Viel Geld für Werkleitungen

Di, 05. Jun. 2018

Rudolfstetten: Übermorgen Donnerstag, 19.30 Uhr, ist «Gmeind»

«Isleren», «Im Michel» und «Bolleri»: In den nächsten Jahren und Jahrzehnten können hier Hunderte Wohnungen gebaut werden. Vorgängig müssen die Werkleitungen erneuert werden. Das kostet 3,75 Millionen Franken.

Erika Obrist

Oben auf der Passhöhe auf Rudolfstetter Boden ist was los. Auf der «Isleren» sollen an die zweihundert Wohnungen gebaut werden in den nächsten Jahren. Die Baugenossenschaft «Im Michel» erstellt derzeit einen Neubau; in den nächsten Jahrzehnten sollen die bestehenden Gebäude durch neue mit mehr Wohnungen ersetzt werden. Und das «Bolleri»-Areal wird völlig neu gestaltet mit Gewerbe- und Wohnbauten.

Schmutz- und Sauberwasser trennen

Die bestehenden Kanalisationsleitungen können all die künftigen Abwassermengen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Werden Lösungen finden»

Der scheidende Bauverwalter spielt beim Bahnhof-Projekt eine zentrale Rolle

Beim Bahnhof-Projekt und bei der Schulraumthematik ist Bauverwalter Roland Konrad stark involviert. Seinen Weggang gilt es bei beiden Vorhaben speziell zu kompensieren. Gemeindeammann Arsène Perroud ist jedoch zuversichtlich, dass kompetenter Ersatz gefunden wird.

Daniel Marti

Der Bauverwalter verlässt die Gemeinde Wohlen auf Ende Jahr (siehe Ausgabe vom vergangenen Dienstag). Der Leiter der Abteilung Pla...