Dottikon weiterbringen

Fr, 08. Sep. 2017

In gut zwei Wochen wählen die Dottiker und Dottikerinnen die neue Zusammensetzung ihres Gemeinderats. Sechs Kandidaten möchten sich für «ihr» Dorf mit Herz einsetzen.

Die Stimmberechtigten Dottikons haben die Qual der Wahl. Sie können bei den Gemeinderatswahlen am 24. September aus sechs Kandidaten, fünf Bisherigen und einem Neuen, auswählen. Alle sechs bringen das notwendige Rüstzeug mit, die Gemeinde verantwortungsvoll und umsichtig in die Zukunft zu führen. Thomas Vontobel will neu in den Dottiker Gemeinderat. Roland Polentarutti, Heidi Hegglin, Franz Löt- scher, Marcel Fischer und Patrick Keller wollen bleiben. Alle haben die gleichen Fragen gestellt bekommen. Einig sind sich alle bei der Nennung der Dinge, welche die Dottiker beschäftigen. So nennen alle den Strassenverkehr durch das Dorf.

Mehr in der Ausgabe vom 8. September.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Umfrage: Verständnis für Gemeinderäte

Die Umfrage der Woche lautete: «Müssen sich Gemeinderäte alles gefallen lassen?» Eine sehr grosse Mehrheit der Umfrageteilnehmer ist der Meinung, dass sich Gemeinderäte nicht alles gefallen lassen müssen. 89 Prozent beantworteten die Frage mit «Nein», nur elf Prozent mit «Ja».