Oboist und Fussballer: Renato Bizzotto

Fr, 08. Sep. 2017

18-jährig spielte Renato Bizzotto in der U18-Nationalmannschaft. Dann hörte er auf mit dem Fussball, weil die Leidenschaft für die Musik immer grösser wurde. Der Murianer wurde erfolgreicher Oboist. Warum gerade Oboe? «Es ist wie immer, wenn man sich verliebt, man kann schlecht erklären, warum.»

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Berikon: Alle Feuer gelöscht

Unter dem Motto «Feuerwehr» stand der Spielnachmittag des Verbands Polysport Nordwestschweiz in Berikon. So rasten die Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren mit dem Bobby Car an den Einsatzort und löschten mit dem Werfen von Tennisbällen alle Feuer. Organisiert hat den Anlass die Damenriege.