen Fachgeschäftes Saner Bijouterie-Uhren. 20 Jahre war Jasmine Mach ihre Mitarbeiterin. Nun tauschen sie die Rollen. Jasmine Mach übernimmt per 1. Januar das Geschäft, Elisabeth Bruggisser arbeitet in Teilzeit bei ihr. Für die Kundschaft ändert sich nichts.

Boswil: Gemeinde will Land verkaufen

Sa, 21. Nov. 2015

Boswil will Gewerbeland verkaufen. Dieses befindet sich im Gebiet «Riedmattäcker». Und zwar an ortsansässige Betriebe, damit sich diese im Dorf selber entwickeln können. Unter anderem darüber entscheiden die Stimmberechtigten an der «Gmeind» vom 25. November, 20 Uhr, in der Mehrzweckhalle. 

 

Dottikon: Vortrag zum Thema Jugendverschuldung

Sa, 21. Nov. 2015

40 Prozent der jungen Erwachsenen sind verschuldet. Deshalb fand am Mittwoch im Rahmen des Programms «Schulen laden ein» im Vereinslokal der Bibliothek Dottikon ein Vortrag zur Vorbeugung gegen Jugendverschuldung statt. Referentin war Andrea Fuchs (Bild) von der Schuldenberatung Aargau- Solothurn.

Arni: Steuerfuss neu bei 89 Prozent

Fr, 20. Nov. 2015

Sachlich diskutierte der Arner Souverän 40 Minuten lang über die geplante Erhöhung des Steuerfusses von 87 auf 89 Prozent. Ein Antrag, den Steuerfuss bei 87 Prozent zu belassen, unterlag. Schliesslich genehmigte der Souverän das Budget 2016 mit dem Steuerfuss von 89 Prozent.

Kickboxen: Drei Wohler an der WM

Fr, 20. Nov. 2015

Nur die Besten sind dabei. An der Kickbox-WM in Irland stammt die halbe Schweizer Delegation aus Wohlen: (Bild, von links) Danylo Mancari, Antonio Lo Prete und Cassandra Fasolo kämpfen um die Medaillen. «Schon die Teilnahme ist eine Bestätigung für die jahrelange und intensive Arbeit», sagt Lo Prete, der den WM-Titel vor Augen hat.

 

Wohlen: Wenig Budget, viel Herzblut

Fr, 20. Nov. 2015

Von der ersten Idee bis zum fertigen Film dauerte es sechs Jahre. Rausgekommen ist ein einzigartiger Film, der trotz geringem Budget enorm professionell rüberkommt. Das Freiämter Paar Violaine Stehli und Michael Wettstein freut sich nun auf die Premiere im Februar.

Tischtennis: Bremgarten top

Fr, 20. Nov. 2015

Sämtliche 16 Mannschaften des Tischtennisclubs Bremgarten liegen nach der Vorrunde auf einem der vier vordersten Plätze ihrer Gruppe. Zwei Teams belegen sogar aufstiegsberechtigte Positionen. Damit beweist Bremgarten seine Vormachtstellung nach der Vorrunde in der gesamten Nordwestschweiz.

Negatives Budget der Gemeinde Waltenschwil

Fr, 20. Nov. 2015

Grosse Investitionen stehen in Waltenschwil im nächsten Jahr keine an. Trotzdem rechnet der Gemeinderat mit einem Defizit. Für Ammann Michel Christen keine schöne Situation. Dies, weil in den nächsten fünf Jahren höhere Kosten auf die Gemeinde warten. «Der Steuerfuss wird bald wieder zur Diskussion stehen», sagt Christen.

 

Versammlung des Freiämter Sängerbundes

Fr, 20. Nov. 2015

Die Zahl der Vereine und damit auch der Sänger vermindert sich von Jahr zu Jahr und beträgt noch 141 Mitglieder. Dies schlägt sich auch in der Verbandsrechnung nieder. Der Vorstand denkt sogar an eine Fusion des Sängerbundes. Ein Lichtblick brachte an der Delegiertenversammlung die Aufnahme des Jugendchors «Notenschlüssel-Kids» aus Beinwil.

 

Jazz und feines Essen im Wohler «Rössli»

Fr, 20. Nov. 2015

Der grossartige Erfolg der zwei ersten «Jazz im Rössli» haben Herb Miller und seine Mitmusiker veranlasst, einen weiteren Event mit dem gleichen Konzept zu veranstalten. Am Freitag, 27. November, 19 Uhr, geht das nächste «Jazz & Dinner» über die Bühne, Gast ist an diesem Abend Klarinettist und Saxofonist Ruedi von Arx.

 

Berikon: Ja zu den Schulvorlagen

Fr, 20. Nov. 2015

Zwei Stunden lang diskutierte der Souverän in Berikon über den Projektierungskredit für ein neues Schulhaus. Dann wurde der Kredit bewilligt. Eingeführt werden kann ab Februar 2016 auch die Sozialarbeit an der Primarschule. Die 10000 Franken der Weihnachtsspende kommen vier Gruppierungen zu; sie erhalten je 2500 Franken.

Circus Monti zieht positive Bilanz

Fr, 20. Nov. 2015

Das neue Konzept des Circus Monti geht auf. Die auf vier Monate verkürzte Tour stiess auf Begeisterung beim Publikum, die Zeltvermietung ist gut angelaufen, und am 5. Dezember folgt die Premiere des neuen Variété-Programms. Zudem steht das Regie-Duo der kommenden Saison fest, es sind Henry und Gaby Camus. 

Berikon: Ortsbürgern Land «geklaut»

Fr, 20. Nov. 2015

Die Freizeitanlage Riedacher der Einwohnergemeinde Berikon wurde vor mehr als zwei Jahren eingeweiht. Wie nun ausgekommen ist, befindet sich ein Teil des Spielplatzes auf Ortsbürgerland – und die Ortsbürger haben es nicht gewusst. Nun beraten Ortsbürgerkommission und Gemeinderat über die Wiedergutmachung.

Schüler liefen für Flüchtlinge

Fr, 20. Nov. 2015

Bremgarten: Die Oberstufenschüler aus dem Schulhaus Isenlauf sammelten mit ihrem Sponsorenlauf in den letzten Jahren für Terre des hommes. Diesmal rannten 130 junge Menschen durch die Altstadtgassen, um den Bremgarter Hilfsverein Help now! zu unterstützen. Er sammelt Kleider, Schuhe, Decken und Bares für die Flüchtlinge auf der Balkanroute.

Wahlen in Villmergen

Fr, 20. Nov. 2015

In Villmergen steht die Gemeinderats-Ersatzwahl für Markus Keller an. Priska Brunner (CVP, links) und Rosmarie Schneider (SVP) wollen am kommenden Sonntag, 22. November, die Ersatzwahl gewinnen.

Kampfsport: Staubli an WM

Do, 19. Nov. 2015

Coole Stimmung, eine riesige Familie. Und: nur ein Kampf. Dann war es auch schon wieder vorbei. Priscilla Staubli aus Muri, die erst im Frühling Wushu-Europameisterin im Leichtkontakt wurde, konnte sich an der WM in Jakarta nicht durchsetzen und war nach
einem Kampf draussen.

Umfrage der Woche

Do, 19. Nov. 2015

Das Zentrum Mutschellen soll entwickelt werden: mehr Einkaufsmöglichkeiten, mehr Wohnungen, mehr Freiflächen. Damit der Verkehr nicht darunter leidet, fordern Politiker in der Region: Ein Tunnel für die Bahn muss her. Was denken Sie? Braucht es einen Tunnel für die BD-Bahn? Stimmen Sie ab zur neuen Umfrage der Woche unter www.bbawa.ch/umfrage.

Meisterschwanden: Tag der offenen Tür der Kita

Do, 19. Nov. 2015

Sie sind umgezogen. Die Kindertagesstätte Meisterschwanden zeigte ihre modernen und grosszügigen Räumlichkeiten im Dorfzentrum. Das rege Interesse am «Tag der offenen Tür» zeigte auf, dass die familienergänzende Kinderbetreuung im Seetal ein immer grösser werdendes Bedürfnis ist.

Schüler schmücken Umweltarena Spreitenbach

Do, 19. Nov. 2015

Verschiedene Schulklassen aus Wohlen und Waltenschwil beteiligen sich an einem Projekt der Umweltarena und des Strohmuseums. Sie basteln Weihnachtsschmuck aus Stroh, welcher ab Ende Monat die Christbäume vor der Arena schmücken. Die Vernissage dazu findet in einer Woche statt. 

Elija begeisterte im «Stiefelchnächt»

Do, 19. Nov. 2015

Bremgarten: Sänger Elija trat bei «Zischtigskultur» spontan mit der ganzen Band auf, nachdem er gehört hatte, dass der «Stiefelchnächt» ausverkauft war. Bald sprang der Funke aufs Publikum über. Es herrschte beste Reggaeatmosphäre. «Es sang lauthals mit und machte den Dienstag zum Freitag», so Veranstalter Nico Schulthess.

Rottenschwil: Hitzige «Gmeind»

Do, 19. Nov. 2015

Die Gemeindeversammlung Rottenschwil war geprägt von vielen Diskussionen. Schliesslich wurde der Kreditantrag für die Sanierung der alten Werdstrasse nicht gutgeheissen, dafür der Rückweisungsantrag eines Einwohners. Der Antrag für einige Renovationen in der Schule für 65000 Franken wurde nach Diskussionen knapp mit 33:21 Stimmen angenommen.

Berikon: Mehr Kampfgeist gefordert

Do, 19. Nov. 2015

Der scheidende Fraktionspräsident der SP im Bundeshaus, Andy Tschümperlin, war Gast an der Versammlung der SP Bezirk Bremgarten in Berikon. Er blickte auf die Wahlen zurück. Tschümperlin verlangte künftig mehr Kampfgeist; die SP müsse aktiver sein und näher hin zu den Leuten und ihren Problemen.

Erstes Fazit der Theatergruppe Bünzen

Do, 19. Nov. 2015

13 Vorstellungen sind vorbei. Am Samstag ging die Derniere von «The Great Gatsby» in der Turnhalle Bünzen über die Bühne. Nochmals vor vollem Haus. Das war aber nicht immer so. «Grundsätzlich bin ich zufrieden», sagt Vereinspräsident Pius Strickler. Auch wenn er im Nachhinein einige Dinge anders machen würde.

 

Besenbüren: Knecht tritt zurück

Do, 19. Nov. 2015

Hermann Knecht tritt per Ende Jahr als Gemeindeammann von Besenbüren zurück - aus persönlichen Gründen. Vorübergehend übernimmt somit Vizeammann Franziska Moser die Geschicke der Gemeinde. Die Ersatzwahlen für ein Mitglied in den Gemeinderat und für den Posten des Ammanns finden am 28. Februar statt.

Wohlen: Sammelstelle zügelt

Do, 19. Nov. 2015

Die gemeindeeigene Sammelstelle beim Werkhof in Wohlen wird aufgelöst. Sie wird privatisiert und zügelt zur Römer AG in die Niedermatten. Dieser Wechsel wird bereits auf Anfang 2016 erfolgen. Erst auf das Jahr 2017 wird dann der Stellenplan um 40 Prozent reduziert.

Volleyball: Heimspiel in Oberlunkhofen

Mi, 18. Nov. 2015

Der TV Lunkhofen trägt am Samstag (17 Uhr) das nächste Heimspiel aus. Die 1.-Liga-Volleyballer aus dem Kelleramt empfangen mit dem VBC Wetzikon den Vierten der aktuellen Meisterschaft. Lunkhofen selbst liegt auf Platz 6 mit nur zwei Punkten weniger.

Handball: Mutschellen spielt zu Hause

Mi, 18. Nov. 2015

Bereits am Samstag geht es für den HC Mutschellen ans nächste Heimspiel. Die Mannschaft von Trainer Oliver Waeckerlin empfängt um 18 Uhr den SV Lägern Wettingen – den Leader der 2. Liga. Eine einfache Aufgabe im Heimspiel wird das nicht für die Mutscheller.

Schiesssport: Aufstieg trotz Nervenflattern

Mi, 18. Nov. 2015

Am Finaltag der Aargauer Mannschaftsmeisterschaft 300 m gelang der Feldschützengesellschaft (FSG) Beinwil/Freiamt der Wiederaufstieg in die Meistergruppe. Den Aufstieg vor Augen, forderte die Nervosität im Barrage-Final ihren Tribut. Aber 1519 Zähler reichten für Rang 1 und den Aufstieg vor der SG Döttingen.

Innovativster Bauer des Aargaus aus Benzenschwil

Mi, 18. Nov. 2015

Acht Projekte standen beim landwirtschaftlichen Innovations- und Förderpreis zur Wahl. Am dritten Buure-Sunntig in der Vianco-Arena wurden fünf mit einem Preis ausgezeichnet. Familie Thomas Heggli aus Benzenschwil hat mit ihrem Projekt «Aronia» den ersten Preis gewonnen. Sie gelten als richtige Experten in ihrem Bereich.

 

Theater im Bifang Wohlen

Mi, 18. Nov. 2015

Das Bifang-Theater führt das Stück die «Wohler Stadtmusikanten» auf. Regie führt Heidi Schild. Die öffentlichen Aufführungen finden an folgenden Tagen im Speisesaal des Bifangs statt: Donnerstag, 19. November, und Freitag, 20. November,  jeweils um 19.30 Uhr.

Jazz im Klosterkeller Gnadenthal

Mi, 18. Nov. 2015

Die sieben Musiker der «Paramount Union Jazzband» (Miro Steiner, Jost Egolf, Jörg Bohny, Mario Tiziani, Max Hegi, Ernst Grädel und Max Ammann) pflegen den traditionellen Jazz von Dixieland bis Swing mit grosser Spielfreude und Engagement. Sie treten am Freitag, 20. November, um 20 Uhr im Klosterkeller Gnadenthal auf.

Widen: Waldrand aufgewertet

Mi, 18. Nov. 2015

Im Gebiet «Juhe» in Widen haben Förster Christoph Schmid und seine Mitarbeiter 500 Meter Waldrand aufgewertet. Dies mit dem Einverständnis der acht Privatwaldbesitzer. Der Holzschlag dauerte nur zwei Tage. Das Aufräumen braucht mehr Zeit: Diese Arbeiten übernehmen Asylsuchende aus dem Bundeszentrum in Bremgarten.

Berikon: Märt im Bürgisserhus

Di, 17. Nov. 2015

Am 21. und 22. November findet der beliebte Bürgisserhus-Märt des Kulturvereins in Berikon statt. An diesem Markt findet man Weihnachtliches wie Kerzen, Kugeln, Glassterne und Krippen. Zu kaufen gibt es auch Kulinarisches sowie Schmuck, Accessoires und Kunstobjekte. Das Beizli ist während des Markts geöffnet.

Bremgarten: Konzerte der Kantorei

Di, 17. Nov. 2015

Die Adventskonzerte der Kantorei beinhalten Lieder und Chorwerke, die von Bräuchen und Traditionen erzählen. Die Kantorei (Bild beim Frühlingskonzert) tritt mit einem Bläserquartett und der Pianistin Beata Wetli am 28. November um 19.30 Uhr in der Kirche Hermetschwil auf und am 29. November, 17 Uhr, in der Stadtkirche Bremgarten.

Neue Informatik für Schule Wohlen

Di, 17. Nov. 2015

Die Informatik-Infrastruktur der Schule Wohlen hat schon lange ausgedient. Nun bewilligte der Einwohnerrat einen Kredit von rund 1,6 Millionen Franken. Die längst fällige Ersatzbeschaffung kann nun erfolgen.

Tägliger Adoptivkind im SRF

Di, 17. Nov. 2015

Lee Kramer ist seit dem 10. August 1987 Schweizer. Als fünfmonatiges Baby fand er den Weg von Cebu, einer philippinischen Insel, nach Tägerig. Am Donnerstag wird seine Geschichte im Schweizer ­Fernsehen erzählt. Mehr dazu im Netz oder der Dienstagsausgabe.

Hägglingen sagt Ja zur Einzelturnhalle

Di, 17. Nov. 2015

5,5 Millionen Franken haben die Hägglinger Stimmbürger am Freitag für den Bau der neuen Einzelturnhalle gesprochen. Damit die Gemeinde den Neubau finanzieren kann, braucht es eine Steuerfusserhöhung von 100 auf 108 Prozent.

Heimatschutzpreis für Pflegi Muri

Di, 17. Nov. 2015

Der Aargauer Heimatschutzpreis zeichnet ausserordentliche und beispielhafte Leistungen aus. Dieses Jahr geht der mit 10000 Franken dotierte Preis an den Murianer Verein Pflegi Muri mit Präsident Franz Hold (2. v. l.). Ein Verein, dem nicht nur die Pflege seiner Bewohner am Herzen liegt, sondern auch der Denkmalschutz.

 

588 Teilnehmer am Boswiler Munijass

Di, 17. Nov. 2015

In 64 Spielen wurde um Punkte gekämpft. Das Ziel war bei allen dasselbe: den Muni gewinnen. Spannend war es bis zuletzt. Der erste Rang ging an Annemarie Santi aus Affoltern. Sie beschloss, den Geldpreis mit nach Hause zu nehmen. Fotos und Rangliste finden Interessierte demnächst unter www.stocker-jass.ch.

 

Zwei Schulvorlagen an der «Gmeind»

Di, 17. Nov. 2015

Bremgarten: Die Blockzeiten der Primarschule sollen als Definitivum geregelt werden. Zusatzlektionen am Vormittag mit Betreuung und Sport sind kostenlos und fakultativ. Die Versammlung hat auch über einen Kredit von 500000 Franken für die Neugestaltung der Pausen- und Sportplätze beim Isenlaufschulhaus zu befinden.

Wohler Parlament kritisiert SBB

Di, 17. Nov. 2015

Überraschend deutlich hat das Parlament einen Planungskredit von 2,6 Millionen Franken für die weitere Entwicklung des Bahnhofs bewilligt. Gleichzeitig fordert es den Gemeinderat auf, hartnäckig auf eine bessere Variante zu pochen. Dass der Freiverlad und der Güterschuppen erhalten werden sollen, stösst sauer auf. 

 

Erfolgreiche Jugendsession in Wohlen

Di, 17. Nov. 2015

Vor genau 15 Jahren, am 18. November 2000, fand die erste Session statt. Jetzt trafen sich die politisch interessierten Jungen bereits zum 10. Mal. Ein doppeltes Jubiläum. Und ein Versprechen für die Zukunft. Eine ausführliche Berichterstattung zur 10. Jugendsession gibt es in der aktuellen Zeitungsausgabe. 

 

Kelleramt: 1. «Berufe Kelleramt» – ein Erfolg

Di, 17. Nov. 2015

«Für unsere Schule und für die Kinder war <Berufe Kelleramt> ein grosser Erfolg», sagt Walter Koch, Schulleiter der Kreisschule Kelleramt. Der zweitägige Anlass des Gewerbevereins Kelleramt hat für viele Licht ins Berufswahl-Dunkel gebracht. In Fragebögen zeigten sich die 3.-Oberstüfler sehr zufrieden.

Mutschellen: «Charakterkopf» tritt ab

Di, 17. Nov. 2015

Zehn Jahre lang war Christoph Fuchs (rechts) Präsident des Gewerbevereins Region Mutschellen. Für seine Verdienste wurde ihm die Ehrenmitgliedschaft verliehen und er wurde als «Charakterkopf 2015» ausgezeichnet. Neuer Vereinspräsident ist Christian Füglistaller (links).

Neue Informatik im Gemeindehaus

Mo, 16. Nov. 2015

An der Einwohnerratssitzung wurde der Antrag für die Gesamterneuerung der Informatik-Infrastruktur der Gemeindeverwaltung mit 38:1 Stimmen angenommen. Somit wurden auch ein Kredit von einmaligen 825000 Franken und die jährlichen Wartungskosten von 93800 Franken bewilligt.

Unihockey: Aargau United siegt weiter

Mo, 16. Nov. 2015

Die erste Mannschaft von Unihockey Aargau United findet nach der dreiwöchigen Nationalmannschaftspause wieder auf die Siegesstrasse zurück. Das Team gewinnt mit  einem 10:7-Sieg gegen den UHT Schüpbach.

Bremgarten: Stadtmusik konzertierte

Mo, 16. Nov. 2015

Es war eine bunte Mischung aus Stilrichtungen, Epochen und Rhythmen. «Egmont», das Selbstwahlstück für das Eidgenössische Musikfest 2016, ist schwere Kost. Sie wurde facettenreich vorgetragen. Für die Arbeit an Raffinessen und Intonation bleibt noch ein halbes Jahr Zeit. Bemerkenswerte Soli und Zugaben voller Witz begeisterten.

Spannendes Konzert im Sternensaal

Mo, 16. Nov. 2015

Kazalpin ist der Zusammenschluss des Vokaltrios «Akana» aus Belarus (Weissrussland) mit dem «Albin Brun Alpin Ensemble», das Resultat ist eine einzigartige Verbindung von Volksmusik und Jazz. Zu hören ist diese besondere Musikkombination am Samstag, 21. November, 20.30 Uhr, im Sternensaal.

 

Unterlunkhofen: Laptops und mehr Ferien

Mo, 16. Nov. 2015

Die Gemeindeangestellten von Unterlunkhofen zwischen 21 und 50 Jahren haben neu eine Woche mehr Ferien. Dem stimmten die Versammlungsteilnehmer der «Gmeind» zu. Obwohl einige Geschäfte zu diskutieren gaben, wurden sie alle angenommen.

Kollision mit Traktor in Abtwil

Mo, 16. Nov. 2015

Ein Auto prallte am Freitagnachmittag in Abtwil bei einem Überholmanöver in einen vor ihm fahrenden Traktor, der nach links in einen Feldweg abbiegen wollte. Der Traktorfahrer wurde beim Unfall leicht verletzt. Beide am Unfall beteiligten Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Die Kantonspolizei hat Ermittlungen eingeleitet.

 

Muri: Ausstellung von Karin Klöckl

Mo, 16. Nov. 2015

Sujets aus San Francisco, Rio de Janeiro oder New York. Karin Klöckl liess sich für ihre Werke inspirieren von den vielen Eindrücken auf Reisen. Fotografisch hat sie vieles festgehalten und malerisch neu umgesetzt. In ihrer Ausstellung in der Galerie am Chelebüel präsentiert Klöckl erstmals ihre Filme und gibt dabei viel von sich selber preis. 

 

Ringen: Die letzte Niederlage

Mo, 16. Nov. 2015

Die Freiämter Ringer haben auch den letzten Saisonkampf mit einer Mischung aus Unvermögen und Pech verloren. Gegen den Erzrivalen Willisau zog sich das Team von Trainer Thomas Murer zwar wie angestrebt «anständig aus der Affäre». Aber die vermeidbare 17:18-Niederlage widerspiegelte den verkorksten Herbst.

Rudolfstetten: Pfarreizentrum ist gebaut

Mo, 16. Nov. 2015

Das neue Pfarreizentrum Christkönig in Rudolfstetten ist erstellt. Am Sonntag, 22. November, am Christkönigfest, wird es eingeweiht. Darauf freuen sich nicht nur André Meier, Albert Seiler und Bruno Zeltner (von links). Vor allem die kirchennahen Gruppierungen und Vereine würden am liebsten heute schon einziehen.

Frontalkollision in Meisterschwanden

Mo, 16. Nov. 2015

Ein Autofahrer, der am Samstagmorgen, 14. November, auf der Bahnhofstrasse fahrend nach links auf die Gegenfahrbahn geriet und eine Frontalkollision auslöste, musste mit schweren Verletzungen ins Spital geflogen werden. Die Staatsanwaltschaft eröffnete zur Klärung des Unfallhergangs eine Untersuchung. 

Widen: Zwei Zebrastreifen weniger

Mo, 16. Nov. 2015

Bei der Sanierung der Hasenbergstrasse werden die Fussgängerstreifen bei den Einmündungen Rainäcker und Rainweg aufgehoben. Das sorgt bei den Anwohnern für Unmut. Sie fordern, dass die Zebrastreifen als Schutz für die Fussgänger bestehen bleiben. Über den Kredit von 3,25 Millionen Franken wird an der «Gmeind» befunden.

Fi-Gö: Ausstellung «eigenARTig»

So, 15. Nov. 2015

Auf dem Areal von Martin Hufschmid und Anna Stöcklin in Fischbach-Göslikon zeigen 25 Kunstschaffende vom 20. bis 29. November je zwei Werke. «EigenARTig» nennt sich diese nicht alltägliche Gruppenausstellung im «pot au feu». Vernissage ist am 20. November um 18 Uhr. Es spielt die Formation «cheibe balagan klezmer».

Volleyball: Lunkhofen siegt im Heimspiel

So, 15. Nov. 2015

Der TV Lunkhofen holt sich im Heimspiel gegen Einsiedeln II einen äusserst knappen Sieg in fünf Sätzen (21:25, 25:17, 25:16, 25:27, 15:13) erkämpfen sich die Freiämter mit einem 3:2-Sieg.

Handball: Knapper Wohler Sieg

So, 15. Nov. 2015

Die Wohler Handballer sind im Glück: Mit nur einem Tor Unterschied gelingt ihnen der 24:23-Sieg im Heimspiel gegen das zweitplatzierte Pratteln. Wohlen rückt somit als Aufsteiger in der 1. Liga auf Platz 4 vor.

Neuer «Freiämter Kalender»

So, 15. Nov. 2015

Was sportlich, kulturell, musikalisch oder auch religiös im letzten Jahr im Freiamt für Schlagzeilen sorgte, wird einem im «Freiämter Kalender» in Erinnerung gerufen. Interessierte können sich zudem über Vergangenheit und Gegenwart der Kellerämter Gemeinde Jonen informieren. Der Kalender ist an allen Kiosken der Region erhältlich.

 

Neue Wohnüberbauung in Wohlen

So, 15. Nov. 2015

Direkt an der Bünz und trotzdem mitten im Dorf: Zwischen Mattenhofweg und Sorenbühlstrasse sollen 12 neue Eigentumswohnungen im Minergie-P-Standard entstehen. Derzeit liegt das Baugesuch auf. 

 

Freiämter Co-Präsidium

So, 15. Nov. 2015

An seiner Generalversammlung in Leutwil stellte der Aargauische Nationalturnverband (ANTV) sein neues Trainingscenter im Freiamt vor. Die Verbandsführung haben weiterhin Albert Küng (Oberwil-Lieli) und André Meier (Niederwil) inne. Meier (Bild) wurde zudem als «Zwischenbelohnung» die Ehrenmitgliedschaft erteilt. 

Wirtechor in der Stadtkirche Bremgarten

So, 15. Nov. 2015

Der Wirtechor Bremgarten konzertiert am Dienstag, 24. November, 20 Uhr. Unter Leitung ihrer Dirigentin Hannah Meret Burkhard haben die Herren ihr Repertoire entstaubt und neue Sitlrichtungen aufgenommen. Sie wagen sich an klassische Werke, Gospel, Jodel und mehr und vernachlässigen dabei die bewährten Highlights nicht.

Einwohnerratssitzung am Montag

So, 15. Nov. 2015

Computer-Erneuerungen prägen die Einwohnerratssitzung vom Montag, 16. November, ab 18 Uhr im Casino Wohlen. Für die Ersatzbeschaffung in der Schule Wohlen sind 1,6 Millionen Franken beantragt. Für die Gemeindeverwaltung braucht es 800000 Franken. Weiter wird über 2,6 Millionen Franken für die Entwicklung des Bahnhofs debattiert.

Showtalent gesucht in Fi-Gö

So, 15. Nov. 2015

Am 20. und 21. November lädt die Turnfamilie Fischbach-Göslikon zur Turnshow in die Turnhalle Lohren ein. Die Darbietungen stehen unter dem Motto «Showtalent gesucht…». Die Turnfamilie zeigt ihr Können am 20. November um 20 Uhr, am 21. November um 14 und 20 Uhr. Kein Vorverkauf, keine Platzreservation.

Handball: Mutschellen verliert auswärts

Sa, 14. Nov. 2015

Ein knappes Ding: Mutschellen kann auswärts bei Siggenthal/ Vom Stein Baden II nicht punkten. Die Freiämter verlieren äusserst knapp mit nur drei Toren Differenz 26:29.

Künten: Verletzt nach Selbstunfall

Sa, 14. Nov. 2015

Ein 20-jähriger Motorradfahrer war am Freitag, 13. November, nachmittags, auf der Stetterstrasse in Richtung Künten unterwegs. Nach einer Rechtskurve kam er von der Strasse ab und prallte in einem Baum. Mit mittelschweren Verletzungen wurde er mit dem Helikopter ins Spital geflogen.

Aristaus Ammann im Interview

Sa, 14. Nov. 2015

Am 22. November finden in Aristau Ersatzwahlen für den Gemeinderat statt. Nicht zum ersten Mal während der aktuellen Legislatur. «Das erschwert natürlich die Arbeit», sagt Ammann René Meier. Trotzdem ist er zuversichtlich, künftig Kontinuität in den Gemeinderat bringen zu können. Dies sei für eine kleine Gemeinde wie Aristau besonders wichtig.

 

Wohlen plant kirchlichen Sozialdienst

Sa, 14. Nov. 2015

Menschen in Not helfen, das ist eine Grundaufgabe der Kirche. Jetzt soll die Hilfe in der Region neu strukturiert werden. An der «Chilegmeind» vom 26. November wird über eine dreijährige Pilotphase für einen Kirchlichen Regionalen Sozialdienst abgestimmt. Am Infoabend der Kirche gab es vor allem Zustimmung für das Projekt.

 

Wohler Junkholz hat einen Schülerrat

Sa, 14. Nov. 2015

Der Staatskundetag im Schulhaus Junkholz wird noch lange nachwirken. Denn ab sofort gibt es einen Schülerrat. Über ihn können die Jugendlichen ihre Anliegen und Ideen einbringen. Jede Klasse wählte einen Vertreter und einen Stellvertreter in das neue Gremium, das sich monatlich treffen wird.

 

Rottenschwil: Gebühren sollen erhöht werden

Sa, 14. Nov. 2015

Die «Gmeind» ist am 18. November, 20 Uhr, im Mehrzweckraum der Schule. Die spannendsten Traktanden: Der Wasserzins soll von 40 auf 90 Rappen steigen. Auch der Abwasserpreis soll erhöht werden. Dies wegen Investitionen in den kommenden Jahren.

Konzertreihe von «Happy Voices»

Sa, 14. Nov. 2015

Bremgarten: Der Gospelchor Happy Voices lässt sein Publikum in der Vorweihnachtszeit Gospel-Spirit erfahren und entführt es auf eine Reise voller Kraft, Wärme und Optimismus: 14. November in Obfelden; 22. November, 17 Uhr, ref. Kirche Bremgarten; 12. Dezember, 19 Uhr, kath. Kirche Oberlunkhofen; 19. Januar, 17 Uhr, ref. Kirche Widen.

Sarmenstorf reduziert den Steuerfuss

Sa, 14. Nov. 2015

Um fünf Prozent will der Gemeinderat von Sarmenstorf den Steuerfuss senken. «Wir hatten in den letzten Jahren immer einen Ertragsüberschuss. Dieser Schritt ist nichts anderes als fair für den Steuerzahler», sagt Finanzvorsteher Meinrad Baur.

Fahrwangen: Grosses im Kleinen

Fr, 13. Nov. 2015

Vier Konzerte im speziellen Rahmen. Das kulturelle Leben in Fahrwangen wird mit den Auftritten von Gigi Moto, Gustav, Bruno Dietrich und Sina aufgemischt. Die Besucher erleben ein sehr persönliches Konzert in der Pizzeria Da Luigi. Schweizer Spitzenklasse in spezieller Atmosphäre.

Schulsozialarbeit in Berikon

Fr, 13. Nov. 2015

An der Primarschule Berikon soll ab Februar 2016 Schulsozialarbeit angeboten werden. Vorgesehen ist ein 50-Prozent-Pensum. Der Arbeitsplatz ist im Schulhaus Birke vorgesehen. Den Grundsatzentscheid zur Einführung fällt der Souverän an der «Gmeind» am 19. November.

Projekt «Zukunft Mutschellen»

Fr, 13. Nov. 2015

Am fünften Workshop zum Projekt «Zukunft Mutschellen» erläuterte Yvonne Reichlin vom Kanton die Auswirkungen einer Gemeindefusion auf die Ortsbürgergemeinden. Weiter präsentierten die Arbeitsgruppen ihre Zukunftsideen. So soll der Mutschellen ein Leuchtturm sein, der weit über die Region hinausstrahlt.

Unterwegs mit der Marktchefin am Martini-Markt

Fr, 13. Nov. 2015

Der Martini-Markt hat in Muri grosse Tradition. Rund 140 Standbetreiber hielten dieses Jahr ihre Ware feil. Zum zweiten Mal amtete Annette Gerber (l.) als Marktchefin. Zusammen mit dem Polizisten Dominik Holderegger (r.) sorgte sie für Ordnung am und um den Markt. Zu ihren Aufgaben zählte auch das Eintreiben der Standgebühr bei den Marktfahrern.

Handball: Wohlen mit Heimspiel

Fr, 13. Nov. 2015

Zwei Wochen Pause liegen hinter den Wohler Handballern. Im zweiten Heimspiel der Saison treffen die Freiämter am Samstag (16.15 Uhr) auf den TV Pratteln. Die Mannschaft um Trainer Daniel Lehmann erwartet ein schwieriges Spiel gegen physisch starke Baselbieter.

Villmergen: Aufsichtsbeschwerde gegen die Ortsbürgerstiftung

Fr, 13. Nov. 2015

Ortsbürger Heinz Koch reicht bei der BVG- und Stiftungsaufsicht Aargau Beschwerde gegen die 10. Stifterversammlung ein. Der Beschluss, einen zusätzlichen Betriebsbeitrag an die Villmergen Medien AG zu geben, sei formell und materiell nicht korrekt. Bruno Leuppi, VR-Präsident der Unternehmung, wehrt sich gegen die Vorwürfe.

Wohler Vizeammann im Interview

Fr, 13. Nov. 2015

Er war in den letzten Wochen und Monaten ein gefragter Mann. Und wird es in Zukunft bleiben. Vizeammann Paul Huwiler verteidigt das Vorgehen des Wohler Gemeinde­rates. «Wir haben den einzig richtigen Weg beschritten.» In der aktuellen Zeitungsausgabe äussert er sich zur Suspendierung von Ammann Walter Dubler.

 

Raiffeisenbanken fusionieren nicht

Fr, 13. Nov. 2015

Die Raiffeisenbanken Zufikon und Mutschellen-Reppischtal bleiben eigenständig. Man habe sich in wesentlichen Punkten nicht einigen können, sagen die Verwaltungsratspräsidenten Thomas Rüppel (links) und Markus Ackermann. Konkret gehen sie nicht auf die Gründe ein. Man werde an den Generalversammlungen im März wieder informieren.

Ringen: Freiamts letzter Auftritt

Fr, 13. Nov. 2015

Es ist der ringerische Super-GAU: Die Ringerstaffel Freiamt schafft es nicht in den Halbfinal. Am Samstag (10 Uhr) folgt der letzte Kampf zu Hause gegen Willisau. Für Trainer Thomas Murer gibt es dafür mehrere Gründe, die nun analysiert werden müssen. Mehr dazu online und in der Freitagsausgabe.

Präsidentin des Jugendrates tritt ab

Fr, 13. Nov. 2015

Seit 2012 gibt es in Wohlen jährlich eine Jugendsession. Und seit 2012 ist Noemi Ganarin die Präsidentin des Jugendrates. Am Samstag wird die Kantischülerin ihren letzten grossen Auftritt haben. Sie übergibt ihr Amt in jüngere Hände. In einem Interview in der aktuellen Zeitungsausgabe schaut sie zurück und zieht Bilanz.

Eishockey: Herrischried zu Gast bei Fi-Gö

Fr, 13. Nov. 2015

Am Samstag (20 Uhr) ist Herrischried zu Gast beim HC Fischbach-Göslikon. In der letzten Saison gab es in diesem Duell einen Spielabbruch. Im Rückspiel kamen rund 300 Fans der Deutschen nach Wohlen. Die Fi-Göler rechnen auch am Samstag mit vielen Gäste-Fans. Mehr dazu im Netz oder in der Freitagsausgabe.

Kelleramt: Pferdeäpfel und Kreditbegehren

Fr, 13. Nov. 2015

Das 1. «Berufe Kelleramt» geht über die Bühne: Oberstufenschüler der Kreisschule Kelleramt bekommen Einblick in verschiedenste Berufe. Der Morgen auf dem Bauernhof von Franz Hagenbuch in Werd war sehr interessant für die Teilnehmenden.

Fussball: Muri mit letztem Spiel

Fr, 13. Nov. 2015

Das letzte Vorrundenspiel steht an: Der FC Muri empfängt Delémont (Sonntag, 14.30 Uhr). Für die Murianer, die im Abstiegskampf stecken, eine wichtige Partie. «Es wäre sehr wichtig, dass wir mit einem positiven Resultat in die Winterpause gehen könnten», sagt Trainer Beat Hubeli.

Umbau und Rochade im Rathaus

Do, 12. Nov. 2015

Bremgarten: Nach dem Umzug der Regionalpolizei ins neue City-Center hat es im Rathaus den von Bauverwaltung, Steueramt und Sozialdienst dringend benötigten Platz gegeben. Für den Umbau und werterhaltende Unterhaltsarbeiten beantragt der Stadtrat der Ortsbürgerversammlung am 1. Dezember 944000 Franken.

Büttikon: Ja zur regionalen Beteiligung

Do, 12. Nov. 2015

80 Stimmbürgerinnen und Stimmbürger versammelten sich zur Einwohnergemeindeversammlung. Allen Kreditanträgen wurde zugestimmt. Auch die Beteiligung an der Regionalen Eisbahn Freiamt in Wohlen von 30000 Franken wurde mit einem knappen Ja durchgewunken.

Oberlunkhofen: Wachs in allen Regenbogenfarben

Do, 12. Nov. 2015

Noch bis 18. November werden die Dochte fleissig in die Eimer getunkt: Das Kerzenziehen im Tennisclubhaus Oberlunkhofen ist in vollem Gange. «Auf jede vollendete Kerze folgt mit grosser Sicherheit ein Kinderlachen», sagt OK-Mitglied Michèle Minder.

Info Zentrumsentwicklung Mutschellen

Do, 12. Nov. 2015

Am Dienstag, 17. November, um 19.30 Uhr im Berikerhus informieren die Gemeinden Berikon, Rudolfstetten und Widen die Bevölkerung zum regionalen Sachplan «Zentrumsentwicklung Mutschellen». Das Zentrum auf der Passhöhe soll gemeinsam qualitativ weiterentwickelt werden. Wie das gemacht werden soll, erfährt man am Infoanlass.

Bremgarten: Orgel braucht eine Kur

Do, 12. Nov. 2015

Am 17. November tagt die katholische Kirchgemeinde. Die Kirchenpflege beantragt 152000 Franken für die Generalrevision der Orgel. Ihre Einweihung beschloss 1988 den Wiederaufbau nach dem Kirchenbrand. Mittlerweile ist sie so verschmutzt, dass Klang und Stimmung leiden. Nachher soll sie in neuwertigem Zustand sein.

Rudolfstetten: Holz als Energieträger

Do, 12. Nov. 2015

Nachdem die Einwohner-Gmeind den Kredit für die Sanierung der Heizung der Schulanlage zurückgewiesen hatte, diskutierten auch die Ortsbürger dieses Thema. Überwiesen wurde ein Antrag, eine neue Heizvariante mit Holz als Energieträger zu prüfen. Dies zusammen mit der Einwohnergemeinde und eventuell mit den angrenzenden Liegenschaftsbesitzern.

Berikon: Laubholz-Bockkäfer bekämpfen

Do, 12. Nov. 2015

In Berikon wurde der Asiatische Laubholz-Bockkäfer entdeckt. Dieser Käfer gilt als gefährlicher Holzschädling und muss bekämpft werden. Nun sollen in einer Zone im Umkreis von 250 Metern von der Fundstelle mit Einverständnis der Eigentümer die Hauptwirtsbäume gefällt werden. Das sind Ahorn, Weide, Rosskastanie, Birke, Pappel und Platane.

Umfrage der Woche

Do, 12. Nov. 2015

In der Bezirksschule Wohlen klärtenJungpolitiker und Vertreter des Zentrums für Demokratie die Schüler über die Schweizer Politik auf. Das Ziel: Die Jugendlichen sollen sich für Politik interessieren und sich eine eigene Meinung bilden. Ist das heute genügend der Fall? Stimmen Sie ab. 

Fussball: Testspiele des FCW

Do, 12. Nov. 2015

Der FC Wohlen trägt in der einwöchigen Nati-Pause zwei Testspiele aus. Am Freitag (12 Uhr) spielt der FCW auswärts gegen den FC St. Gallen. Am Mittwoch (19.30 Uhr) kickt man in Wohlen gegen den FC Muri. Das nächste Challenge-League-Spiel findet am Montag, 23. November (19.45 Uhr), zu Hause gegen Winterthur statt.

Berikon: Ausstellung im Bürgisserhus

Mi, 11. Nov. 2015

Ein Querschnitt durch das vielfältige Schaffen des Künstlers Gino Borradori aus Widen ist derzeit im Kulturzentrum Bürgisserhus in Berikon zu sehen. Borradoris Bilder überzeugen durch Farb- und Formgebung. Bei den Skulpturen verwendet er die unterschiedlichsten Materialien. Die Ausstellung ist noch bis 15. November geöffnet.

Bremgarten: 7777. Einwohner begrüsst

Mi, 11. Nov. 2015

Nicolas Kaufmann heisst der vom Stadtrat in die Einwohnerkontrolle «zitierte» 28-jährige Zuzüger. Nebst Feinem vom Rebberg und ein paar Leckereien bekam er eine seltene Begrüssung durch Stadtammann Raymond Tellenbach, Stadträtin Bernadette Sutter und Katrin Eberhard, Leiterin der Einwohnerkontrolle.

Walter Dubler wird suspendiert

Mi, 11. Nov. 2015

Der Regierungsrat hat beschlossen, Walter Dubler für die Dauer des gegen ihn laufenden Strafverfahrens als Gemeindeammann der Gemeinde Wohlen zu suspendieren. Er entschied damit im Sinne eines entsprechenden Antrags des Gemeinderats Wohlen. Für Walter Dubler gilt weiterhin  die Unschuldsvermutung.
 

Handball: Auswärtsspiel für Mutschellen

Mi, 11. Nov. 2015

Am Samstag (17.15 Uhr) müssen die Mutscheller Handballer wieder ran. Auswärts spielen sie gegen die HSG Siggenthal/Vom Stein Baden II, die zurzeit mit zehn Punkten auf dem dritten Platz der 2. Liga steht. Mutschellen liegt auf Platz 6.

Fussball: Pnishi in Kosovo-Nati

Mi, 11. Nov. 2015

Zweimal hat er das Aufgebot der Kosovo-Nationalmannschaft abgelehnt. Jetzt sagt Alban Pnishi Ja. Am Freitag wird er dabei sein, wenn Kosovo gegen Albanien ein Freundschaftsspiel durchführt. Dabei wird Geschichte geschrieben. Und der 25-Jährige träumt von grossen internationalen Turnieren mit Kosovo – oder Albanien.

Rottenschwil: Neue Frau Gemeindeammann gefunden

Mi, 11. Nov. 2015

Die Gemeinde Rottenschwil, die seit Juni nach dem Rücktritt von Anna Hoppler ohne Ammann war, ist fündig geworden. Die 51-jährige Giordana Erne hat sich in letzter Minute vor Ablauf der Nachmeldungsfrist als Gemeinderätin sowie Frau Gemeindeammann gemeldet und wurde in stiller Wahl gewählt. Wann genau sie ihr Amt antreten wird, ist noch nicht bekannt.

Trioformation tritt in Wohlen auf

Mi, 11. Nov. 2015

Der Konzertfonds Wohlen präsentiert am Sonntag im letzten Konzert des Jahres eine Trioformation. Der Titel des Abends («Au loin») weist zwar in die Ferne, trotzdem sind die Interpreten im Freiamt und im Seetal wohnhaft: Sabina Bürger (Flöte), Bernhard Kühne (Englischhorn, Oboe d’amore) und Alois Bürger (Klavier).

 

Tag der Pausenmilch im Bezirk Muri

Mi, 11. Nov. 2015

Wie jedes Jahr führten die  Landfrauen und Bäuerinnen in verschiedenen Gemeinden des Bezirks Muri den Tag der Pausenmilch durch. Rund tausend Kinder kamen in den Genuss von Milch in verschiedensten Geschmacksrichtungen. Von Erdbeer über Schokolade bis zu Banane war alles vorhanden. Natürlich konnten die Schüler die Milch auch nature trinken.

Murianer entscheiden über Kreditbegehren

Mi, 11. Nov. 2015

Über fünf Millionen beträgt der Kredit für die Instandstellungsarbeiten der Haustechnik beim Schulhaus Bachmatten. Darin inbegriffen ist auch eine Teilsanierung des Innenausbaus. An der Gemeindeversammlung vom Donnerstag, 26. November, kommt dieses Traktandum zur Abstimmung. Die Kosten muss die Gemeinde Muri dabei nicht alleine tragen.

 

Bänz Friedli im Kantiforum

Mi, 11. Nov. 2015

Der Kolumnist und Kabarettist Bänz Friedli macht sich am Donnerstag, 12. November, ab 20.15 Uhr im Kantiforum Wohlen einen Reim auf die Jugend. Er gastiert mit dem Programm «Gömmer Starbucks?». Er thematisiert Modewörter und Konsumwahn, Social Media und Sexualkunde.

Fussball: Amhof in der Kritik

Di, 10. Nov. 2015

Die Szene gab zu reden: In der Nachspielzeit des Spiels Basel gegen GC (2:3) haut der Ex-FC-Wohlen-Captain Alban Pnishi den Basler Embolo um. Doch anstatt Penalty gibt es Freistoss für die Grasshoppers. Ein Fehlentscheid des Freiämter Schiedsrichters Sascha Amhof. Was sagen Pnishi und Amhof zu der Szene? Mehr online oder in der Dienstagsausgabe.

Feuerwehren des Bezirks Muri trafen sich

Di, 10. Nov. 2015

Der Feuerwehrverband des Bezirks Muri lud am Freitagabend zur 82. Delegiertenversammlung in Merenschwand ein. Im Mittelpunkt des gemeinsamen Abends standen der Rückblick auf ein «normales» Jahr sowie die finanziellen Aspekte des Verbandes. Zudem kam es zu einem Wechsel im Vorstand. Dominic Baur (2. v. r.) übernimmt das Amt von Stephan Müller (r.).

 

Von Villmergen inspiriert

Di, 10. Nov. 2015

An der Stifterversammlung der Villmerger Ortsbürger mischte der Autor Paul Steinmann (Mitte) die Gäste auf. Er unterhielt die Ortsbürger bestens mit seinen Geschichten. «Viele meiner Geschichten haben mit Villmergen zu tun», gibt der Einheimische zu.

Köbi Meile bei der Volkshochschule Oberes Freiamt

Di, 10. Nov. 2015

Jakob Meile, Köbi, wie er sich selbst nennt, ist im Glarnerland und im Toggenburg vielen Leuten ein Begriff. Zu seiner Bekanntheit tragen auch die vielen Vorträge bei, die er in der ganzen Schweiz über die Autosuggestion nach Coué und über die Reinkarnation hält. Nun kommt er am Donnerstag, 19. November, 19.30 Uhr, ins Alterswohnheim St. Martin nach Muri. 

Jahreskonzert in Hägglingen

Di, 10. Nov. 2015

In der Mehrzweckhalle fand das Jahreskonzert des Musikvereins Concordia Hägglingen statt. Mit wundervollen Klängen und dem neuen, aber doch bereits bekannten Dirigenten Stefan Grüninger entführten die Musiker das Publikum in ein Land am Ende des Regenbogens, in welchem Träume wahr werden. 

Heinz Koch soll Ehrenbürger werden

Di, 10. Nov. 2015

Bremgarten: Der pensionierte Lehrer Heinz Koch hat ausserordentliche Verdienste am kulturellen Leben Bremgartens und ist ein passionierter Vermittler der Stadtgeschichte. Die Stadtführergruppe, die er initiiert hat und der er heute noch angehört, hat bei den Ortsbürgern seine Ehrenbürgerschaft beantragt. Sie tagen am 1. Dezember.

Neue Bauten für Jeld-Wen Schweiz

Di, 10. Nov. 2015

Bremgarten: Die Hiag Immobilien AG ist Besitzerin des Geländes an der Luzernerstrasse, auf dem die Türenbauerin Jeld-Wen Schweiz 125 Personen beschäftigt. Sie investiert 15 Millionen Franken in neuen Verwaltungs-, Produktions- und Logistikraum. Ein starkes Bekenntnis zum Werkplatz Schweiz und zum Standort Bremgarten.

Wohlen: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage

Di, 10. Nov. 2015

Die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten hat gegen den Mann, der am 20. Mai dieses Jahres in einem Wohler Nachtklub vier Personen während mehrerer Stunden festgehalten und mit einer Pistole bedroht hatte, Anklage erhoben. Die Anklage fordert eine Freiheitsstrafe von 7 Jahren und die Anordnung einer ambulanten Massnahme.

Kino Rex: Live aus London

Di, 10. Nov. 2015

Am Donnerstag, 12. November, ab 20 Uhr werden im Kino Rex in Wohlen vier einaktige Ballettstücke gezeigt. Es ist eine Live-Übertragung aus dem Royal Opera House in London. Die Stücke heissen «Viscera», «Afternoon of a Faun», «Tchaikovsky Pas de Deux» und «Carmen».

Wohler Entwicklungshelferin im Porträt

Di, 10. Nov. 2015

Vor zwei Wochen kam sie zum ersten Mal nach drei Jahren wieder in die Schweiz zurück, am 23. November geht es wieder nach Tansania. «Nach Hause», wie Yvonne Kaufmann sagt. Die Arbeit mit und für Strassenkinder fordert sie, bringt der Wohlerin aber auch viel Befriedigung. Ein Porträt von ihr gibts in der aktuellen Zeitungsausgabe.

 

Viel Interesse an der Kanti Wohlen

Di, 10. Nov. 2015

Die Kantonsschule Wohlen öffnete einmal mehr ihre Türen. Interessierte konnten nicht nur den Unterricht verfolgen, ein umfangreiches Rahmenprogramm sorgte für viel Abwechslung. Besonders beliebt waren alle naturwissenschaftlichen Veranstaltungen, bei denen die Bescuher viele Experimente gleich selber ausprobieren konnten. 

 

Fi-Gö: Orientierung Neubau Gemeindehaus

Di, 10. Nov. 2015

Um über den geplanten Neubau des Gemeindehauses zu orientieren, stand der Gemeinderat Fischbach-Göslikon der Bevölkerung Rede und Antwort. Gemeinderat Guido Schüepp erklärte dabei, weshalb ein Neubau notwendig geworden sei. «Wir werden voraussichtlich als Gemeinde wachsen und darum auch im Gemeindehaus mehr Platz brauchen.»

Vernissage des Flurnamenbuches von Sarmenstorf

Mo, 09. Nov. 2015

Im neuen Buch ist nicht nur die Geschichte von Sarmenstorf enthalten, sondern auch die Namen von Strassen und Orten, deren Bedeutung man oft kaum erahnen kann. Bei den Vernissagebesuchern kam das neue Buch gut an. Autor des Werkes ist Benedikt Stalder (Bild).

Elternbildungstag ein Bedürfnis

Mo, 09. Nov. 2015

Die fünfte Austragung des Elternbildungstages Freiamt war erneut ein Erfolg. Rund 140 Teilnehmende nahmen im bbz freiamt in Wohlen wertvolle Ratschläge und Inputs entgegen. In zehn Kursen wurden aktuelle Themen rund um die Erziehung behandelt.

Uezwil: Jodler- und Theaterobig

Mo, 09. Nov. 2015

Neue Wege gehen und so die Zuschauer begeistern. Genau mit diesem Rezept überzeugte der Jodlerclub «Echo vom Lindenberg» zusammen mit der Theatergruppe. So wurde erstmals das Konzert ins Theater eingebaut. Das Lustspiel «14 Täg Luxus» überzeugt mit witzigen Episoden und Jodlereinlagen. 

Volleyball: Erster Dreier für Lunkhofen

Mo, 09. Nov. 2015

Ein Sieg und eine Niederlage gab es für die 1.-Liga-Volleyballer aus Lunkhofen: Gegen Winterthur bleibt «Lunki» chancenlos und verliert 0:3. Gegen Jona II kann man sich rehabilitieren und die ersten drei Punkte der Saison sichern (3:1-Sieg).

Oberwil-Lieli: Erfolgreiches Jahreskonzert

Mo, 09. Nov. 2015

Die Musik Oberwil-Lieli – unter der Direktion von Gilbert Théraulaz – hatte sich für das Jahreskonzert etwas Besonderes ausgedacht: Unter dem Motto «Film ab – Ton läuft» liess er Hollywoodklassiker verschiedenster Generationen aufleben. 

Selbstunfall eines Motorradfahrers

Mo, 09. Nov. 2015

Am Sonntag um 11.30 Uhr stürzte ein Motorradfahrer beim Einmünden in die Kantonsstrasse. Dabei zog er sich Schulterverletzungen zu. Ein durchgeführter Atemlufttest ergab einen Wert von über 1 Promille. Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis ab.

Zufikon: Strompreise bleiben gleich

Mo, 09. Nov. 2015

Der Gemeinderat Zufikon informiert darüber, dass die Strompreise im Jahr 2016 gleich bleiben. Ein Schreiben der Elektra hätte zu Beunruhigung in der Bevölkerung geführt. Allerdings seien die Informationen in diesem Schreiben nicht korrekt und nicht gewollt gewesen, wie der Gemeinderat erklärt.

10. Band-Workshop an der Kanti

Mo, 09. Nov. 2015

Zum 10. Mal lud Stephan Diethelm zu einem Band-Wokshop ein. In diesem Jahr war die Reihe am amerikanischen Musiker und Songwriter Alan Hampton. Er motivierte die Schüler der Kanti selber Songs zu schreiben. Schülerin Delia Kunz gab darauf spontan eine Kostprobe ihres Könnens.

Infos zum Projekt «Löwen» der Pflegi Muri

Mo, 09. Nov. 2015

Es ist das Projekt, das den Verein Pflegi Muri aktuell am meisten beschäftigt. Die Liegenschaft «Löwen» soll abgerissen und neu gebaut werden. Geplant sind eine geschlossene Demenzabteilung und gesamthaft drei Wohnbereiche mit 52 Betten. Am traditionellen Basar der Pflegi wurden die Besucher informiert. Wie teuer das Projekt wird, ist noch unklar.

 

Waltenschwil: Zentrum eingeweiht

Mo, 09. Nov. 2015

Eineinhalb Jahre Baustelle, eineinhalb Jahre Wartezeiten vor den Ampeln und eineinhalb Jahre Umsatzeinbussen bei den benachbarten Geschäften. Die Bauarbeiten im Zentrum von Waltenschwil prägten das Dorf. Am Wochenende feierten deshalb umso mehr Einwohner mit, als die neue Kreuzung von Gemeinderat Domenic Philipp offiziell eröffnet wurde.

 

Weltrekord-Film im Kino Rex

Mo, 09. Nov. 2015

Auf dem Hallwilersee stellte am 17. September 1938 Sir Malcolm Campbell mit seinem selbst konstruierten Rennboot mit einer Geschwindigkeit von 210,67 km/h einen fantastischen Weltrekord auf. Der Dokumentarfilm dazu wird am Dienstag, 10. November, 14.15 Uhr, im Kino Rex in Wohlen gezeigt.

Fussball: Starker FC Wohlen

So, 08. Nov. 2015

Der FC Wohlen holt auswärts in Biel vor 2000 Zuschauern wichtige drei Punkte. Die Freiämter haben das Spiel grösstenteils voll im Griff und siegen verdient mit 3:0 (1:0). Die Tore erzielen Simon Grether per Freistoss (2.), Rexhep Thaqi (70.) und Joel Geissmann per Penalty (91.).

Fussball: Muri verliert Heimspiel

So, 08. Nov. 2015

Im Heimspiel gegen die Black Stars aus Basel müssen die Murianer als Verlierer vom Platz. Die Hubeli-Elf kassiert eine 0:1-Pleite. Damit steht der FC Muri auf dem 11. Tabellenrang, vier Punkte vor einem Abstiegsplatz.

Beste Schützen des Bezirks Muri geehrt

So, 08. Nov. 2015

Mit überragendem Vorsprung sicherte sich der Rottenschwiler Josef Wengert (2. v. r.) den Sieg in seiner Kategorie. Der Karabinerschütze konnte sich als Bester seiner Gilde auszeichnen lassen. Bei den Jungschützen dominierte wiederum die SG Boswil. Die Beste war die erst 15-jährige Selina Koch (r.).

 

Erfolgreiche Boswiler Akkordeonisten

So, 08. Nov. 2015

Drei Akkordeonschüler der Musikschule Boswil stellten ihr Können an der «International Accordion Competition» in Reinach unter Beweis. Jan Siegrist (Mitte) aus Waldhäusern erhielt ebenso wie Benjamin Keusch (l.) das Prädikat «sehr gut». Elias Erne ( r.) wurde mit «gut» ausgezeichnet.

Dreiraumkultur plus am 20. und 21. November

So, 08. Nov. 2015

Dreiraumkultur plus findet dieses Jahr am 20. und 21. November statt. Im vergangenen Jahr kam das Piccadilly Pub zu den Veranstaltungsorten dazu. Dieses Jahr verschwindet mit der Art & Bar ein Ort der ersten Stunde, dank dem Sternensaal bleibt es aber bei vier Bühnen. Auf denen ganz unterschiedliche Musik erklingt.

Künten: Alte Schulmöbel für Rumänien

So, 08. Nov. 2015

Im Juli dieses Jahres wurden in Künten und einer anderen Schweizer Gemeinde insgesamt rund 130 Schulpulte und etwa  200 Stühle für einen Hilfsgütertransport nach Rumänien geladen. Nun stehen sie bereits in den Klassenzimmern. Sie gelangen in verschiedene der ärmsten Gemeinden des Landes.

Berikon: Für 2016 ein Minus budgetiert

So, 08. Nov. 2015

Kaum kalkulierbare Steuereinnahmen und die angespannte Finanzlage drücken schwer auf das Budget. Ammann Stefan Bossard (links) und Urs Groth, Leiter Finanzen, sehen ein Minus von 380 000 Franken. Die Frage, was an Investitionen nötig und sinnvoll ist, muss der Gemeinderat bei seinem weiteren Vorgehen speziell beachten.

Wohlen: Neues Leben für «ibw-Plätzli»

So, 08. Nov. 2015

Seit Jahrzehnten liegt in Wohlen das «ibw-Plätzli» brach. Nun wollen private Investoren dem Areal neues Leben einhauchen.Sie haben dem Gemeinderat ein Kaufangebot unterbreitet. Die Investoren möchten die «ibw-Schüür» (links) und das Geissmann-Haus (rechts) kaufen und sanieren.

Probenweekend der Theaterfreunde Niederwil

So, 08. Nov. 2015

Insgesamt vier intensive Theaterproben standen beim diesjährigen Probeweekend der Theaterfreunde Niederwil auf dem Programm. Sie üben für das Lustspiel «Älplerläbe». Die Aufführungen finden am Mittwoch, 25. November, sowie am Freitag, 27. November und Samstag, 28. November, jeweils 20 Uhr, in der Mehrzweckhalle in Niederwil statt. 

Eishockey: Freiämter verlieren

Sa, 07. Nov. 2015

In der 3. Runde der Saison gibt es für beide Freiämter Teams eine Pleite. Während Wohlen gegen Reinach eine knappe 3:4-Niederlage (n.V.) einsteckt, muss Fischbach-Göslikon gegen Lausen untendurch und verliert gleich mit 13:2.

Ringen: RS Freiamt verliert klar

Sa, 07. Nov. 2015

Jetzt ist es defintiv: Die Halbfinals der NLA werden ohne RS Freiamt stattfinden. Die Freiämter verlieren in Muri gegen Kriessern klar und deutlich mit 12:22.

Neuer Präsident der Aargauer Naturfreunde

Sa, 07. Nov. 2015

Die kantonale Delegiertenkonferenz der Naturfreunde Aargau hat Roland Stöckli, Boswil, zum neuen Kantonalpräsidenten gewählt. Stöckli gehört der jungen Sektion der Naturfreunde Oberfreiamt. Als Kantonalpräsident wird er sich vor allem mit dem Problem der schwindenden Mitgliederzahl auseinandersetzen müssen.

 

Weitere Unterstützung fürs Schlössli

Sa, 07. Nov. 2015

Der Antrag an die Ortsbürgergemeinde (400000 Franken) steht bereits, nun soll sich auch die Einwohnergemeinde Wohlen an der Sanierung und am Erhalt des Schlösslis beteiligen. Der Gemeinderat beantragt mit Bericht und Antrag einen Beitrag von 100000 Franken.

Fussball: FC Wohlen in Biel

Sa, 07. Nov. 2015

Der FC Wohlen spielt am Sonntag (15 Uhr) auswärts in der neuen Tissot-Arena gegen den FC Biel. Die Freiämter müssen weiterhin auf die Verletzten Schultz, Giampà und Dünki verzichten. Bürgy ist gesperrt. Der Einsatz von Abegglen und Lika ist fraglich.

Vortrag über Afrika-Einsatz in Wohlen

Sa, 07. Nov. 2015

Am Mittwoch, 11. November, 9 Uhr, im reformierten Kirchgemeindehaus Wohlen berichtet Heide Zingg Knöpfli, Studienleiterin bei Mission 21, über ihre Arbeit und Afrika-Einsätze, speziell in Kamerun. Der Vortrag trägt den Titel «Ohne Frauen geht es nicht». Eintritt frei, Kollekte erwünscht.

Rahmenplan eröffnet Perspektiven

Sa, 07. Nov. 2015

Bremgarten: Ammann Raymond Tellenbach (Mitte) stellte mit Planern die Weichenstellung für die angfristige Entwicklung des gesamten Raumes Zürcherstrasse vor. Dieser hat grosses Potenzial. Die grosse Knacknuss ist die Verkehrsplanung. Ein anderer Ball liegt bei der BDWM. Das neue Bahnhofgebäude ist wichtiger Bestandteil.

Berikon: Für nächste 30 Jahre planen

Sa, 07. Nov. 2015

Für die Projektierung «Schulraumplanung» ist an der Gemeindeversammlung vom 19. November ein Verpflichtungskredit über 270000 Franken traktandiert. Am Infoanlass von Schule und Gemeinde nahmen rund 60 Personen teil.

Schöne Turnerabende in Dintikon

Sa, 07. Nov. 2015

Sie zeigten wieder alles: Die Turnerinnen und Turner des Turnvereins Dintikon. Am diesjährigen Turnerabend war das Publikum sichtlich überrascht, als es zu Beginn der Vorstellung mit dem Schlussbild verabschiedet wurde. Die turnenden Vereine Dintikon überzeugten und verblüfften unter dem Motto «Verchehrti Wält».

Boswil: Weihnachtsausstellung im «Gecko»

Sa, 07. Nov. 2015

Seit fünf Jahren führen Sandra Gerster und Nicole Huber die Geschenkboutique Gecko. Am Dienstag eröffneten sie die aktuelle Weihnachtsausstellung. «Wir bieten viele einzigartige Kreationen und tolle Geschenke für Weihnachten», betonen die Schwestern. Viele der ausgestellten Objekte haben die handwerklich begabten Frauen selber gemacht.

 

Fussball: Heimspiel für Muri

Fr, 06. Nov. 2015

Nach der 0:2-Niederlage auswärts in Buochs geht es für den FC Muri mit einem Heimspiel weiter. Das Team von Trainer Beat Hubeli empfängt am Sonntag (14:30 Uhr) die Black Stars aus Basel.

Wohler Judokas wagen Abenteuer

Fr, 06. Nov. 2015

Sechs Abenteurer aus Wohlen, alles aktive Judokas, fahren für einen guten Zweck mit alten Autos bei der Allgäu–Orient-Rallye 2016 mit. 111 Teams sind gemeldet. Der Start erfolgt am 30. April. Etwa 8000 Kilometer fahren die sechs Wohler Judo-Kämpfer von Oberstaufen in Deutschland bis Teheran im Iran, ohne Navigationsgeräte und Autobahnen.

 

Widen: Steuerfuss soll erhöht werden

Fr, 06. Nov. 2015

Die reformierte Kirchgemeinde Bremgarten-Mutschellen sieht sich gezwungen, den Steuerfuss um zwei Prozentpunkte anzuheben. Dies soll an der Versammlung vom 15. November entschieden werden.

Villmergen: 50 Jahre Torex Handels AG

Fr, 06. Nov. 2015

Im letzten halben Jahrhundert hat sich die Torex AG in Villmergen zum «Handwerkerzentrum im Freiamt» gemausert. Die Auswahl des Angebots ist riesig und umfasst praktisch alles, was ein Handwerker an Werkzeugen und Ausrüstung braucht. Das Jubiläum feiert Geschäftsführer Richard Stierli (Bild) mit seinem Team mit dem 2. Handwerker-Zvieri.

Engel im Sternensaal

Fr, 06. Nov. 2015

Am Samsstag, 7. November, 20.30 Uhr wird das Stück «Engel des Universums» im Sternensaal in Wohlen aufgeführt. «Engel des Universums» erzählt die Lebensgeschichte von Pàlle, eine Geschichte, die den Irren in der Anstalt Frieden gönnt und es dennoch versteht, die «Alpträume der Vögel und das Kopfzerbrechen der Fische» zu schildern.

Waltenschwil: Schüler bauen Hotel für Tiere

Fr, 06. Nov. 2015

Im Hageweid wurde Ende letzten Jahres ein neuer Weiher angrenzend an den Tierpark erstellt. Als Ergänzung der Lebensraumvielfalt für Tiere haben nun die 5. Klassen zusammen mit der 4. Klasse ein Kleintierhotel gebaut. Dieses bietet Lebensraum unter anderem für Käfer, Blindschleichen, Wildbienen oder Igel.

 

Rottenschwil: «Leidtragende sind Wildtiere»

Fr, 06. Nov. 2015

Die Jäger aus dem Bezirk Muri versammelten sich im Casa Hecht, Rottenschwil. Sie beschlossen mit grossem Mehr, die Schweisshundegruppe Freiamt finanziell zu unterstützen. Auch Thema war der Schutz der Tierwelt bei Strassenbauprojekten.

Waldemar Cupa ist neuer Gemeindeleiter in Waltenschwil

Fr, 06. Nov. 2015

Die Naturwissenschaften und den Glaube an die Bibel zu verbinden, das ist Waldemar Cupas grosses Ziel. Der neue Gemeindeleiter der Kirchgemeinde Waltenschwil glaubt bedingungslos an die Bibel. «Und wer das tut, ist nicht dumm, nur weil sich nicht alles darin naturwissenschaftlich erklären lässt», betont der 59-Jährige.

 

Büttikon: Happige Kreditanträge an der «Gmeind»

Do, 05. Nov. 2015

Am Dienstag, 10. November, stimmen die Büttiker über einen Kredit von 55000 Franken für den Wehrrückbau am Hinterbach ab. Weiter wird neben einem Kreditantrag von 55000 Franken für die Sanierung des Scheibenstandes beim Schützenhaus auch über die Beteiligung von 30000 Franken an der regionalen Eisbahn in Wohlen befunden.

Restaurant «Sonne» bald wieder offen

Do, 05. Nov. 2015

Bremgarten: Fünf Jahre blieb das Restaurant des traditionsreichen Hauses in der Altstadt dunkel. Besitzerin Elisabeth Seiler stellt ihre neuen MIeter vor. Juri Tirez (rechts), Mieter der Bar Stiefelchnächt, übernimmt mit seinem Bruder Janick Tirez das ganze Haus samt Hotel. Das Restaurant wird ein Café. Eröffnung zirka Mitte Januar.

Künten: Haus für Asylsuchende

Do, 05. Nov. 2015

Fünf Asylbewerber muss Künten aufnehmen. Da das Dorf über keine geeigneten Räume verfügt, will der Gemeinderat nun ein Haus kaufen. An der «Gmeind» vom 27. November wird über den Hauskauf für 290000 Franken abgestimmt.

 

Optimismus bei der Genossenschaft Eisbahn

Do, 05. Nov. 2015

Die Planung für die neue Eisbahn wird nicht von Wünschen, sondern vom Geld diktiert, trotz vieler Abstriche: Die anvisierten 11 Millionen Franken Baukosten werden nicht eingehalten. Präsident Urs Meier ist aber überzeugt, dass das Projekt gelingen und die Finanzierung gesichert wird. Er verlangt nun aber auch von den Vereinen einen Effort.

Kickboxen: 31 Medaillen für Wohlen

Do, 05. Nov. 2015

Kickboxing Wohlen gehört zu den besten Kampfsportvereinen der Schweiz. Nun untermauern die Schützlinge von Ex-Kickbox-Weltmeister Rocco Cipriano das mit einer starken Bilanz an den Schweizer Meisterschaften. Es gab total 31 Medaillen. Davon neunmal den Schweizer-Meister-Titel.

40 Jahre Filmklub Muri

Do, 05. Nov. 2015

Das «Kino Mansarde» ist in Muri nicht mehr wegzudenken. Aber das war nicht immer so. Fünf junge Menschen kamen vor 40 Jahren auf die Idee, in Muri Filme zu zeigen. Der Filmklub Muri blickt nun auf seine Geschichte zurück. Dabei spielten verschiedene Lokalitäten eine zentrale Rolle. Die ersten Filme wurden im Kino Pax (Bild) gezeigt.

 

Muri: An der Zürcherstrasse wird gebaut

Do, 05. Nov. 2015

Lange Wartezeiten bei der Ampel und weite Umwege. Die Baustelle an der Zürcherstrasse in Muri hat vor allem für die Anwohner und den Berufsverkehr folgen. Momentan am stärksten betroffen ist die Talstrasse. Sie ist gesperrt und der ganze Verkehr wird via Muri-Hasli umgeleitet. Dort gilt deshalb Tempo 30. Damit sind nicht alle einverstanden.

 

Besuchstag an der Kanti

Do, 05. Nov. 2015

Am Samtag, 7. November, ab 7.30 Uhr findet der traditionelle Besuchstag an der Kantonsschule Wohlen statt. Auf dem gesamten Schulareal wird ein vielfältiges Programm präsentiert. Momentan kämpft die Kanti mit Platzproblemen: Ausgelegt für 36 Klassen, werden 800 Schüler, was 38 Klassen entspricht, unterrichtet.

Notter-Apéro mit Fotograf Hug

Mi, 04. Nov. 2015

Am traditionellen Notter-Apéro referierte Fotograf Rudolf Hug, ehemaliger FDP-Grossrat. Bei seinem Vortrag «Adler, Bär und Co.» zeigte er viele Gemeinsamkeiten von Natur und Unternehmertum auf. Und selbstverständlich zeigte er etliche faszinierende Bilder.

Handball: Mutschellen auf 5. Rang

Mi, 04. Nov. 2015

In einer intensiven Partie behielt der HC Mutschellen bei der HSG Lenzburg die Nerven und setzte sich knapp mit 26:25 durch. «Das war ein hartes Stück Arbeit, aber wir hatten den längeren Atem», so Trainer Waeckerlin. Für Mutschellen, das auf dem 5. Rang der 2. Liga steht, folgt nun das Heimspiel gegen Baden II (Sa, 18 Uhr).

«Daas Kollektiv» in Bremgarten

Mi, 04. Nov. 2015

Kellertheater am Samstag, 7. November, 20.15 Uhr: In «Nur Gutes» spielen Anna Maria Tschopp, Rudolf Twerenbold, Katharina Bohny und Peter Hottinger vom Ensemble «Daas Kollektiv». Die raffinierte Geschichte von Erwin Koch ist die Basis für das packende Stück. Er ist ein präziser Chronist und ein Meister der schlichten, verdichteten Sprache.

Erzählnacht: 20 Menschen lesen

Mi, 04. Nov. 2015

Bremgarten: Die Erzählnacht unter dem Motto «Magie» spielt sich wieder rund um den Schellenhausplatz ab. Eröffnung um 19 Uhr auf dem Platz. Ab 19.30 Uhr Lesungen im Halbstundentakt in vier Lokalen. Eintritt frei. Ein magisches Programm für Kinder der Mittelstufe gibts im Zeughaussaal. Das Beizli in der Trotte ist ab 18 Uhr offen

Rottenschwil: Es gibt eine Nachmeldefrist

Mi, 04. Nov. 2015

Für den zweiten Wahlgang um einen Sitz im Gemeinderat und das Amt des Gemeindeammanns gibt es nun eine Nachmeldefrist bis 10. November, 12 Uhr. Meldet sich erneut niemand, wird wohl im Frühjahr 2016 nochmals mit einem 1. Wahlgang gestartet.

Orgelkonzert in Villmergen

Mi, 04. Nov. 2015

Die Konzertreihe «Villmerger Orgelherbst» an der Metzler-Orgel der Pfarrkirche St. Peter und Paul wird am Sonntag, 8. November, 17 Uhr, vom Organisten Johannes Lang beschlossen. Langs Programm umfasst Werke von Nicolaus Bruhns, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Johannes Brahms.

 

Jan Rutishauser gewinnt Wohler Slam

Mi, 04. Nov. 2015

Mal wütend, zornig und bissig, dann wieder wortgewandt und nachdenklich, aber auch mal einfach lustig: Der moderne Dichterwettstreit namens Poetry-Slam in der Kanti präsentierte die ganze Vielfalt der noch jungen Szene. Am Schluss holte mit Jan Rutishauser ein Profi die obligate Flasche Whisky ab.

 

Drei neue Miniunternehmen

Di, 03. Nov. 2015

An der Kantonsschule Wohlen wurden drei neue Miniunternehmen gegründet. Die Jungunternehmer werden sich ein Jahr lang dem Wettbewerb und der Wirtschaftswelt stellen. Und sie hoffen, dass sie in die Top 25 der Schweiz gelangen werden. 180 Miniunternehmen sind schweizweit an den Start gegangen.

Widen: «Nur mit Wille geht es nicht»

Di, 03. Nov. 2015

In der Burkertsmatt wurde für einmal nicht einem Ball oder einem Badminton-Shuttle nachgejagt. Sondern Disziplinen wie Papierschneiden oder Kerzen-Auslöschen standen auf dem Programm. Mit anderen Worten: Es wurde die koreanische Schwertkampfkunst Haidong Gumdo praktiziert.

Volleyball: Niederlage für «Lunki»

Di, 03. Nov. 2015

Trotz Leistungssteigerung in der Mitte des Spiels gegen Näfels II muss sich der TV Lunkhofen klar geschlagen geben. Erstmals gibt es keine Punkte für die Kellerämter 1.-Liga-Volleyballer. Die Kellerämter verlieren gegen Näfels II mit 1:3.

Eishockey: Stars in Wohlen

Di, 03. Nov. 2015

An rund 100 Orten in der Schweiz engagierten sich die Profis – für die Zukunft des Eishockeys, den Nachwuchs. Auch in Wohlen. Mit dabei waren Topspieler, die einst auf der Wohler Eisbahn zum ersten Mal die Schlittschuhe schnürten. Darunter die Freiämter Robin Grossmann (EV Zug) und die Gebrüder Fischer (HC Lausanne).

Unterlunkhofen: Neuer Feuerwehr-Präsident

Di, 03. Nov. 2015

Nach der Saison der Hauptübungen der Feuerwehren im Bezirk Bremgarten hat sich der übergeordnete Bezirksverband vesammelt und Rückblick gehalten. Nach einem Jahr ohne ordentlichen Präsidenten hat er diese Lücke nun schliessen können. Marc Dellsperger ist gewählt worden.

Hauptübung der Feuerwehr Boswil

Di, 03. Nov. 2015

Das Restaurant voller Gäste. Sie essen und trinken. In den oberen Stöcken sind Hotelgäste untergebracht. Der ganz normale Alltag im «Sternen». Doch plötzlich beginnt es zu brennen. Das Personal und die Gäste müssen gerettet, der Brand gelöscht werden. Ein Szenario, das die Feuerwehr Boswil erstmals übte. Priorität hatte die Rettung der Verletzten.

 

Markus Wey ist Kopf des Monats

Di, 03. Nov. 2015

Hermetschwil-Staffeln: Am 10. Oktober eröffneten die neuen Mieter Susanne Haueter und Antonio Fersini den Dorfladen mit Bistro und Postagentur neu. Viel Energie hatte Markus Wey in den Erhalt dieser Dienstleistungen im Dorfteil investiert. Für seinen uneigennützigen Einsatz hat ihn die Redaktion zum Kopf des Monats Oktober gekürt.

Wechsel im Vorstand der Historischen Gesellschaft

Di, 03. Nov. 2015

Gemeinsam mit dem Museum Caspar Wolf organisierte die Historische Gesellschaft Freiamt nach der GV einen Vortrag über den bekannten Murianer Maler. Dabei erzählte Referent Gilles Monney von seiner Reise als Fotograf und Bergsteiger, auf den Spuren von Caspar Wolf. Im Vorstand kam es zu einem Wechsel: Patrick Stocker (r.) folgt auf Daniel Güntert.

 

Gemeinderat Hägglingen informierte über «Gmeind»

Di, 03. Nov. 2015

An der Orientierungsveranstaltung zur Winter-«Gmeind» informierte der Gemeinderat über die bevorstehende Offenlegung des Schwettibaches, den Hochwasserschutz, den Neubau einer Einfachturnhalle und die damit verbundene Erhöhung des Steuerfusses. Die Versammlung findet am 13. November statt. 

 

Wohlen: Neue ADL eingeweiht

Di, 03. Nov. 2015

Vor 26 Jahren wurde die alte ADL eingeweiht. Jetzt erlebte dieses Fahrzeug am gleichen Ort seinen letzten Übungseinsatz. Ab sofort hat die Feuerwehr Wohlen ein moderneres Modell zur Verfügung – sehr zur Freude aller. Das neue Modell, welches im Rahmen der Hauptübung eingeweiht wurde, stellt einen technischen Quantensprung dar. 

Islisberg: Lehrstellen früher ausschreiben

Di, 03. Nov. 2015

An der Generalversammlung des Verbands Gemeindeschreiberinnen und Gemeindeschreiber Bezirk Bremgarten stand die Frage im Raum, ob eine gemeinsame Ausschreibung der offenen Lehrstellen noch sinnvoll ist. In einer Abstimmung sprachen sich die Teilnehmer dafür aus. Allerdings werden die Stellen in Zukunft früher ausgeschrieben.

Nationalrat Andreas Glarner gefeiert

Mo, 02. Nov. 2015

Oberwil-Lieli: Sehr erfreut zeigte sich Andreas Glarner am Wahlapéro, den seine Gemeinderatskollegen organisiert hatten. Mit der Bevölkerung gratulierten auch Behördenmitglieder umliegender Gemeinden. Da er nicht mit der Wahl gerechnet habe, werde es im Dezember zum Terminchaos kommen, erklärte er. In Bern will er heisse Eisen anpacken.

Mozarts Requiem mit «Ars Cantandi»

Mo, 02. Nov. 2015

Rudolfstetten: Harmonierende Solisten, ein motivierter Chor Ars Candandi und ein umsichtiges Ad-hoc-Orchester boten dem rund 200-köpfigen Publikum in der Christkönig-Kirche einen erlebenswerten Abend. Elisabeth Kolar leitete das Konzert mit grosser Umsicht. Mozarts Requiem und sein «Ave verum corpus» waren wunderbare Musik.

Eggenwil: Schulhaus eingeweiht

Mo, 02. Nov. 2015

Feierlich wurde das sanierte und erweiterte Schulhaus Eggenwil eingeweiht. Beim Fest standen die Schulkinder und ihre Wünsche im Vordergrund. Vonseiten der Gemeinde zeigte man sich sehr zufrieden über den Bauablauf. Das Kostendach sowie der Zeitplan konnten eingehalten werden.

«Chabishoblete» in Bettwil

Mo, 02. Nov. 2015

Sauerkraut. Viele kennen es vom Regal in der Migros oder im Coop. Woraus es besteht, das wissen viele nicht. In Bettwil seit letztem Samstag hingegen schon. Dort konnte die Bevölkerung aus Kabis Sauerkraut herstellen. Obwohl kein grosser Ansturm herrschte, waren die Organisatoren der Kulturkommission um Ammann Michel Greber (r.) zufrieden.

 

Wirtschaftsanlass in Muri

Mo, 02. Nov. 2015

Am Donnerstag fand der siebte Wirtschaftsanlass im Festsaal in Muri statt. Autor und Kolumnist Rudolf Strahm (Bild) zeigte den Gästen mit seinem Vortrag «Vom Wert der Berufsbildung – Chancen in der Region» nicht nur die volkswirtschaftliche Bedeutung des dualen Berufsbildungssystems auf, sondern auch, wieso die Uni nicht mehr der Königsweg ist.

 

Jungwacht Niederwil spielt Theater

Mo, 02. Nov. 2015

«Pferdemist & Heugabeln – ein bürgerliches Trauerspiel» heisst das neue Theaterstück der Jungwacht Niederwil. Am Freitag, 20 Uhr, findet die Premiere statt. Weitere Vorstellungen gibt es am Samstag, 7. November, um 14 und 20 Uhr, jeweils  in der Turnhalle in Niederwil.

 

Wohler Kulturpreis an Urs Heller

Mo, 02. Nov. 2015

Der Kulturpreis 2015 der Gemeinde Wohlen ging an den Kulturschaffenden Urs Heller (links). Damit wurde Heller für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Seit über 35 Jahren prägt er das kulturelle Leben in und um Wohlen. Eine vediente Ehrung im Sternensaal.

Fussball: U23 verliert 0:1

Mo, 02. Nov. 2015

Auswärts in Olten kassiert der FC Wohlen U23 die fünfte Saisonniederlage. Die Freiämter verlieren gegen den Tabellennachbarn mit 0:1.

Fussball: Pleite für Muri

Mo, 02. Nov. 2015

Der FC Muri verliert das Auswärtsspiel in Buochs mit 0:2 (0:0). Die Murianer geraten in der 77. Minute in Rückstand. In der Nachspielszeit macht dann Buochs mit dem zweiten Tor alles klar und holen die drei Punkte.

Eishockey: Sieg für Wohlen – Pleite für Fi-Gö

Mo, 02. Nov. 2015

Der HC Wohlen-Freiamt gewinnt gegen Lausen mit 9:3 (3:0, 3:0, 3:3) und bleibt auch im zweiten Saisonspiel ohne Niederlage. Fischbach-Göslikon verliert auswärts gegen Niederbipp mit 3:4 (1:1, 0:2, 2:1).

Oberwil-Lieli: «Film ab – Ton läuft»

Mo, 02. Nov. 2015

Am Samstag, 7. November, findet um 13.30 und 20.15 Uhr in der Mehrzweckhalle das Jahreskonzert der Musikgesellschaft Oberwil-Lieli statt. Es steht unter dem Motto «Film ab – Ton läuft». Freuen darf man sich auf ein abwechslungsreiches Programm mit eingängigen Melodien. Vor dem Konzert kann man ein Nachtessen einnehmen.

Ringen: Bittere Pleite für RS Freiamt

Mo, 02. Nov. 2015

Die Halbfinal-Qualifikation wird enorm schwierig für die Ringerstaffel Freiamt. «Jetzt kann uns nur noch ein RIngerwunder helfen», sagt Trainer Thomas Murer. Gegen Schattdorf machen die Freiämter taktische Fehler und verlieren mit 15:18 (9:8).

Mutschellen: Kerzenziehen im Jupa

So, 01. Nov. 2015

Vom 8. bis 14. November können Klein und Gross im Jugendpavillon (Jupa) bei der reformierten Kirche Mutschellen in Widen selber Kerzen ziehen. Unter Anleitung von freiwilligen Helferinnen und Helfern werden dabei wahre Kunstwerke entstehen (Bild). Nebenan im Café kann man sich bei Kaffee und Kuchen entspannen.

Niederwil: In Zukunft nur mit Parkscheibe

So, 01. Nov. 2015

Bei Dorfplatz, Friedhof, Gemeindehaus sowie den Schul- und Sportanlagen werden unerlaubterweise Fahrzeuge parkiert. Dem Gemeinderat ist diese Situation ein Dorn im Auge. Er hat beschlossen, das Parkieren nur noch mit Parkscheibe (je nach Standort unterschiedlich lange) zu erlauben.

Ariane Gregor 100. Schlossdame

So, 01. Nov. 2015

Die Rettung des Schlössli läuft auf Hochtouren. Das älteste Haus von Wohlen soll saniert werden. Für grosse finanzielle Unterstützung soll die Aktion Schlossherren und Schlossdamen sorgen. Fabian Furter, Präsident Verein Schlössli Wohlen, konnte mit Einwohnerratspräsidentin Ariane Gregor die 100. Schlossdame begrüssen.

Jugendarbeit startet Winterangebot

So, 01. Nov. 2015

Bremgarten: Es beginnt mit einer Street-Soccer-Anlage, die vom 4. bis 14. November beim Schulhaus Isenlauf zur Verfügung steht. Am 14. November folgt die erste Sports Night. Bis März findet sie monatlich statt. Das Programm wird mit den Jugendlichen vorbereitet. Infos unter www.jugendarbeit-bremgarten.ch. Facebook: Jugend Bremgarten.

Berikon: Adventsbeleuchtung ergänzen

So, 01. Nov. 2015

Letztes Jahr hat Berikon seine Adventsbeleuchtung, die ohne zusätzliche Stromzufuhr auskommt, erstmals präsentiert. Nun soll sie ergänzt werden: Alle Kandelaber sollen bestückt werden. Da das alles nichts kosten darf, sucht die Gemeinde Spenderinnen und Spender.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wohlen: Auf ein Bier mit «Pi»

Peter «Pi» Müller ist Architekt, Ortsbürger und an jedem Heimspiel des FC Wohlen dabei. Vor 33 Jahren wurde er Vater, vor drei Monaten Opa. In der Sommerserie «Auf ein Bier» erzählt er, wieso er nie weg will aus Wohlen, wieso er nach 50 Jahren aufgehört hat zu rauchen und wieso er im Lotto gewonnen hat – obwohl er nie Lotto spielte.