Viel Geld für Werkleitungen

Di, 05. Jun. 2018

Rudolfstetten: Übermorgen Donnerstag, 19.30 Uhr, ist «Gmeind»

«Isleren», «Im Michel» und «Bolleri»: In den nächsten Jahren und Jahrzehnten können hier Hunderte Wohnungen gebaut werden. Vorgängig müssen die Werkleitungen erneuert werden. Das kostet 3,75 Millionen Franken.

Erika Obrist

Oben auf der Passhöhe auf Rudolfstetter Boden ist was los. Auf der «Isleren» sollen an die zweihundert Wohnungen gebaut werden in den nächsten Jahren. Die Baugenossenschaft «Im Michel» erstellt derzeit einen Neubau; in den nächsten Jahrzehnten sollen die bestehenden Gebäude durch neue mit mehr Wohnungen ersetzt werden. Und das «Bolleri»-Areal wird völlig neu gestaltet mit Gewerbe- und Wohnbauten.

Schmutz- und Sauberwasser trennen

Die bestehenden Kanalisationsleitungen können all die künftigen Abwassermengen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Guter Teamspirit»

Fussball, 2. Liga interregional: Muri startet auswärts gegen Pajde (Samstag, 18 Uhr)

In der letzten Saison spielte Muri eine mittelmässige Vorrunde und drehte in der Rückrunde auf. Am Ende gab es den 3. Rang. «Wir haben einen tollen Teamgeist», sagt Trainer Miodrag Dedic. Vom Aufstieg will man in Muri (noch) nicht sprechen.

Stefan Sprenger

Lieber tief stapeln und hoch fliegen als umgekehrt. Der FC Muri will nicht vom Aufstieg reden, auch wenn die 1. Liga classic da...