Anna Hess darf bleiben

Fr, 03. Aug. 2018

Das Bundesgericht hat den Streit um das Aufenthaltsrecht des bald 13-jährigen Mädchens beendet. Es darf in der Schweiz bleiben. Vater Beni Hess möchte mit seiner Familie bald wieder nach Bremgarten ziehen. Mit ihm äussert sich auch Annas Grossmutter Martina Hess unglaublich erleichtert. Sie sieht ihrem noch anstehenden Verfahren wegen Kindesentführung gelassen entgegen. --gla


Erleichtert und voller Zuversicht

Bundesgericht entschied im Fall «Anna Hess». Das Mädchen darf in der Schweiz bleiben.

Drei sorgenvolle und kräftezehrende Jahre liegen hinter der Familie Hess. Jetzt ist das Ziel erreicht. Die Tochter und Enkelin Anna darf ihr Leben hier weiterführen. Ihr anhaltend und eindeutig geäusserter Wille überzeugte das Bundesgericht.

Lis Glavas

Anna Hess (Vorname geändert) ist mit ihrem…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Drei neue Sitzbänke

Aufgrund eines Anliegens aus der Bevölkerung wurden drei neue Sitzgelegenheiten in der Gemeinde Tägerig geschaffen.

Eine Sitzbank wurde am Winkelackerweg beim Dorfbach hinter dem Pétanque-Platz platziert.

Eine zweite findet man am Radweg Richtung Nesselnbach an der Verbindungsstrasse Pulvern (Schützenhaus). Die dritte steht im Gugel am Waldrand Richtung Huuswiese.