Feuer- und Feuerwerksverbot

Di, 31. Jul. 2018

Das war abzusehen angesichts der hohen Temperaturen und des ausbleibenden Regens: Die Gemeinden im Freiamt verhängen ein generelles Feuer- und Feuerwerksverbot. Dieses gilt ab sofort und bis zum Widerruf.

Feuerwerke und Höhenfeuer abgesagt

Es ist verboten, im Freien Feuer zu entfachen. Es dürfen keine brennenden Raucherwaren weggeworfen werden. Dies weil die Böden ausgetrocknet und leicht entzündbar sind. Für das Grillen im Siedlungsgebiet in Gärten und auf Terrassen ist höchste Vorsicht geboten mit Elektro- und Gasgrill; das Grillieren mit Kohle ist verboten. An den Bundesfeiern werden keine Feuerwerke und keine Höhenfeuer abgebrannt. Auch das private Abbrennen von Feuerwerk ist streng verboten. --red

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Kreativität ohne Grenzen

K-13: Offene Ateliers im ganzen Freiamt am 25. und 26. August mit Auftakt in Villmergen

Im Vorfeld der offenen Ateliers haben alle Teilnehmer an einer Umfrage mitgemacht. Und sich darin kurz zu sich und ihrer Arbeit geäussert. Die Antworten zeigen: Die Freiämter Kunstszene ist sehr vielfältig. Ein Besuch der K-13 lohnt sich.

Chregi Hansen

Bereits zum dritten Mal nach 2013 und 2015 öffnen diverse Freiämter Ateliers an einem Wochenende ihre Türen und laden ein, ...